Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Phoetalia pallida

Erstellt von JaNi, 02.09.2019, 16:07 Uhr · 10 Antworten · 433 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    20.05.2015
    Beiträge
    29

    Phoetalia pallida

    Hallo alle zusammen 😊,

    ich bin auf der Suche nach Futtertieren, die in etwa die Größe eines/r Heimchen/Grille haben und da bin ich auf die Phoetalia pallida gestoßen. Nun wollte ich mal fragen ob jemand Erfahrungen mit denen gemacht hat. Das sie an Scheiben laufen ist mir bewusst. Ich habe mir schon ein paar Erfahrungsberichte durchgelesen von Phoetalia pallida und fand die sehr ansprechend nun wollte ich mal fragen ob jemand zufällig welche züchtet und zum Verkauf anbietet?

    Mit freundlichen Grüßen
    Jan


  2. #2
    Registriert seit
    22.04.2002
    Beiträge
    164
    Hi Jan,

    schau mal >HIER<

    Grüße
    Dennis

  3. #3
    Registriert seit
    20.05.2015
    Beiträge
    29
    Hallo Dennis,
    vielen Dank für die schnelle Antwort. An die Shelfordella lateralis habe ich auch schon gedacht, aber ich finde die Eigenschaft das die Phoetalia pallida an Scheiben laufen können ganz gut, da ich des öfteren Mantiden pflege.

    Mit freundlichen Grüßen
    Jan

  4. #4
    Registriert seit
    22.04.2002
    Beiträge
    164
    Das macht Sinn!

    Genau aus diesem Grund hab ich mich für die Schokos entschieden.

    Kommt man denn gut an Phoetalia pallida?

    Im Übrigend sehe ich gerade, dass du aus Dassel kommst. Ich habe bis Juli in Nörten-Hardenberg gewohnt. :-)

  5. #5
    Registriert seit
    20.05.2015
    Beiträge
    29
    Hm naja, ich bin auf 3 Leute gestoßen in der google Suche, die welche züchten und auch verkaufen. Der eine wohnt in der Schweiz und die anderen beiden melden sich nicht. In der Schweiz habe ich noch nicht angefragt weil ich mir vorstellen kann, das die Tiere entweder lange unterwegs sind oder der Versand sehr teuer werden könnte. Aber ich warte einfach mal weiter ab. Ich hatte ja gehofft das hier eventuell welche züchtet.

  6. #6
    Registriert seit
    22.04.2002
    Beiträge
    164
    Ich würde mal die Einschlägigen Futtertierzüchter-/Händler anschreiben. Das Angebot steigt sicherlich mit der Nachfrage. ;-)

  7. #7
    Registriert seit
    13.12.2018
    Beiträge
    74
    Hallöchen,

    Fauchschaben kämen meiner Meinung auch in Frage, falls du Scheibenläufer willst. Sind eigentlich auch immer zu haben.
    Da gibt es auch viele Arten in verschiedenen Größen.

    MfG Matthias

  8. #8
    Registriert seit
    20.05.2015
    Beiträge
    29
    Hallo Matthias,
    Vielen Dank für den Tipp. Ich warte nochmal ein paar Tage ab, ob sich noch jemand zu den Phoetalia pallida meldet und falls nicht, denn wird das wohl meine Wahl sein.

    Mit freundlichen Grüßen
    Jan

  9. #9
    Registriert seit
    20.05.2015
    Beiträge
    29
    Hallo, ich habe bis jetzt nichts gefunden wegen den Phoetalia pallida und habe mir nun überlegt mir Zwergfachschaben zu zulegen. Am besten die kleinsten. Ich glaube das müssten die Elliptorhina chopardi sein. Hält die zufällig jemand und hat auch welche zum Verkauf?

    Mit freundlichen Grüßen
    Jan

  10. #10
    Super-Moderator
    Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    2.529
    Moin Moin

    Wenn es um Schaben geht ist die erste Anlaufstelle eigentlich Jörg. Bei ihm findet man so gut wie alles,auch die Phoetalia und Elliptorhina.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte