Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Naturnahes Schabenterrarium aus dem Wald

Erstellt von Lakkris, 16.04.2020, 11:02 Uhr · 3 Antworten · 818 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    09.02.2020
    Beiträge
    2

    Naturnahes Schabenterrarium aus dem Wald

    Hallo zusammen,

    ich würde sehr gerne meine wenigen Dubia Schaben aus ihrer Plastikbox in ein schöneres Terrarium geben. Ich selbst habe nur drei VS und brauche daher keine große Kolonie. Habe derzeit 3 adulte Weibchen und viele Nymphen (ca. 20).

    Nun zu meiner Frage:

    Kann ich mir Erde, Äste und Laub aus dem Wald hohlen oder besteht da die Gefahr, dass die Schaben Parasiten oder ähnliches bekommen, welche wiederum meinen Spinnen schaden können?
    Oder muss alles vorher gebacken werden?

    Habt ihr naturnahe Terrarien für Schaben oder Tipps dafür?

    Danke im Voraus

  2. #2
    Registriert seit
    24.10.2016
    Beiträge
    366
    Hallöchen
    also ich habe da auch Walderde genommen mit Blumenerde gemischt (damt der Boden schön fluffig und locker ist). Die Mischung habe ich dann ca. 2 Wochen stehen gelassen, so dass mögliche Ameisen etc. aus der Erde raus können. Angst vor Parasitien habe ich keine. Um der Schimmelbildung vorzubeigen habe ich die Erde noch mit weissen Asseln angeimpft: Laub hole ich auch immer aus dem Wald - vor allem Buchenblätter. Die spüle ich nur kurz in einem Sieb unter dem Wasserhahn ab, damit nicht Rückstände von Hundeurin o.ä. zu den Schaben kommen. Das schwierige an der Sache ist hier, dass die Schaben eine relativ gute und vor allem grosse Belüftungsfläche brauchen. Ist teilweise ein wenig schwer das abzudichten, damit keine Jungtiere ausbrechen. Die Box steht bei mir an der Heizung, da die ja bei Zimmertemperatur nur wenig Nachwuchs bekommen.

  3. #3
    Registriert seit
    09.02.2020
    Beiträge
    2
    Vielen Dank das ist schon mal sehr gut zu wissen.
    Also dann wäre ein Becken nicht geeignet, wenn die Belüftungsfläche nur oben ist?

    Lg

  4. #4
    Registriert seit
    24.10.2016
    Beiträge
    366
    Zitat Zitat von Lakkris Beitrag anzeigen
    Vielen Dank das ist schon mal sehr gut zu wissen.
    Also dann wäre ein Becken nicht geeignet, wenn die Belüftungsfläche nur oben ist?

    Lg
    Das kommt ganz auf die Luftfeuchte an, die du in dem Becken haben willst. Das Becken wird wahrscheinlich schlechter durchlüftet sein, was bei zu hoher Luftfeuchtigkeit zu Staunässe und Schimmelbildung führen könnte (deinen Schaben wahrscheinlich egal, dir aber wegen deiner eigenen Gesundheit eher nicht - du atmest den ganzen Kram (-> Sporen) ja dann ein). Eine hohe Luftfeuchte ist aber bei Schaben bezügl. der Reproduktion besser. Es funktioniert auch mit weniger Luftfeuchte, jedoch ist dann die Reproduzierbarkeit im einem niedrigeren Bereich... (du wirst nicht so viel Nachwuchs haben)

Ähnliche Themen

  1. Baumrinde aus dem Wald?
    Von ILLIG im Forum Haltung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 13.12.2013, 20:19
  2. Schabenterrarium
    Von Marcel21 im Forum Futter
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.02.2012, 10:33
  3. Mitbringsel aus dem Wald
    Von Wakko im Forum Einrichtung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 16.02.2009, 09:46
  4. Wurzeln aus n Wald
    Von Schwerter im Forum Terrarium
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.10.2007, 20:38
  5. Holz aus dem Wald???
    Von Diesel im Forum Terrarium
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 05.05.2004, 16:04