Seite 28 von 30 ErsteErste ... 182627282930 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 271 bis 280 von 299

Sind eure Vogelspinnen auch "lustig"?

Erstellt von Sabbirah, 20.08.2007, 22:06 Uhr · 298 Antworten · 100.857 Aufrufe

  1. #271
    Registriert seit
    23.06.2011
    Beiträge
    16
    ch 004.jpgch 001.jpgch 003.jpg
    Im ersten bild hat er sein maschtier, auf dem 2ten kommt er gerade näher und auf dem 3ten kommt er langsam wieder zur kamera, nachdem er weggehuscht ist.

  2. #272
    Registriert seit
    18.09.2013
    Beiträge
    7
    Hallo, ich habe hier bei einigen gelesen, dass es "lustig" ist, wenn ihre Spinnen die Terrarienwände etc herunterfallen da sie sich nicht festhalten können. Ich hoffe ihr seid euch im Klaren, dass die Tiere sich dabei ERNSTHAFT verletzen können! Meinen Irminia-Bock fehlte beim Kauf ein Bein, welches bei einem solchen Sturz abbrach. Dass das für die Tiere äußerst schmerzhaft ist muss ich ja wohl nicht erwähnen oder? Zum Thema: Meine Nyx beginnt sobald sie eine Heuschrecke erwischt hat (die sie äußerst brutal erlegt) eine Art "Tanz". Sie flitzt augenblicklich in ihre Höhle zurück und beginnt sich im Kreis zu drehen und zeitgleich zu weben. Dies vollzieht sie bis sie die Heuschrecke verputzt hat. Die namenlose Rosea und meine Chelsea, haben die Angewohnheit, Heuschrecken lediglich zu einem Teil zu fressen (meist nur den Hinterleib) und den Rest unter ihren Wassernäpfen zu verbuddeln. *wurgs*

  3. #273
    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    855
    Hi,

    ich hatte gerade ein ganz neues und interessantes Erlebnis.
    Ich kam ins Spinnenzimmer rein, sah meine Große mit eingezogenen Tastern und dachte, sie trägt vielleicht gleich etwas weg (wohl die verputzte Heuschrecke).
    So, wie ich bin, hab ich sie dann auch begrüßt und ging dann auch wieder aus dem Zimmer, weil ich eigentlich nur einer anderen den Wassernapf auffüllen wollte. Die Spinne blieb dabei völlig bewegungslos.
    Ich wurde dann aber doch stutzig und kam wieder herein, wieder mit Begrüßung. Da sah ich, dass die Große schon auf dem halben Weg zum Ziel war, aber sofort verharrte und völlig regungslos blieb.
    Ich beschloss, etwas auszutesten...ich ging also weiter zu den Futtertieren und fing wieder an, zu reden.
    Während ich mit dem Rücken zu der Spinne stand, latschte sie weiter und fing an (aus den Augenwinkeln gesehen ), sich zu putzen.
    Jedesmal, wenn ich mich umdrehte und in Richtung der Spinne sprach, erstarrte sie wieder. Wenn ich ihr jedoch wieder den Rücken zudrehte und weiterbrabbelte, putzte sie sich weiter.
    Bin danach wie auf Eiern wieder rausgelaufen, das hat sie nicht weiter gestört.
    Also das ist mir so auch noch nie aufgefallen bzw passiert
    Sensibles Tierchen, das.

    lg

  4. #274
    Registriert seit
    21.02.2013
    Beiträge
    1.436
    Es ist eine wahre Sensation! Noch nie wurde beobachtet, dass E. campestratus auch eine Deckel benutzende Art ist. Hier aber der Beweis: das wirklich klitzekleine Efeublatt in der aufrechten Position dient der Kleinen als Deckel, der bei Bedarf auf und zu geklappt wird.

    Erst hat sie das Blatt drüber gezerrt, dann hat sie es ein bissel eingesponnen und schließlich ist sie in den Bau dadrunter gekrochen und hat sich gehäutet. Nach der Häutung wurde die Türe wieder geöffnet, aber hin und wieder wird wieder verrammelt.

    DSC00290-.jpg

  5. #275
    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    855
    Meine "Dicke" hat irgendwie das Talent, den Zufall auszureizen.
    So wollte ich gerade eine Schabe aus dem Terrarium holen, weil ich dachte, heute wird die wohl auch nicht mehr gefressen - die Schabe saß den ganzen Tag an Gwennys (smithi) Sonnenfleck.
    Ich geh also hin und sehe, dass die Schabe nicht mehr da ist. Frage Gwenny "Sag mal, wo ist sie denn?"
    Und was macht sie? Fängt an, sich die Chelizeren zu putzen ;D
    Scheint so, als wäre sie ne kleine Situationskomikerin ^^

  6. #276
    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    1.438
    Hallo,

    es ist das erste Mal, dass ich bei meinen Spinnen mal was lustig finde. Und zwar die Stellung meiner A. geniculata. Schaut selbst.

    005.jpg003.jpg

  7. #277
    Super-Moderator
    Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    4.429
    Huhu!

    Die VS hat sich vor kuzem gehäutet nehme ich an. Dann "hängen" die oft so ab. :-)

    Grüsse!

    Steffi

  8. #278
    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    1.438
    Die letzte Häutung war schon am 26.11. diesen Jahres.
    Man könnte denken, sie hält sich mit letzter Kraft an dem Knüppel fest , oder es ist ein Täuschungsmanöver . Mich hat sie perfekt getäuscht. Im Vorbeilaufen guck ich grad rüber, und mein erster Gedanke "Was ist da los, ne zweite Spinne?" Waren mir zuviel Beine auf einer Stelle so auf den halben Blick .

  9. #279
    Registriert seit
    25.11.2013
    Beiträge
    90
    Hi Bärbel,

    meine B. Albopilosum hat sich am 19.12.13 gehäutet und sitzt bis jetzt auch in den ulkigsten Positionen da. Einmal saß sie so da als hätte sie nen 10kg Sack auf dem Rücken, völligst platt auf ihrer Korkröhre, so nach dem Motto " Ufff.....geschafft", erst gestern saß sie mit dem Hintern auf der Erde und den Vorderkörper auf der Röhre, fast zusammengeklappt. Die machen richtig schön Gymnastik danach.....hatte es schon an einigen Stellen hier im Forum gelesen. Seit sie ihr neues Kleidchen anhat präsentiert sie sich stolz wie Oskar.
    Liebe Grüße Martina

  10. #280
    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    1.438
    Hi Martina,

    ein paar Tage nach den Häutungen machen meine Spinnen auch komische Übungen. Bei der oben gezeigten A. geniculata war die Häutung zum Zeitpunkt des Fotos allerdings schon drei Wochen her und vorher ist mir sowas Extremes bei ihr nicht aufgefallen, obwohl sie im Wohnzimmer steht und ich ganz oft schaue.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.12.2013, 22:30
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.09.2011, 10:09
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.11.2009, 17:55
  4. Suche "Einstiegs-Vogelspinne" - Eure Meinung?
    Von Spogelvinne im Forum Haltung
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 13.05.2006, 19:41
  5. Sind meine VS "falsch erzogen"?
    Von HeadCRasher im Forum Haltung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.03.2004, 22:47