Seite 3 von 30 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 299

Sind eure Vogelspinnen auch "lustig"?

Erstellt von Sabbirah, 20.08.2007, 22:06 Uhr · 298 Antworten · 84.717 Aufrufe

  1. #21
    Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    198
    (Zur Info: seit 3 Wochen lebt das Paar schon zusammen und bewohnt die Röhre des Weibchens. Wenn er ihr ab und an mal zu aufdringlich wird, haut sie ihm immer mal wieder eine rein - aber ansonsten klappt es bestens. )
    Geht das? Machen die sich nix? Ich dachte, nur eine Avicularia Art kann man in Gruppen halten (erhöht Lebenserwartung, laut Heft, was ich aber nicht denke, wieso auch?).


  2. #22
    Kali Gast
    Habe eine sehr lustige A.seemanni...

    Habe vor Ewigkeiten mal eine klitzekleine Grabungsstelle neben der Wasserschale zugeschüttet. Nen Tag später war sie wieder da. Hab mir nix dabei gedacht. Gestern hab ich dann mal die Wasserschale sauber gemacht und da sie grad beschäftigt war die Stelle wieder dicht gemacht, da sie nicht drinn liegt oder die weiter ausbaut. Gucke heut morgen hin, war die wieder da. Und ich schwöre, würd ich sie wieder weg machen, wär sie am nächsten Tag wieder da....

    Jedem das Seine, vielleicht ist das ja sowas wie ein modisches Assecoir für sie.

  3. #23
    Registriert seit
    10.12.2005
    Beiträge
    4.635
    Guten Morgen,

    Zitat Zitat von kronos92 Beitrag anzeigen
    Geht das? Machen die sich nix? Ich dachte, nur eine Avicularia Art kann man in Gruppen halten (erhöht Lebenserwartung, laut Heft, was ich aber nicht denke, wieso auch?).
    wo hast Du denn dieses "Wissen" her?
    Mit Heft meinste vielleicht zufällig die vorletzte Arachne, wo ein sehr interessanter Bericht über Gruppenhaltungsversuche bei der Gattung Poecilotheria beschrieben wurde?

    Ich hab übrigens gestern wieder über ne B. vagans gelacht ... die kleinen (nun ca. 3cm KL) sind so dermassen verfressen, dass ich wohl zu einer etwas überdimensionierten Schabe gegriffen hab ... erst hat sie sich mit der Schabe durch die Box gekugelt und lag dann bewegungslos bestimmt 30 Minuten aufm Rücken, die Schabe fest im Griff^^
    Naja, nun gibts für mind. 4 Wochen wieder nix mehr

    Liebe Grüsse
    janet

  4. #24
    Gandalf Gast
    Moin Spinner


    hab mir auf der Börse in Langenhagen eine Rosea gekauft.
    Vermutlich ein WF

    Sehr witzig find ich das Sie, wenn ich das licht anhabe, Ihren "Popo" senkrecht gegen das Licht hält

    mit 4 Beinen stemmt sie sich nach oben
    Popo nach oben
    sieht lustig aus

    werde mal die temp. erhöhen!
    z.zt. 26C

    Lg

    Gandalf

    Schade das ich keine Digi-cam habe

  5. #25
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    645
    Hi Gandalf,

    die von Dir beobachtete Körperhaltung, wie Du sie beschrieben hast, wird hinlänglich erklärt als

    - Aussendung von Pheromonen (Sexualduftstoffe)
    - Abwehrstellung bei Nichtbomabardierspinnen

    Eine Erhöhung der Temeperatur halte ich nicht für zwingend notwendig.

    Gruss

    X.

  6. #26
    Registriert seit
    18.07.2007
    Beiträge
    13
    Hallo,
    ich musste letztens über meinen T. purpureus Spiderling lachen...
    Der sitzt seit dem Umsetzten (vor 4 Wochen) hinter seinem Korkstück ( mit 3 gebohrten halben Röhren die untereinander verbunden sind und 2 Ausgängen).
    Naja, vor ein paar Tagen erschien der Kleine dann an einem Ausgang mit Erde zwischen den Chelizeren und Tastern. Ich dachte mir, er baut halt aus und legt die Erde nun irgendwo ab.
    Nix mit ablegen, weggeschmissen wurde es. Im hohen Bogen!

    Ich hab zuerst ziemlich böd geguckt, mich dann vor lachen fast gekugelt.

    Grüße Naomi

  7. #27
    Registriert seit
    18.10.2007
    Beiträge
    3
    Hey,

    meine chroma ist in letzter Zeit auf Erkundungstour. Da die Häutung schon etwas zurückliegt, scheinen die Haftpolter nicht mehr so recht zu funktionieren. Nun hängt die Kleine an der Frontscheibe und wenn sie sich nicht mehr bewegt kann man erkennen wie sie so ganz langsam runterrutscht. Nach zwei Zentimetern rutschen klettert sie wieder hoch und das Ganze geht wieder von vorne los. Is echt ein witziger Anblick...

    Gruß Henning

  8. #28
    Registriert seit
    27.10.2007
    Beiträge
    32
    Durch Zufall hab ich folgendes bemerkt:
    Meine G. rosea scheint das Geräusch eines Piezo- Feuerzeugs nicht leiden zu können. Wenn ich mit dem elektrischen Stabfeuerzeug ein paar Mal klicke (geht nicht immer direkt an) um Kerzen anzuzünden, kommt sie sofort in die Richtung des Geräuschs gerannt und stellt sich an die Scheibe. Das Geräusch scheint sie wohl irgendwie zu reizen.

    Das Verhalten mit dem "Popo- ins Licht- strecken" konnte ich auch schon des Öfteren beobachten, vor allem wenn gerade erst das Licht anging. Hab das aber bis jetzt eigentlich als "Sonnenbad" interpretiert und denke nicht dass die Spinne das tut, weils ihr zu kalt ist (wenn das Licht aus ist, sind es immer noch ca. 21 Grad im Terra). Nach wenigen Minuten hat sie meist auch schon genug vom "Abdomen- Hochstrecken" und bewegt sich weiter. Sieht aber auf jeden Fall sehr lustig aus und sie scheint die Wärme offensichtlich zu genießen.

    Einfach süß die Kleine!

  9. #29
    Registriert seit
    02.12.2007
    Beiträge
    1.147
    guten morgäään,
    meine nhandu scheint als gärtner unterwegs zu sein: erde zwischen den chelizeren und die erde direkt auf dem pflanzenblatt (welches wohl sehr stört) ablegen. die erde natürlich schön festkloppfen damit das blatt sich auch nicht mehr bewegt.
    sonst scheint sie mich auch nicht weiter besonders zu mögen!
    erdaushub wird direkt an der falltürscheibe hochgestapelt.
    das halbe erdreich ist so nun schon wieder aus dem terrarieum herrausgebuddelt worden.

  10. #30
    Registriert seit
    17.02.2007
    Beiträge
    240
    Hi!

    Ich hatte letzdin auch was zu lachen.

    Wollte die Oberzicke Angua (Avi. spec. amazonica) verpaaren und hatte den Bock schon drinnen und der arme Kerl mühte sich und mühte sich. Der rannte ihr hinterher, trommelte, vibrierte und stellte alle 4 Vorderbeine auf ihr Abdomen. Sah zum Teil echt nach "Streicheln" aus. Sie trommelte immer brav, aber drehte ihm immer nur das Abdomen hin. Er hat natürlich versucht sie von vorne zu erwischen aber sie hat immer brav getrommelt und es geschafft ihm wieder das Abdomen hinzudrehen. Das ging echt stundenlang so.

    Schließlich war der Bock so genervt als sie mal wieder in ihrem alten, viel zu kleinen Nest sass (er hinter ihr) und ihn nicht ran ließ, dass er ihr volle Kante mit den beiden vorderen Laufbeinen eine auf das Abdomen verbrezelt hat. Die hat vielleicht einen Satz gemacht und ich hab mich echt weggelacht. Geschah ihr ganz recht. Man hat die sich angestellt.

    Liebe Grüße
    Fred

Seite 3 von 30 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.09.2011, 10:09
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.11.2009, 17:55
  3. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 06.06.2008, 20:45
  4. Suche "Einstiegs-Vogelspinne" - Eure Meinung?
    Von Spogelvinne im Forum Haltung
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 13.05.2006, 19:41
  5. Sind meine VS "falsch erzogen"?
    Von HeadCRasher im Forum Haltung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.03.2004, 22:47