Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Zeige Ergebnis 51 bis 59 von 59

Erfahrungen beim Umsetzen Eurer Lieblinge ??

Erstellt von Lilly, 17.02.2009, 22:41 Uhr · 58 Antworten · 9.359 Aufrufe

  1. #51
    Registriert seit
    10.10.2008
    Beiträge
    372
    Ja, dass sind bestimmt viele Schreckminuten gewesen
    Da kann ich ja von Glück sagen, dass meine B. smithi sehr ruhig beim umsetzten ist. Ich werd mal sehen, wie des bei der baldigen P. regalis wird

    Aber tolle Bilder


  2. #52
    Kahless Gast
    editiert...

  3. #53
    NightAngel Gast
    Huhu,

    Zitat Zitat von Commander M Beitrag anzeigen
    Andreas, ich habe das probiert mit einer Faunau im Maßstab 23 x 15 cm. Die hat gemerkt, dass da was kommt (alleine schon der Blick, siehe Fotoalbum)...Absolut null Chance bei Madame. Jetzt habe ich sie gefüttert, vielleicht hat sie mich am WE ja wieder lieb, da versuche ich es nochmal.
    versuchs doch mal während madame frisst, da ist sie dann fürn moment abgelenkt.
    Bei meiner B. smithi (die manchmal auch ne ziemliche zicke ist) hats prima geklappt

    Eine richtig heftige schreckminute hatte ich mal, als ich mein flinken St. calceatum spiderling umsiedeln wollte und die nix besseres zutun hatte,
    als vom tisch zu hopsen und ne runde durchs wohnzimmer zu rennen, aber da ich leere HDs gerichtet hatte, hatte ich den kleinen ausreißer doch recht schnell wieder eingefangen.

    Selbst umgetopft hatte sich mal meine G. pulchra und zwar hatte ich sie vorsichtig mit der pinzette aus der HD bugsieren wollen,
    sie rannte aus der HD, direkt auf den tisch. Anscheinend war ihr der tisch zu kalt, auf jeden fall rannte sie schnurstracks in ihr vorübergehendes terri, dass auf dem tisch bereit stand

    gruss tani

  4. #54
    Commander M Gast
    Zitat Zitat von NightAngel Beitrag anzeigen
    Huhu,


    versuchs doch mal während madame frisst, da ist sie dann fürn moment abgelenkt.

    gruss tani

    Kleines Problem: Ich habe ihr eine Erdhöhle vorgegraben, die sie auch nutzt und ausschließlich darin frisst...Da ist leider nix mit überstülpen beim Fressen...Aber danke für den Tip


    Grüße

  5. #55
    Commander M Gast
    Nabends.


    So heute hats geklappt, Madame hat zwar erst in ihre Pflanze gebissen, aber beim leichten Anstupsen ihrer hinteren beiden Beinpaare konnte ich sie aus ihrer Erdhöhle herausbugsieren. Und dann mit einer Heimchendose gefangen nehmen. Jetzt wird am Terri nix mehr verändert, bis sie ihren seeligen Frieden finden sollte in 20 Jahren sie hat eine einsturzsichere Höhle bekommen, mometan erkundet sie erstmal ihr Terra.

    Aber merke: niemals ohne Handschuhe in das Terra einer blondi fassen nun ja das Jucken hat nachgelassen. Und nebenbei konnte ich einige Bilder von meiner Dicken schießen.


    Grüße


    Grüße

  6. #56
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    711
    Huhu,

    Commander M, los Bilder zeigen!
    Hab letztens meine irminia umgesetzt....die blöde Kuh wollte nich aus der runden 10-15cm tiefen und nur 6-8cm breiten Dose raus....und komplett konnte ich die Dose nicht in das Terra stellen weil ne Dicke Wurzel den Platz braucht.

    Grüße
    KoS

  7. #57
    Commander M Gast
    Nabends.


    KoS: Die findest in meinem Album. Sind auch die Zickenbilder von letztem Wochenende mit dabei.


    Grüße

  8. #58
    Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    168
    Guten Abend!

    Bisher hat ich eher weniger Probleme beim umsetzen. Als ich meine Smithi umgesetzt habe, hab ich den Deckel der HD aufgemacht und sie leicht eingeschuppst dann ist sie von alleine ins Terra. Und meine Rosea hab ich samt Korkstück von einem Terri ins andere Gesetzt, das ging echt Problemlos. Nur wenn ich versucht hab sie mit ner HD zu fangen, hat net ganz hingehauen. Bei den Dingern wird se nervös und weigert sich rigoros.

    Schönen Abend noch

    Askaronh

  9. #59
    Registriert seit
    07.03.2017
    Beiträge
    245
    Ich grabe den Thread mal aus.

    Bisher erwiesen sich alle als relativ ruhig und problemlos beim Umsetzen. Als ich meine B. vagans in ihr Terrarium gesetzt habe, hab ich gezittert und hatte Angst, dass sie losflitzt und dann aus dem Terrarium fällt oder mir auf den Arm rennt und ich sie aus Reflex abschüttel. Als ich sie zum Umbau des Terrarium raus und wieder reingesetzt hab, hatte ich ebenfalls übertriebenen Respekt, obwohl in dem Fall unbegründet. Also Schweißausbruch und Zittern war schon drin, gearbeitet hab ich mit Heimchendose, Pinsel und langer Pinzette - bloß keine Hand in die Nähe.
    Danach hatte ich aber bisher nur noch den nötigen Respekt beim Umsetzen. Bei der P. murinus hatte ich Bedenken, weil sie als sehr flink und aggressiv beschrieben wird. Joa, ein bisschen schneller als die anderen, aber jetzt nicht wirklich flink und gedroht hat sie auch nur einmal für wenige Sekunden. Bei der A. geniculata hatte ich so oder so keine Bedenken. Bei den Spiderlingen war auch keine wirklich flink, lediglich die C. cyaneopubescens hing am Pinsel und bei der Größe fand ich das irgendwie schon niedlich.

    Das einzige Problemkind ist die adulte B. hamorii meiner Schwester, die aber vermutlich so drauf ist, weil sie von ihr nicht vernünftig gehalten wurde. Hatte lange Zeit ein ungeeignetes Terrarium, das ich dann umgebaut hab. Da hatte ich auch ordentlich Respekt beim Umsetzen und zum ersten mal gesehen, wie eine Vogelspinne überhaupt bombardiert.

Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Ähnliche Themen

  1. Hilfe beim Umsetzen meiner Poecilotheria regalis
    Von corxel im Forum Poecilotheria
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.09.2011, 23:34
  2. Bochum, suche Unterstützung beim Umsetzen
    Von andreadc im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 12:17
  3. Wo habt ihr eure Lieblinge stehen??
    Von sue76 im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 20.10.2007, 19:08
  4. Aaaargh!!!Habe meine lividum beim umsetzen ein Bein "abgehackt"!
    Von steinie76 im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.02.2007, 12:23
  5. Wo kann man seine lieblinge ausstopfen lassen ?
    Von the-avi-guru im Forum Haltung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.06.2004, 15:52