Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Höflichkeitsregeln

Erstellt von Ebony, 08.08.2014, 20:45 Uhr · 4 Antworten · 1.151 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    855

    Höflichkeitsregeln

    Hi,

    meine nicht mehr ganz so kleine H. lividum kennt ihr ja bereits aus anderen berichten (wenn ich so weitermache, kann ich gleich mit nem Blog anfangen, höhö).
    Heute hab ich sie endlich mal wieder gefüttert, da sie ja letztens schon neben dem Höhleneingang (bzw außerhalb ihres Gewölbes) saß. Diesmal schaute ich auch geduldig zu.
    Folgende Szene spielte sich dabei ab: Ich Heimchen reingetan, Heimchen gerade noch so abgeschüttelt, Heimchen sieht sich erst mal um.
    So...irgendwann taperte das fidele Heimchen natürlich schnurstracks zum Eingang von Graf Draculas Schloß. Zu seiner Überraschung war der Gastgeber nicht anwesend, daher benutzte es die Klingel, woraufhin der Gastgeber herauskam und eine Hand zur Begrüßung darbot. Dem Heimchen war es nicht geheuer, so verzichtete es und...

    nein, ganz ehrlich, man hätte es verfilmen können, so, wie das aussah. Vor dem Eingang meiner Kleenen hing nämlich ein Netzfaden, so als hätte ihn dort jemand vergessen. Dort stieß das Heimchen an und die Spinne erschien am oberen Rand des Eíngangs, erst nur mit einem Fuß.
    Das Heimchen beschloss, doch lieber noch eine weitere Runde zu drehen und kehrte dann wieder zurück, während der Gastgeber geduldig wartete.
    Am Höhlenausgang wurde es dann recht überschwänglich empfangen und nach einer stürmischen Umarmung in die Gemächer geführt.

    Macht doch immer wieder Spaß, den Tierchen bei ihren Fressgewohnheiten zuzuschauen


  2. #2
    Super-Moderator
    Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    4.425
    Zitat Zitat von Ebony Beitrag anzeigen
    Am Höhlenausgang wurde es dann recht überschwänglich empfangen und nach einer stürmischen Umarmung in die Gemächer geführt.
    Ach wie süß, sogar mit "Happy End"! :-) .... Und wenn sie nicht gestorben sind dann leben sie noch heute....*glitzer-herzchen-drüber-streu* (klingt auch wirklich viel hübscher als: "Einer der Beiden wird morgen ausgeschissen".... oO)

    Grüße!

    Steffi

  3. #3
    Registriert seit
    04.06.2013
    Beiträge
    310
    Meine eine Mini-versi hat heute wirklich eine kleine Schrecke 'umarmt'. Ich die Schrecke reingesetzt, welche die Spinne 'befühlerte', woraufhin sich diese blitzschnell umgedreht hat und die Schrecke mit den Tastern erfasst, aber nicht gebissen.
    Kurz darauf saß die Spinne mit dem Allerwertesten zur Schrecke da, völlig desinteresiert.

    Vielleicht hat sich die Schrecke auch einfach zu wenig bewegt. War jedenfalls eine nette Situation

    Grüße!

  4. #4
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    1.902
    Und wenn sie nicht gestorben sind dann leben sie noch heute....*glitzer-herzchen-drüber-streu*
    Das war doch erst heute, sie leben bestimmt noch!!

    Schöne Geschichte ^^

    Gruß

  5. #5
    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    855
    @Sommerfrau Meinst du in etwa so? Sind eure Vogelspinnen auch "lustig"?

    @Belphe Selbst im schlimmsten Fall wäre ja es eine Liebe gewesen, du durch den Magen ging... Da müsste ich wohl bald mal das Ouija-Board befragen, wo sich das Heimchen nun genau aufklebt...äh, hält.
    @E-Boarder Also leben ist so ne Sache.