Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Aphonopelma bicoloratum 9. Fresshaut

Erstellt von Gracy, 01.09.2011, 00:04 Uhr · 6 Antworten · 2.039 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    13.06.2011
    Beiträge
    34

    Aphonopelma bicoloratum 9. Fresshaut

    Hallo,

    Kann jemand anhand der Bilder sagen, ob meine Aphonopelma Bicoloratum männlich oder weiblich ist? Ich denke sie ist männlich. Was meint ihr dazu?

    LG und danke im Voraus
    Abby (11).JPGAbby (9).JPG


  2. #2
    Fussel Gast
    Abgesehen davon, dass die Kleine abartig fett ist , kann ich leider nichts erkennen

  3. #3
    Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    867
    Hey,

    Zitat Zitat von Gracy Beitrag anzeigen
    Was meint ihr dazu?
    Ich meine, dass ich Angst hätte, dass sie jede Sekunde platzt.
    Und zur eigentlichen Frage: Dazu braucht es schon eine Nahaufnahme.
    Nebenbei wird das Artepitheton klein geschrieben.

    Gruß,
    Mark

  4. #4
    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    1.055
    Moin Gracy, Vorder zu Hinterleibverhältnis (Carapax zu Ophistosoma) bei Slings allerhöchstens 1:2,
    es wundert mich ein wenig wie du es geschafft hast eine Aphonopelma zu überfüttern.
    Bis zur nächsten Häutung bzw. bis das Verhältnis stimmt bitte Nulldiät...
    Bis du das Geschlecht bestimmen kannst wird es noch ein wenig dauern.

    Liebe Grüße - Felix

  5. #5
    Maculata Gast
    Hi,

    Zitat Zitat von f_luxus Beitrag anzeigen
    Bis du das Geschlecht bestimmen kannst wird es noch ein wenig dauern.
    Weil?

    Man könnte auch einfach die Exuvie zur Geschlechtsbestimmung einschicken an Wiebke, Stefan oder mich.

    Von einer ventralen Bestimmung sehe ich bei so kleinen Exemplaren lieber ab.
    Daher schreibe ich dazu jetzt auch nichts.

  6. #6
    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    1.055
    Ich meinte auch in hinsichtlich ventraler Geschlechtsbestimmung, an die Exuvie hab ich jetzt beim Schreiben gar nicht gedacht, aber ja klar.

    Gruß - Felix

  7. #7
    Registriert seit
    13.06.2011
    Beiträge
    34
    Hallo,

    mir ist bewusst, dass sie fett ist. Ich kann aber absolut nichts dafür! Seit ich sie habe, hat sie noch nichts zu Fressen von mir bekommen! Dies ist lediglich der Zustand, in dem ich sie gekauft habe. (Ich habe sie erst seit ca. 4 Wochen) Und gerade gestern hat sie sich gehäutet. Jetzt dürfte sie sowieso wieder schlank sein.

    Dass das Artepitheton klein geschrieben wird, wusste ich nicht. Danke für den Hinweis. Ich dachte immer, man schreibt das groß, weil das ja ein Eigenname ist. Allerdings passt das überhaupt nicht in dieses Thema. Ich hoffe, das war nur ein gut gemeinter Rat und nicht nur, um mich einfach mal zu kritisieren!

    LG

Ähnliche Themen

  1. Aphonopelma bicoloratum
    Von mA|tRIX im Forum Aphonopelma
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.12.2012, 17:48
  2. Suche Aphonopelma bicoloratum
    Von echri im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 16.11.2011, 21:49
  3. Aphonopelma bicoloratum unterkühlt?
    Von arachnophilius im Forum Aphonopelma
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.11.2010, 07:54
  4. Aphonopelma bicoloratum
    Von Manon im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.03.2006, 23:23
  5. Verpaarung von Aphonopelma bicoloratum
    Von color im Forum Zucht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.01.2004, 21:07