Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 13

1.0 oder 0.1?

Erstellt von Stanislaw, 29.12.2012, 16:20 Uhr · 12 Antworten · 2.656 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    88

    1.0 oder 0.1?

    Hallo alle zusammen,

    habe heute beim Umsetzen die Gelegenheit genutzt, unsere kleine B. smithi (4 - 5 FH) so gut es geht von unten zu fotografieren. Bessere Aufnahmen konnte ich leider nicht machen da sie immer in blöden Positionen posiert hat. Dazu kommt noch die etwas dreckige Heimchendose, der man den Schmutz nicht sofort ansieht .


    Wäre schön wenns jemand erkennen könnte.


    IMG_1023.jpgIMG_1024.jpg





    Schöne Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr

    Stanislaw Gaab


  2. #2
    Registriert seit
    09.12.2010
    Beiträge
    960
    sieht mir nach einem ventralen Spinnfeld aus -> Männchen
    du solltest sie auf keinen Fall mehr füttern bis zur nächsten Häutung!

  3. #3
    Registriert seit
    07.10.2011
    Beiträge
    202
    Und der Threadtitel is völlig fürn Ar***.
    Wie soll den jemand finden in der SuFu?

  4. #4
    Super-Moderator
    Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    4.425
    Hi,

    ich habe den Titel "angepasst" und den Thread verschoben.

    Grüsse!

    Steffi

  5. #5
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    88
    Alles klar danke.



    Gruß Stanislaw

  6. #6
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    88
    Hi,

    ich muss nochmal nerven sorry

    Habe soeben wieder Bilder machen können von meiner B. smithi. Da die letzten Bilder so schlecht waren und die eine Antwort mehr eine Schätzung war möchte ich jetzt bitte eine genaue Auskunft haben ob es nun ein Weiblein oder ein Männlein ist.


    IMG_1129.jpg




    Gruß Stanislaw

  7. #7
    Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    266
    Nabend

    Würde man mir ne Knarre an den Kopf halten, würd ich 0.1 sagen.

    Lg

  8. #8
    Registriert seit
    15.12.2011
    Beiträge
    88
    Das ist doch mal ne Aussage !!! Vielen Dank, freut mich



    Gruß Stanislaw

  9. #9
    Registriert seit
    02.12.2012
    Beiträge
    30
    Schon interessant, wie das Geschlecht einer etwa 5.FH großen Brachypelma durch ventrale Fotos diskutiert wird. Sicherheit bekommt man nur durch Binokularbestimmung der Exuvie, alles andere ist sinnlos.

  10. #10
    Registriert seit
    19.09.2011
    Beiträge
    376
    Seh ich genauso wie Cystein.
    Meine B.auratum sah ventral immer wie ein Bock aus, ich hab in die Haut geguckt und siehe da, da war ne Spermathek.

    Grüße...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 11.07.2012, 13:41
  2. Bitte um Hilfe oder Tipps oder Unterstützung
    Von Angst im Forum Andere Wirbellose
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.12.2011, 18:41
  3. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.11.2010, 01:44