Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Avicularia metallica: Wirklich ein Weibchen?

Erstellt von FrauMustermann, 30.04.2013, 13:58 Uhr · 11 Antworten · 2.795 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    12.02.2013
    Beiträge
    132

    Avicularia metallica: Wirklich ein Weibchen?

    Hallo!

    Nachdem ich vor einer weile eine angeblich weibliche A. metallica erstanden habe, beginne ich mich zu fragen, ob sie wirklich so weiblich ist.
    Ich sehe ventral zwar eine Furche, aber ob die eindeutig auf ein Weib hindeutet, da bin ich mir nicht ganz sicher. Ein ventrales Spinnfeld erkenne ich nicht, das kann aber an ihrer Farbe liegen.
    Mag jemand einen Tip abgeben?

    Danke schonmal!

    Harriett ventral.jpg

  2. #2
    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    773
    Ist ein wenig dunkel um es zu erkennen. Wenn Du den Bereich mit einer Taschenlampe anleuchten würdest, könnte man diesbezüglich eine Aussage machen.

    MfG Swen

  3. #3
    Registriert seit
    21.02.2013
    Beiträge
    1.436
    Da das Bild eh von mir stammt, hab ich es mal aufgehübscht. Vielleicht hat es was genützt. Viel Spaß!
    DSC06499-.jpg

  4. #4
    Registriert seit
    17.02.2013
    Beiträge
    139
    Ich würde fast behaupten es ist ein Bock.
    Wie verhält er/sie sich den mehr sichtbar aktiv oder mehr zurückhalten versteckt?

  5. #5
    Registriert seit
    13.05.2009
    Beiträge
    682
    Hallo!

    Da der Bereich zwischen dem oberen Buchlungenpaar relativ breit und trapezförmig ist, tendiere ich eher zu einem Mädel. Bei Böcken ist dieser Bereich fast quadratisch... Also, es gibt noch Hoffnung

    LG
    Steffen

  6. #6
    Registriert seit
    12.02.2013
    Beiträge
    132
    Oh, es hält sich bisher ja fast die Waage!
    Ich hoffe dann aber mehr auf die Sache mit der Hoffnung, da es meine Lieblingsspinne ist

    @Spider amicus
    Er/sie lebt sehr versteckt in der Korkröhre. Komtm wenn nur abends raus, wandert dann aber auch nicht, sondern sitzt an der Röhre und verschwindet auch recht bald wieder darin.
    Ganz selten kommt sie mal tagsüber mit dem Popps raus und sonnt ihre/seine Spinnwarzen. ^^
    Da aber eine RH definitiv noch nicht stattgefunden hat, ist eh noch alles drin.

  7. #7
    Registriert seit
    21.02.2013
    Beiträge
    1.436
    Ich finde sie ja durchaus eher weiblich.

  8. #8
    Registriert seit
    29.05.2011
    Beiträge
    103
    Tendiere auch zu einem Weib.

  9. #9
    Registriert seit
    06.03.2012
    Beiträge
    794
    Ich sage auch Weib.

  10. #10
    Registriert seit
    09.08.2012
    Beiträge
    1.904

    AW: Avicularia metallica: Wirklich ein Weibchen?

    Denke ich auch.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ist Chantalle wirklich ein Weibchen?
    Von matze1978 im Forum Geschlechtsbestimmung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.04.2015, 13:43
  2. B. emilia, wirklich ein Weibchen?
    Von Mantastyle im Forum Geschlechtsbestimmung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.04.2015, 15:45
  3. Avicularia metallica Weibchen oder Männchen ?
    Von Zwiespalt im Forum Geschlechtsbestimmung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.11.2014, 20:07
  4. Hab ich wirklich ne A. metallica?
    Von putschii im Forum Avicularia
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.09.2009, 21:10
  5. Wirklich A.Avicularia?
    Von naloxx im Forum Avicularia
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 18:17