Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 57

Grammostola Pulchra

Erstellt von alexxr81, 17.06.2008, 21:02 Uhr · 56 Antworten · 11.825 Aufrufe

  1. #11
    Rammstein Gast
    Hi,
    man sollte bei der G.pulchra versuchen, soviel Erde wie möglich reinzutun. Nicht jede gräbt, aber schaden kann es nicht, gerade wenn man nicht weiß, ob das Tier tiefe röhren gräbt oder nicht. Die meisten Bodenbewohner sollten viel erde bekommen. wenn du Lehmerde zur Verfügung stehen hast, kannst du sie auf jeden Fall nehmen


  2. #12
    Registriert seit
    23.09.2008
    Beiträge
    601
    Hi.

    Unsere pulchra hat viel gegraben, zumindest bis die Höhle fertig war. *g*

    Danach eigentlich garnicht mehr.

    Edit: Achja. Unser mag es überhaupt nicht feucht, sondern lieber schön trocken und nur die Wasserschale etwas überlaufen lassen.

  3. #13
    Registriert seit
    10.10.2008
    Beiträge
    372
    hallo zusammen,

    ich habe eine Gr. pulchra 1 FH in einem 10er Würfel zu sitzen. Sie hat es sich dort richtig bequem gemacht. Hat sich eine Hölhe gesponnen aus Erde und hockt nun da drin. Etwas gegraben hat sie auch und ich denke, dass würde sich auch viel mehr machen, hätte sie viel mehr Platz...

    Ich hab 1/4 des Terras bedeckt mit Moos, welches ich feucht halte... aber Madame bevorzugt eher die trockenen Regionen ihres Heimes.

    Also ich denke es gibt bei Spinnen, wie beim Menschen verschiedene Charaktere...

    Liebe Grüße

  4. #14
    Registriert seit
    07.04.2008
    Beiträge
    165
    hallo,

    meine pulchra 4. fh gräbt auch gerne...aber ich halte das terra 50:50 feucht...


    -exe-

  5. #15
    Registriert seit
    10.10.2008
    Beiträge
    372
    Zitat Zitat von exelworks Beitrag anzeigen
    hallo,

    meine pulchra 4. fh gräbt auch gerne...aber ich halte das terra 50:50 feucht...


    -exe-
    Hi,

    darf ich fragen, wie groß deine ist? und wie die abstände zw. den häutungen sind?

    lg

  6. #16
    Registriert seit
    18.02.2008
    Beiträge
    356
    hallo!
    ich hab in houten auch eine g. pulchra erstanden. sie sitzt in nem 30er würfen mit viel lehm-/humus-/ erdegemisch. wenn ich sprühe kommt sie auch kurz danach aus ihrer höhle und chillt im feuchten moos.

    nachdem sie sich jetzt wohl etwas eingelebt hat und aktivier wird, musste ich feststellen, dass das tier weisse flecken auf dem prosoma, auf einigen partellen und an den spinnwarzen hat. wirkt für mich wie schimmel, ausserdem sieht sie aus wie ein bergarbeiter, der gerad von der arbeit kommt, hat sich bisher noch nicht gesäubert.

    ich schätze mal, das sollte ich einfach beobachten und die nächste häutung abwarten, oder habt ihr noch bessere tipps? das tier hat ca. 4 cm körperlänge.

    gruß, ingo

  7. #17
    Registriert seit
    14.01.2009
    Beiträge
    275
    Hi,

    viele, die halb abgestreifte Brennhaare zum ersten Mal sehen, halten sie für Schimmel oder ähnliches. Möglicherweise hat die pulchra bombardiert oder ihre Höhle mit den Haaren ausgekleidet.

    Falls Du sicher gehen möchtest, stell doch mal ein Bild rein, dann können wir mehr sagen.

    Grüßchen, Kendra

  8. #18
    Registriert seit
    18.02.2008
    Beiträge
    356
    hallo,
    anbei mal 2 bilder von meiner pulchra. schärfer gings durch die scheibe leider nicht. ich habe auch feststellen können, dass die kleine ein bein nur sehr gering bewegt, oftmals garnicht aufsetzt...

    mfg, ingo
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #19
    Registriert seit
    14.01.2009
    Beiträge
    275
    Hi,

    das ist nicht einfach zu beurteilen, weil die Bilder recht unscharf sind.

    Auf dem ersten Bild sieht es für mich aus wie Sand oder tatsächlich Brennhaare. Aber die dicken weißen Flecken auf dem zweiten Bild sehen völlig strange aus; so groß und dem Schein nach fest, die kann ich gar nicht deuten.

    Was meinen die anderen?

    Grüßchen, Kendra

  10. #20
    Registriert seit
    18.02.2008
    Beiträge
    356
    hi kendra,
    anbei nochmal ein ausschnitt von dem bild in originalauflösung - genauso verschwommen, aber etwas größer. waren die 2 besten bilder von ca. 20..

    das braune ist definitiv son humuszeug - noch aus der transportbox...

    gruß, ingo
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Grammostola Pulchra
    Von gubi im Forum Haltung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.11.2006, 17:00
  2. Grammostola pulchra
    Von schokocookie im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 03.05.2006, 21:27
  3. grammostola pulchra
    Von artemis im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.05.2003, 22:03
  4. Grammostola Pulchra
    Von Philly im Forum Terrarium
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.01.2003, 15:58