Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 18

ich werde spinnenmama

Erstellt von mandy-n, 23.07.2008, 15:19 Uhr · 17 Antworten · 4.411 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    22.07.2008
    Beiträge
    158

    ich werde spinnenmama

    hallo,

    ich bin neu hier und habe auch schon was gelesen... aber trotzallem habe ich viele tausend fragen.
    ich bekomme eine rosea.... eine nachzucht... sie ist sehr lieb und noch ganz klein... noch steht sie bei meiner freundin... aber im dez. zieht sie hier ein.... ich hab also noch genug zeit um mich richtig schlau zu machen.

    wie kann ich sehn, ob mein liebling hunger hat? oder muß ich das auf gut glück machen?
    was kann ich eigentlich füttern? und vorallem wie?
    wie macht man das mit der winterruhe?
    wie giftig ist die rosea eigentlich? was kann im schlimmsten fall mit mir passieren, wenn sie mich beißt? was ist wenn sie trotz vorsicht entwischt, und eins meiner kinder oder meiner hunde beißt, kann da was passieren?
    wie groß sollte das terra sein, damit sich die süße richtig wohl fühlt?

    da die rosea ja nich klettert, wie hoch muß das terra überhaupt sein?
    aus welchem material sollte das terra sein? (holz, plaste, glas)

    ich fahre im sept. zur börse nach plauen.... um mich auch dort umzusehn... dresden is leider was weit....

    ich weiß viele fragen... aber ich bin soooo aufgeregt.... und freu mich schon jetzt....

    lieben gruß mandy


  2. #2
    Registriert seit
    09.11.2004
    Beiträge
    2.045
    hallo und herzlich willkommen!

    diese recht kleine investition sollte dir die nötigen infos liefern:

    http://www.amazon.de/Die-Rote-Chile-.../dp/3937285415

    vieles gibt auch die suchfunktion im forum her und sind dann noch spezielle fragen offen wir dir hier bestimmt geholfen.

    lg andreas

  3. #3
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.338
    sorry aber die sufus bringen bei den richtigen begriffen nischt viel ^^.

    Da ich über dein "warten" stadium schon raus bin und hier im forum selber schlauer geworden bin mach ich dich schlauer.

    Also:

    Terrarium sollte mindestens 30x30x30 (L.B.H) haben. Eine belüftung sollte vorhanden sein. Im terrarium sollten tags über 20-25° herschen und eine LF von 50-60%. Roseas mögen es trocken. Nachts kann die tempereatur ruhig auf 18 ° absinken. Der boden grund sollte MIN. 10-12 cm haben kann aber ruhig mehr sein. G.Roseas sind grabende spinnen und brauchen desswegen ausreichend bodengrund. Es sollte einen trinknapf haben und eine korkröhre als unterschlupf. Solltest du die Luftfeuchtigkeit nicht erreichen kannst du mit einem vorher gereinigten handsprüher nachhelfen. Es bleibt dir überlassen ob du noch planzen rein machst. Plicht isses nicht aber es sieht schöner aus find ich.

    Zum Fressverhalten:

    G.Roseas sind für ihre elend langen fresspausen bekannt und es kann sein das sie bis zu einem jahr NICHTS frisst. Dir bleibt nichts anderes übrig als ab und zu was rein zu werfen und wenn sies nicht nimmt wieder rauszufangen. Womit wir gleich dazu kommen WAS sie frisst. Grundsätlich ist es so das spinnen alles fressen was sie überwältigen können. Das geht von kleinen heimchen bis zu jungen mäusen. Wobei sich das thema mit den mäusen bei G.Roseas fast von selbst erledigt da sie sowieso nicht SO groß wird. Große heimchen tuhen ihren Job Genau so gut.

    Wenn mich jemand fragt ob eine G.Rosea giftig ist sag ich immer klar: "JA". Fakt ist das es eine Vogelspinne ist die logischer weise gift hat um ihre beute zu töten. Ein bis ist zwar schmerzhaft aber weder für Dich noch für Kinder tödlich. Ich würde trozdem vermeiden gebissen zu werden da selbst Roseas mit ihren 5-6cm schon knapp 5mm lange fänge haben.


    Zum schluss möchte ich noch sagen das du dich gut entschieden hast. Eine Rosea ist eine wunderschöne spinne und vom wesen her meistens ruhig. Und da du Kinder und noch andere haustiere hast rechnet sich die pflegeleichtheit dieser art.

    MFG Kevin

  4. #4
    flauschi Gast
    hi,

    Eine belüftung sollte vorhanden sein.
    besser ist eine doppelbelüftung.

    Der boden grund sollte MIN. 10-12 cm haben kann aber ruhig mehr sein
    10-12 cm sind zu wenig. den bodengrund (am besten ein walderde/lehm gemisch) vorne bis zum steg auffüllen und nach hinten auf mind.20-25cm ansteigen lassen.

    kleinen heimchen bis zu jungen mäusen
    heimchen, grillen, schaben und heuschrecken tun es auch. mäuse zu verfüttern ist unnötig.

    Vogelspinnen sind zwar giftig, aber für einen gesunden menschen nicht tödlich.

    Grüße
    jule

    ps: ach ja, herzlich willkommen hier

  5. #5
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.338
    stimmt hab ich vergesse. geh in einen wald in der nähe schön tief rein um zu vermeiden das zu viel pestizide drinn sind. und buddel dir deine bodengrund aus ^^.


    @ Flauschi: klar geht noch mehr wie 10-12 cm. Aber mindestens das sollte sie haben. Hab ja auch dezent "kann auch ruhig mehr sein" hinten drann gehängt

  6. #6
    Registriert seit
    22.07.2008
    Beiträge
    158
    hallo,

    ich hab mir jetzt das buch bestellt und auch mal hier so gekuckt, wie die terras von euch aussehn... in den einellnen freds....

    ich danke euch für die schnellen antworten, und werde weiter lesen und bei fragen auch fragen....

  7. #7
    SpiderDad Gast
    Schönen guten morgen zusammen

    und ein Herzliches Willkommen hier bei uns @ mandy-n.

    Schön zu lesen das du dich für eine Rosea entschieden hast.

    Das Buch was Darkcrow da empfiehlt is wirklich klasse, hab dieses auch.
    Brauch ja eigentlich nichts mehr weiteres zu sagen, flauschi und kevinwolf haben dir ja schon einiges gesagt.
    Schön auch das du dich hier vorher informierst. Hier gibts einiges zum Thema Rosea. Wirst schon sehen.

    Ahsu, bei einer VS wirds bestimmt nich bleiben *hust* *bei mir ma kurz in die Signatur schiel* .
    Bin auch seit Januar Besitzer einer Adulten Rosea, KL ca 5 cm, WF ( leider ) und bin durch diese damit in die Terraristik eingestiegen ( siehe bild links neber meinem Nick ) . Aber irgendwann hol ich mir davon noch einen Spiderling/DNZ. Ma schauen wann.

    Ansonsten, viel spaß weiterhin beim einlesen, sind alles klasse leute hier die gern helfen un die einiges aufm Kasten haben.

    Gruss Rick

  8. #8
    spinnenfreak22 Gast
    Hallöchen mandy-n
    lich Willkommen bei uns hier im Forum
    Du wirst hier viel Spass haben, bei allen den tollen, netten "Spinnern"

    Viel Spass beim stöbern
    Sven

    Zitat Zitat von SpiderDad Beitrag anzeigen
    Aber irgendwann hol ich mir davon noch einen Spiderling/DNZ. Ma schauen wann.
    Ich habe noch G. rosea eigende Nachzuchten 06/08
    Kannst dich mal melden, denn die süssen Fussel stehen kurz vor der ersten FH

  9. #9
    Registriert seit
    22.07.2008
    Beiträge
    158
    hallo

    also ich hab dann mal terra eingerichtet....

    mit waldboden (gesiebt) und maulwurfhügelerde (auch gesiebt) nach hinten ansteigend mit versteck und pflanzen....

    geht das so in ordnung?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. #10
    Registriert seit
    11.07.2008
    Beiträge
    43
    Hi

    ich würde den Blumentopf noch etwas tiefer in die Erde stecken damit sie sich nicht ganz so beobachtet fühlt und vergiss den Trinknapf nicht

    mfg Ben

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was wenn ich gebissen werde?
    Von Dekal´s nhandu vulpinus im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.02.2009, 22:39
  2. Werde ich Spinnen-Mama?
    Von badboyswtal im Forum Zucht
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.11.2008, 16:53
  3. Werde bald Mama.....
    Von Skrayana im Forum Zucht
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 16.09.2008, 20:48
  4. Hoffentlich werde ich eine Spinnerin :-)
    Von LemonCat im Forum Mitglieder-Vorstellung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.09.2008, 16:08