Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 58

Katze verletzt Spinne (Rosea)!!!

Erstellt von kerstin83, 28.08.2008, 18:56 Uhr · 57 Antworten · 12.829 Aufrufe

  1. #11
    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    1.116
    Zitat Zitat von Spacefee Beitrag anzeigen
    @Duke:sorry aber was für eine plausible Geschichte soll denn da bitte schön hinter stecken als reine Verantwortungslosigkeit?
    Mit ´ner Katze im Haushalt und Spinnen hat man dafür Sorge zu tragen, dass die Terrarien dementsprechend gesichert sind, und die Katze nicht im Raum ist, wenn ich mal eine Spinne umsetze und sie stiften gehen könnte. Meine Meinung!
    moin,

    du weisst es eben nicht.

    persönlich im bekanntenkreis erlebt:
    VS-Halter mit ehemals über 30 tieren hält ebenfalls ne mama-ratte, die junge hat.
    er ist unterwegs, kommt wieder.
    die ratten-mama hatte sich aus dem käfig befreit und eine ausgewachsenen VS (art momentan nicht zur hand) aus ihrer behausung gezerrt (kunststoffbehälter). die VS musste dran glauben und wurde durch die ratte verspeist (größtenteils). die ratte hat aber wohl einige kleinere schäden auf grund von brennhaaren davon getragen.

    die geschichte hat sich tatsächlich ereignet.
    mit dem vs-halter bin ich morgen zufälligerweise zum essen verabredet (außerdem gehört er zu meiner poker-runde). wenn du willst, frag ich nach einzelheiten ...

    also, man hat schon pferde vor der apotheke kotzen sehen ...

    gruß

    meik

    ps: wenns wirklich fahrlässigkeit war, seh ich es so wie du.
    aber bis man es weiß gilt "im zweifel für den angeklagten", oder?


  2. #12
    Registriert seit
    23.10.2007
    Beiträge
    151
    Howdy!

    Um es genau zu erfahren, sollte halt kerstin83 mal Stellung dazu nehmen und schildern wie es war. Hat sie bis jetzt nicht getan.

    Spinne tot - erledigt.

    So Long!
    Jarvis

  3. #13
    Registriert seit
    04.09.2007
    Beiträge
    333
    Zitat Zitat von _Duke_ Beitrag anzeigen
    aber bis man es weiß gilt "im zweifel für den angeklagten", oder?
    Sehe ich genauso. Gift-Spucken bringt ja sowieso nichts.
    Außerdem geh ich davon aus, dass die Schwester so was in Zukunft zu verhindern weiß.

    mfg

  4. #14
    fischtante Gast
    Hallo,

    erhrlich gesagt:

    Wenn es die Spinne meiner Schwester gewesen wäre und ich die Antworten hier so verfolgen würde, dann hätte ich keine Luste mehr, mir das alles hier "anzuhören" *hackhackhack*

  5. #15
    Aaron K. Gast
    Moin!

    Zitat Zitat von _Duke_ Beitrag anzeigen
    die ratten-mama hatte sich aus dem käfig befreit
    Demnach war der Rattenkäfig wohl nicht anständig gesichert bzw die Spinnenbehälter auch nicht. Wo wir wieder beim Thema wären : Verantwortungslos.
    Duke, ich bin der Meinung, dass dein Beitrag eher ein Eigentor war, als dass er aufgezeigt hat, dass man auch "unschuldig" sein kann.
    Sorry.

    Grüße,

    Aaron

  6. #16
    Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    243
    Hi

    Also mal ehrlich, nach so einem Bericht, was habt ihr erwartet? Etwa Daumen hoch für so was? Das zum Thema "hacken und Gift spucken"!
    Was den Bericht mit der Ratte betrifft Duke, da muß ich Aaron nu auch Recht geben.
    Noch mal: ich habe neben meinen VS noch zwei Katzen + Hund und NEVER EVER bekämen die ne Gelegenheit meinen VS so Nahe zu kommen!
    Wenn ich nicht zu Hause bin, ist die Tür vom Spinnenzimmer zu, hantiere ich in meinen Terras rum, oder setze meine Spinnen um--->ist die Tür wieder zu. Alle Terras sind so gesichert das keiner meiner Vierbeiner eins öffnen könnte.
    Also was zum Geier sollte es für eine plausible Erklärung für den Fall geben, die uns hier von Unschuld oder keiner Verantwortungslosigkeit überzeugt?
    Vor allem möchte ich nicht wissen, was die Katze noch am Ende für gesundheitliche Schäden nachträglich davon hat.

    Sorry, aber mir platzt echt der Kragen bei solchen Ereignissen!

    Gruß

  7. #17
    Registriert seit
    04.09.2007
    Beiträge
    333
    Es gibt auch Hunde die Türen aufmachen können...nur weil bei dir noch nichts passiert ist, brauchst du noch lange nicht urteilen, vor allem weil du nicht einmal weißt wie es vorgefallen ist!
    Vielleicht spielen ja irgendwelche wirklich unberechenbaren Faktoren mit.

    mfg

  8. #18
    Registriert seit
    24.11.2007
    Beiträge
    585
    hi

    "Hat sich erledigt, Spinne ist verendet"

    wenn ich lese, das leute sich über diese aussage aufregen,kann ich das nicht nachvollziehn, wenn mir eine spinne durch eigenes/fremdes verschulden sterben würde, hätte ich auch keinen bock noch grossartig was zu schreiben... am besten alle noch zum leichenschmaus einladen...


    lg Mel

  9. #19
    Registriert seit
    14.08.2008
    Beiträge
    92
    ...und viele von uns haben sich geoutet das sie schon mal gebissen wurden, obwohl wir alle aufpassen und dann passiert doch mal etwas, aber deswegen sind wir ja auch nicht "verantwortungslos" oder handeln "fahrlässig" ich hatt auch ne Katze die den Deckel von Aquarium aufbekommen hat, und dann meine Japanischen Doitsu Bekko Koi´s geangelt hat... Also Pferde Kotzen auch mal in die Apotheke!

    Wobei ich Jarvis schon verstehen kann, wenn man mal Alleine hört: VS von Katze verletzt. Da denkt doch erstmal jeder von uns: "Ey gehts noch?" Und dann flappsig sagen: "Hat sich erledigt - Spinne Tot" ist ja auch nicht gerade Balsam für die gemüter.

    Aber wie Fischtante schon sagt, ich denke nicht das wir die näheren Umstände erfahren werden wegen "hackhackhack"

    Ich will keinem auf den Schlips treten, aber das is meiner Meinung nach ein Problem in Foren allgemein, das immer Recht schnell übers Ziel hinausgeschossen wird, bzw. der Ton in die Falsche Oktave rutscht. Aber das wurde alles schonmal im "Alte Hasen" Thread diskutiert.

    Und bevor einer Nörgelt das ich noch nicht lange dabei bin: Ich kann Lesen, verstehen und deswegen auch etwas dazu sagen!

    Mfg

    Stefan

  10. #20
    NightAngel Gast
    Moin,

    boar.. nö.. kriegt euch mal wieder ein, ehrlich
    machts einfach besser und gut is...

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Katze und Spinne
    Von Cari im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.01.2012, 19:12
  2. Spinne verletzt- Handhabung bei Behandlung
    Von Kouhei im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.06.2010, 16:57
  3. G.rosea verletzt hoffe sie kommt durch
    Von moerf im Forum Krankheiten
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.03.2010, 18:33
  4. spinne verletzt
    Von Ennos im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 15.07.2008, 20:57
  5. Hilfe Spinne verletzt !! dringend !!
    Von ghost im Forum Haltung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.11.2003, 11:51