Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 58

Katze verletzt Spinne (Rosea)!!!

Erstellt von kerstin83, 28.08.2008, 18:56 Uhr · 57 Antworten · 12.844 Aufrufe

  1. #21
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    637
    Hallo!
    Da muss ich mich doch auch dazu äußern (zu der Geschichte von Duke)....
    ja, ja, die bösen Ratten ;-)
    Ich hatte auch lange genug Ratten, sie können sicher keinen geschlossenen Plastikbehälter öffnen. Durchknabbern, ja - wenn genug Zeit ist.

    Passieren kann bei Unachtsamkeit, Unüberlegtheit, Gleichgültigkeit, Experimentierfreudigkeit, Verantwortungslosigkeit einiges... man kann sich darüber ärgern und den Kopf schütteln....
    was ich damit sagen will, aber was sich wann und wie wirklich irgendwo abspielt, werden wir wohl sitzend hinter unserem Bildschirm nie erfahren

    LG Eve


  2. #22
    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    1.116
    Zitat Zitat von TheDJs Beitrag anzeigen

    Aber wie Fischtante schon sagt, ich denke nicht das wir die näheren Umstände erfahren werden wegen "hackhackhack"

    Ich will keinem auf den Schlips treten, aber das is meiner Meinung nach ein Problem in Foren allgemein, das immer Recht schnell übers Ziel hinausgeschossen wird, bzw. der Ton in die Falsche Oktave rutscht. Aber das wurde alles schonmal im "Alte Hasen" Thread diskutiert.

    Und bevor einer Nörgelt das ich noch nicht lange dabei bin: Ich kann Lesen, verstehen und deswegen auch etwas dazu sagen!
    du sprichst mir aus der seele.


    Zitat Zitat von Evee Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Da muss ich mich doch auch dazu äußern (zu der Geschichte von Duke)....
    ja, ja, die bösen Ratten ;-)
    Ich hatte auch lange genug Ratten, sie können sicher keinen geschlossenen Plastikbehälter öffnen. Durchknabbern, ja - wenn genug Zeit ist.

    Passieren kann bei Unachtsamkeit, Unüberlegtheit, Gleichgültigkeit, Experimentierfreudigkeit, Verantwortungslosigkeit einiges... man kann sich darüber ärgern und den Kopf schütteln....
    was ich damit sagen will, aber was sich wann und wie wirklich irgendwo abspielt, werden wir wohl sitzend hinter unserem Bildschirm nie erfahren

    die ratte hatte sich durch gitterstäbe gequetscht, bei denen man nie gemeint hätte, das sie da durchkommt.
    wie sie an den kunststoffbehälter gekommen ist bzw. diesen aufbekommen hat, weiß ich nicht.
    darum ging es mir auch gar nicht.

    ich wollte mit diesem beispiel nur deutlich machen, das man nie weiß, was für eine geschichte dahinter steckt.


    ich kann mich an ein bild erinnern, das janet hier im bilder thread gepostet hat.
    da sitzt ihre katze im terrarien-regal.
    kann dabei nie etwas passieren? ich meine auch schon hier im forum gelesen zu haben, das eine katze mal ein terra umgestoßen hat, soll auch schon vorgekommen sein.

    ich möchte denjenigen von euch erleben, der noch nie einen fehler in bezug auf seine tierhaltung gemacht hat. was für folgen daraus resultieren, steht auf einem völlig anderen blatt papier, die können nämlich mal schwerwiegender und mal leichter sein. hier waren sie anscheinend schwerwiegender.

    "wer ohne fehler ist, der werfe den ersten stein."

    und es weiß immer noch miemand, was passiert ist, nur mal so am rande.

    meine intention hier im thread zu schreiben bestand einzig und allein darin, um ein bisschen mäßigung zu bitten und abzuwarten, bis rauskommt was wirklich passiert ist.
    anscheinend ein fehler. das wars von mir ...


    haut rein

    der duke

  3. #23
    keisha Gast
    na kein wunder, dass ich täglich hunderte von ungelesenen beiträgen habe... das artet ja manchmal echt aus *nichbösegemeint*

    unser wauzile frisst dafür hin und wieder mal n heimchen, was ausbüchst (die VS sind ihr eigentlich egal, aber in der dose raschelt es immer so schön *kicher*)

    in diesem sinne... einen schönen tag

  4. #24
    Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    1.032
    Thread vom Februar 2008:

    Zitat Zitat von kerstin83 Beitrag anzeigen
    Hallo, als ich gestern abend nach hause kam, musste ich feststellen dass meine katze das terrarium meiner B. smithi runter geworfen hat. von meiner kleinen smithi fehlt jede Spur!
    Kann mir jemand weiterhelfen bzw. hat jemand einen Rat was ich machen kann?
    Kann es sein dass sie irgendwo in meiner wohnung verschollen ist oder könnte meine katze sie gefressen haben?
    Danke schonmal.
    Zitat Zitat von kerstin83 Beitrag anzeigen
    hallo zusammen,
    also zur zeit habe ich kein extra zimmer für die terris da meine wohnung zu klein ist.
    das wird sich aber ändern da ich umziehe!
    ich weiß nicht wie die katze das geschafft hat, es stand hinten an der wand zwischen einem anderen terri und der wand vom nebenstehenden schrank.
    ich habe meine smithi leider noch nicht gefunden und konnte sie auch nicht anlocken...
    aber vielleicht geschehen ja noch zeichen und wunder!
    auf jeden fall hab ich daraus gelernt, sowas wird bestimmt nicht nochmal passieren!LG
    Mir stellen sich da natürlich zwei Fragen:

    Gab es je eine Schwester?
    Wird sie jemals daraus lernen??

    Kerstin

  5. #25
    Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    953
    Hallo,

    gut Kerstin, dass Du den Beitrag rausgekramt hast.

    Mich wundert immer, wenn irgendwelchen Schwestern, Brüder, Freunde usw. sowas passiert.....

    Ich halte solche Fehler für unverzeilich und kann es in keinster Art und Weise nachvollziehen.
    Und sorry, auch die Rattengeschichte ist mehr als komisch.

    Vielleicht sollten sich die Leute mal Gedanken machen,wie sie ihre Tiere unterbringen. Nicht fachgerecht untergebrachte Tiere und die Auswirkungen davon sind es doch, die den Exotenhaltern immer und immer wieder das Leben schwer machen. Da kann sich ein Verein wie die DeArGe und dergleichen noch so bemühen, mit Öffentlichkeitsarbeit Vorurteile auszuräumen. Wenn solche (dümmlichen) Dinge passieren, fällt das viel mehr ins Gewicht als positive Dinge.

    Grüsse

  6. #26
    Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    1.032
    Hallo,

    man sollte sich zum Wohle der Tiere, dann wenigstens für Haustiere einer Art entscheiden, wenn man es nicht unter einen Hut bekommt.

    Grüsse Kerstin

  7. #27
    Registriert seit
    26.03.2008
    Beiträge
    221
    Hallo,

    ob es sich hierbei nicht einfach mal wieder um einen "TROLL-ALARM" handelt?

    Gruß
    Jürgen

  8. #28
    Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    110
    Morgen,

    damit wäre wohl auch geklärt wie giftig VS für andere Haustiere sein können Der Katze ist wohl nichts passiert dabei.

    Natürlich ist das nicht schick sowas zu lesen, aber hey, es ist passiert und sie hat immerhin nicht geschrieben "Vieh ist verreckt". Fand die Formulierung gar nicht so dramatisch..

  9. #29
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    637
    Zitat Zitat von Evee Beitrag anzeigen
    ... ...aber was sich wann und wie wirklich irgendwo abspielt, werden wir wohl sitzend hinter unserem Bildschirm nie erfahren...
    @Kerstin, nun könnte man mehrere fragwürdige Aussagen/Beipiele hervorkramen....

    Mit meiner obigen Aussage wollte ich eigentlich ausdrücken, dass wir uns hier nun mal in einer virtuellen Welt 'bewegen',

    Foren, erst recht chats haben mich schon lange eines Besseren belehrt, dass es hinter den geschriebenen Worten oft ganz anders ausschaut. Es gibt auch schöne Überraschungen (Gruß in den Mün. Westen u.n. Niederbayern )

    Somit können wir eben nur das annehmen, was uns serviert wird.
    Richtig, Fehler macht jeder, Duke.

    Aber manches in Frage zu stellen oder harsch zu kritisieren mag ich auch oft, aber ich verkneife es mir, denn ich könnte ja auch ungerecht dabei sein.

    Mir hätte erst vor kurzem das selbe passieren können.
    Ich habe ExoTerra, gut zu verschließen, passt.
    Nun mein erstes Schiebetüren-Terri -> in erster Nacht hat VS Tür aufgeschoben, hätte ich nicht damit gerechnet, da sie sehr schwer gingen. Ich habe auch eine Katze.....
    In selbiger Nacht bei Rundgang aber gleich entdeckt und Spinne nach 20 Min. wieder gefunden *schwitz*
    Schön doof, passiert mir sicher nicht mehr.

    LG Eve

  10. #30
    Kali Gast
    Morgen

    Meint ihr wirklich, dass darauf noch ne Antwort kommt?
    Vorallem, nachdem ihr sie alle so fertig gemacht? Okay, nicht alle, aber die meisten.

    Ich habe auch zwei Katzen. Ich gebe auch zu, dass mal ein Terra verschoben wurde. Damals hatte ich die Anlage noch nicht und den Kater zwei Tage.

    Mittlerweile ist die Anlage und auch alle Terrarien soweit gesichert, dass keine Katze ran kann, oder sie umschmeißen kann. Und ja, da bin ich mir sehr sicher.
    Nicht mal der klügste Hund der Welt könnte ein Schloss aufschließen
    Und da auch keine Spalten in den Terrarien sind, kann weder eine Spinne rausgezogen werden (stand glaub ich auch in dem Thread vom Feb.) noch kommt eine Kralle rein.
    Und dass keine Spalten da sind, darauf achte ich sehr genau... schon zuviel gehört.


    Ich finde allerdings auch, dass es unverantwortlich ist, eine Katze im Zimmer zu haben, wenn man irgendwas an den Terrarien macht (Futter gibt, usw.).
    Meine Katzen finden die Terrarien zwar völlig uninteressant, weil sich dadrin ja in dem Sinne nix abspielt, aber ich würde nie dafür garantieren, dass nix passiert, wenn ne Spinne abhaut oder sonstiges.
    Dafür habe ich schon oft genug erlebt, was sie mit ner Heuschrecke machen, wenn eine entwischt, auch wenn sie die Box aufn Tisch nicht interessiert.

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Katze und Spinne
    Von Cari im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.01.2012, 19:12
  2. Spinne verletzt- Handhabung bei Behandlung
    Von Kouhei im Forum Krankheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.06.2010, 16:57
  3. G.rosea verletzt hoffe sie kommt durch
    Von moerf im Forum Krankheiten
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.03.2010, 18:33
  4. spinne verletzt
    Von Ennos im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 15.07.2008, 20:57
  5. Hilfe Spinne verletzt !! dringend !!
    Von ghost im Forum Haltung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.11.2003, 11:51