Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 17

G. rosea weiterhin leer ausgehen lassen?

Erstellt von Silke, 05.09.2008, 21:50 Uhr · 16 Antworten · 4.158 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    30.12.2007
    Beiträge
    62

    G. rosea weiterhin leer ausgehen lassen?

    Hallöchen ihr,

    meine Frage gleich vorweg: Kann es sein, dass eine G. rosea minimal bis gar nicht am Abdomen abnimmt, obwohl man sie auf 'Diät' gesetzt hat?

    Meine Waltraud (KL ~ 6 cm, mit Sicherheit ein Wildfang/erste Spinne damals...beruhte zugegebenermaßen auf Unwissenheit) hat bestimmt schon seit ca. 8 Wochen kein Abendbrot mehr von mir bekommen, und trotzdem wird ihr Boppes net kleiner. Sie tut mir fast schon 'n bissl leid, wenn ich so meine Terries abklappere und gucke, wer denn nun noch was vertragen könnte - sie geht in letzter Zeit eigentlich immer leer aus. Ich will sie schließlich net fett füttern.

    Also...kennt ihr das, speziell bei einer rosea? Leidet diese Art vermutlich unter dem Frauenproblem Nr. 1, oder sollte ich evtl noch länger mit Fresschen warten?

  2. #2
    Spiderdan Gast
    hi,
    bei grammostolas ist ja bekannt das sie längere fresspausen machen, über ein halbes jahr soll ja da normal sein, hab sogar schon von einem jahr gelesen! ich denk da wird das abdomen innerhalb von 8 wochen nich wirklich kleiner.

    Mfg Dani

  3. #3
    badboyswtal Gast
    Hallo,
    keine Ahnung wie das bei der rosea ist, aber ich kenn das von meiner smithi und meiner albo. Die smithi hatte jetzt auch 8 Wochen nichts gefuttert und sich heute gehäutet. Ihr Hinterteil war so dick geworden, dass sie es schon mehr oder weniger hinter sich her zog und das ohne Futter. Meine albo hungert auch schon seit 6 wochen und wird immer runder und träger. Sie wird sich sicher auch bald häuten. Mach dir keine Sorgen. Sie wird dich sicher bald im neuen Kleid empfangen.
    Gruss, Angela

  4. #4
    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    83
    Moin bzw. Abend,
    also ich bin mir auch sicher das das Abdomen nich innerhalb so kurzer Zeit kleiner wird.
    Also meine hat schon über nen halbes Jahr nichts mehr gefressen und das Abdomen ist eig. immer noch gleich groß.
    Also du brauchst dir keine Sorgen machen.

    LG Rosenrot

  5. #5
    Registriert seit
    30.12.2007
    Beiträge
    62
    Hallo,

    danke für die schnellen Antworten.

    Also Fresspausen hat die Dame, seit ich sie habe (Dez. 2007), noch nicht gemacht. Die würde eigentlich immer den gedeckten Tisch vorziehen.

    Aber was meint ihr nun? Soll ich sie füttern oder ihr noch bissl Zeit geben? Das Mädel ist adult und ich glaub echt net, dass sie sich bald häuten möchte - sie *will* ja fressen, aber ich weiß net, ob ich damit ihre Rundungen noch mehr fördern würde.

  6. #6
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.338
    Salle


    Bei mir isses gerade anders rum. Sie nimmt einfach nicht zu. Ihr abdomen ist 1:1 zum Körper und wird nicht größer. Naja roseas sind eben energie spar künstler.

  7. #7
    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    83
    Moin,
    also ich würd sie so jede zweite woche füttern,solange sie noch etwas annimmt.
    Ich wäre echt froh,wenn meine wieder fressen würde. Aber so ist es halt mit den roseas.
    Die sind echt nich leicht zu handhaben.

    LG Rosenrot

  8. #8
    Lilly Gast
    Abend ,

    Meine rosea "Lilly" hatte auch 6 Wochen lang nichts gefressen .
    Gestern hatte sie sich gehäutet , zeigt sich nun im neuen Kleid ,
    alles ist größer geworden , nur der Abdomen ist ein wenig schmaler.

    Also mach dir keine Sorgen

    Grüße Lilly

  9. #9
    Registriert seit
    30.12.2007
    Beiträge
    62
    Hallo,

    also OK, dann werde ich sie nachher mit einer Kurzflügelgrille beglücken - auch wenn ihr Abdomen schon seit Wochen ~ 1:1,5 ist?!
    Annehmen wird sie das Futtertier auf jeden Fall...ich hoffe halt nur, dass sie dann hintenrum nicht noch dicker wird...

  10. #10
    Registriert seit
    03.01.2008
    Beiträge
    1.753
    hi silke!

    sag mal, wie lange hast du die roesa denn schon?????
    denn grad bei nem WF, der weiblich ist, besteht doch eine gar nicht mal soo geringe chance, das sie verpaart ist.

    dann heißt das nämlich, daß deine spinne nicht nur recht mopsig ist, sondern daß das auch nen seeehr guten grund hat.
    und dann ist füttern auch völlig ok und nötig.
    denn von nix, kommt nix.

    viele grüße, nicole

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche VS Züchter im Raum Leer / Papenburg und umzu....
    Von Magu1 im Forum Suche Vogelspinnen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.12.2014, 13:19
  2. Einrichtung zu leer?
    Von EyeForce im Forum Einrichtung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 18.07.2011, 19:27
  3. Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 02.01.2009, 23:46
  4. spinne ausstopfen lassen
    Von papastone im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.11.2003, 16:43
  5. In Ruhe lassen?
    Von Muelli im Forum Haltung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.07.2002, 10:56