Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 20

2 drei fragen zur g.Rosea

Erstellt von moerf, 15.09.2008, 19:07 Uhr · 19 Antworten · 4.260 Aufrufe

  1. #11
    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    83
    Abend,
    Was`n jetz mit dem Bild von der Röhre oder Höhle in den Boden???

    Das würd ich gern ma sehn.

    Und wie gesagt nen Bild von na Schabe.

    @ Rammstein: ich glaub nich das die mit zunehmenden Alter weniger essen.Nur vllt lassen sie`s sich Öfters entwischen weil se nich mehr so fit wie "früher" sind.

    LG Yvo


  2. #12
    Registriert seit
    03.01.2008
    Beiträge
    1.753
    hi!

    also weder die höhle noch der bodengrund haben hier mit dem thema was zu tun..es geht um das fressverhalten der rosea und um die schaben!
    und wenn die schaben ausm zooladen sind, werden es wohl arg.waldschaben sein..und auch wenn nicht, tut das wenig zur sache und hilft auch nicht in dieser situation, sry!
    und laßt die spinne doch graben, ist doch nur natürlich.
    und um herauszufinden, warum die rosea nicht frißt, braucht es solche bilder nicht.

    ein bild der spinne wäre da sinnvoler, irgendwer bat auch schon darum.

    @ moerf:
    wenn die spinne nicht fressen will, dann laß sie erstmal in ruh und biete ihr 1-2 wochen später wieder was an. sie wird nicht verhungern.
    vielleicht ist sie auch schon pappensatt, weil zuviel gefüttert wurde.
    dann ist das abdomen prall und rund und die spinne verweigert aus diesem grund die nahrung.
    die größe vom carpax zum abdomen sollte 1:1,5 betragen.

    ansonsten kann sie auch ne ecke hungern.
    versuch es einfach in regelmäßigen abständen mit dem futter.
    wasser sollte immer zur verfügung stehen, ist ja klar.
    vielleicht liegt es aber auch am futtertier, nicht alle spinnen fressen schaben oder heuschrecken.
    vielleicht versuchst du mal ne grille.

    hab ich es überlesen oder hast du geschrieben, wie oft du die rosea bisher gefüttert hast?

    und wie schon geschrieben, ein bild der spinne wäre nicht schlecht, um ihren zustand beurteilen zu können.

    viele grüße, nicole

  3. #13
    Registriert seit
    15.09.2008
    Beiträge
    19
    hi die schaben die ich hab das sind totenkopf schaben
    sorry dass ich net geschrieben hab internet hatt gespunne

  4. #14
    Registriert seit
    07.10.2006
    Beiträge
    58
    Also bei den Schaben ist das so ne sache die graben sich halt schnell ein wenn der Bodengrund recht lose ist. Schade daran ist das man lange warten muß bis dann endlich mal die Spinne zuschlägt, meist lass ich sie eins, zwei Nächte drin.
    Aber einmal war meine Fay sehr hungrig und sie liefen auf einanderzu und zack sauste fay ein stück nach vorn direkt auf die Schabe zu und eh ich mich versah war die Schabe verschwunden. Die hatte sich fluchtartig eingegraben und die Spinne saß drüber, nur wußte ich das zu dem Zeitpunkt nicht, weil das so schnell ging und ich in dem Moment wahrscheinlich auch kurz wegschaute.

    Jedenfall auf einmal fängt Fay zu buddeln an wie ein Hund und zack hat sie die Schabe mitten im Kopf vor reingebissen und das wars dann. das ging so schnell, nen bruchteil einer sekunde.

    Also graben kann meine wie ein Weltmeister. hab das Terri erst samstag neu gemacht,sauber geamcht neue Erde rein etc. und die hat sich schon wieder ihre Höhle unterm Kork rausgebuddelt und den vorderen Bereich voll umgeschaufelt inkl. Webteppich.


    Auf dem Bild kann man das gut erkennen, sie sitz grad auf dem Wall den sie aus der Höhle hinter ihr rausgeschaufelt hat, in 2Tagen.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #15
    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    83
    Abend,
    Ähm, irre ich mich oder ist der Boden wirklich so nass?????
    also für mich sieht das ganz stark so aus.....

    Das wär dann aber gar nich gut,weil rosea`s es ja trocken haben wollen!?!

    Yvo

  6. #16
    Registriert seit
    07.10.2006
    Beiträge
    58
    Zitat Zitat von Rosenrot Beitrag anzeigen
    Abend,
    Ähm, irre ich mich oder ist der Boden wirklich so nass?????
    also für mich sieht das ganz stark so aus.....

    Das wär dann aber gar nich gut,weil rosea`s es ja trocken haben wollen!?!

    Yvo
    Ja der ist recht feucht, weil ich das Terri neu gemacht hatte 1 Tag vorher. Der hintere Bereich ist trocken, der vodere heute auch schon wieder so gut wie.

  7. #17
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.338
    Zitat Zitat von Rammstein Beitrag anzeigen
    Hi,
    Deswegen hätte ich auch mal ne kurze frage. Fresssen roseas wenn sie älter sind weniger??
    LG
    Also meine frisst wie ein scheunendrescher. Und sie ist geschätzte 6+ jahre alt (bei 7cm kann man das vermuten ^^ ) .

    Sagt ja die logik auch schon. Je größer die Spinne desto größer der Energiebedarf = desto größer der Futterbedarf. Sie fressen vieleicht nicht öfter , aber die tiere die sie frisst werden ja auch größer.

  8. #18
    Joa
    Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    16
    Hallo

    Ich hoffe es ist ok wenn ich eine Frage hier rein Poste.

    Meine G. Rosea hat noch nie gejagt oder getötet, anfangs hatte ich mal ne grosse Heuschrecke reingetan, die hat mir meine Pflanze gefressen und ist danach frisch fröhlich über meine Spinne rüber gelatscht! Die Spinne hat nur die Beine zusammen gezogen. Ich habe die Heuschrecke rausgenommen und getötet, wieder reingetan und die Spinne hat die tote Heuschrecke gefressen.

    Bis jetzt hat sie immer nur gefressen wenn die Schrecken tot waren!


    --------------

    Im mom ist sie ziemlich dünn, da sie gestern Mami wurde und sich vorher verbudelte und nur selten an die oberfläche kam um zufressen. Und jetzt frisst sie wahrscheinlich ein paar tage nicht wegen dem Stress da ich sie rausgenommen habe um gefahrlos an die Larven und Prälarven zukommen.

    --------------

    habt ihr auch schon erlebt das eure Tiere "aasfresser" sind?

    Gruss

  9. #19
    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.338
    Salle


    Aber nur wenn sie Krank sind bzw wenn etwas mit ihren Beiß werkzeugen nicht Stimmt. Frisst sie die Futter tiere komplett ? kann nämlich sein das sie sich häutet.

  10. #20
    Joa
    Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    16
    Hi

    Nein manchmal liegt ein Bein oder ein Flügel herum.

    Ich glaube irgendwie nicht das sie sich häutet, denn die Fressgewohnheit hatte sie schon seit ich sie habe und sie hat sich noch nie gehäutet seit ich sie habe (laut vorbesitzer ist sie 4 Jährig) und sie hat ja auch gerade nachwuchs bekommen.

    Gruss

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. anfänger mit fragen zu g. rosea
    Von Tamy im Forum Grammostola
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 26.07.2009, 21:27
  2. Fragen zu Rosea spiderlinge
    Von Simon K. im Forum Zucht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.03.2009, 10:20
  3. Fragen zu G. rosea / Anfängerspinne?
    Von Deimann im Forum Grammostola
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 23.02.2009, 19:24
  4. Drei wichtige Fragen
    Von Kruemel4Smithi im Forum Haltung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.02.2007, 18:25
  5. Fragen zu G.Rosea????
    Von Neo.j im Forum Haltung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.03.2004, 18:15