Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 79

Winterruhe ja oder nein?

Erstellt von quecksilber1208, 12.11.2008, 19:08 Uhr · 78 Antworten · 18.883 Aufrufe

  1. #21
    Registriert seit
    14.08.2008
    Beiträge
    650
    Hi,

    mal zur Info an alle,die eine Wildfang Gr.rosea,G.porteri oder andere Wildfänge aus Chile besitzen und dem Irrglauben angehören,jetzt ihr Tier in Winterruhe schicken zu müßen.

    Wenn euch wirklich was an eurem Tier liegt,dann laßt den Blödsinn die Tiere jetzt kühl zu halten,man sollte mal nicht vergessen,daß die Tatsache daß es zur Zeit in Deutschland kühl wird,nichts mit dem derzeitigen Klima in Südamerika,speziell Chile in dem Fall,zu tun hat hat,dort hat vor kurzem die warme Jahreszeit begonnen...
    Nur wenn bei uns langsam der Winter einkehrt,heißt das noch lange nicht daß es in Ländern wie Chile ebenso ist!!

    Bei Nachzuchten sollte es kein Problem sein,die Tieren in unserer kalten Jahreszeit kühler zu halten,an den Rhytmus gewöhnen sich die Tiere...bei Wildfängen die nicht bereits seit Jahren in hiesigen Terri sitzen,sieht das ganz anders aus.

    Denkt mal drüber nach...für Beratungs resistente,einfach mal Klima Diagramm Chile bei Google eingeben...

    Gruß Micha


  2. #22
    Kahless Gast
    Mahlzeit!

    Rein interessehalber: Wie sieht es denn bei Tieren aus, die schon eine Weile auf der Nordhalbkugel gehalten werden? Kann man diese Tiere auf lange Sicht (mehrere Jahre) an unsere Jahreszeiten gewöhnen? Rein praktisch dürfte eine Winterruhe ja doch in unserem Winter einfacher sein.

    Und mal am Rande: Richtig kalt wirds ja hier eher im Januar/Februar. Warum also ein Tier, das nur wenige Wochen überwintern soll schon jetzt überwintern und nicht erst, wenns sowieso schweinekalt ist? Natürlich unter Berücksichtigung der Anmerkung von Micha.

    Gesegnete Nachtruhe
    Andreas

  3. #23
    Registriert seit
    14.08.2008
    Beiträge
    650
    Hi Andreas,

    Zitat Zitat von Kahless Beitrag anzeigen
    Rein interessehalber: Wie sieht es denn bei Tieren aus, die schon eine Weile auf der Nordhalbkugel gehalten werden? Kann man diese Tiere auf lange Sicht (mehrere Jahre) an unsere Jahreszeiten gewöhnen? Rein praktisch dürfte eine Winterruhe ja doch in unserem Winter einfacher sein.
    wohlgemerkt,ich sprach von relativ frischen Wildfängen,die dieses oder letztes Jahr importiert wurden.
    Ich denke schon daß sich WF die schon einige Jahre im Lande sind,an unsere Jahreszeiten gewöhnen können und dementsprechend vom Rythmus her "umgestellt" werden können...aber sicherlich nicht nachdem sie erst ein paar Monate in deutschen Terris sitzen.

    Gruß Micha

  4. #24
    Registriert seit
    29.10.2008
    Beiträge
    25
    Hallo,

    wollt´ mich hier mal einklinken. Bin schon seit einiger Zeit stiller Mitleser. Erstmal schönen Dank an alle User für die freundlichen Tipps.

    Da ich bei meiner Rosea nicht weiß, ob´s sich um eine NZ oder einen Import handelt, wollt ich mal fragen, ob´s irgendwelche Anzeichen gibt, wann die Spinne ihre Winterruhe haben will oder nicht? Hab heute mal testhalber meinen 20W Halogenspott gegen einen 5er ausgetauscht um die Temperatur etwas zu drosseln. Ergebnis war, dass sie die Wurzel nach oben geklettert ist und sich unter den Spott gesetzt hat. War ihr wohl zu kühl. Hab sie seit 2 Monaten und sie hat sich vor 11/2 Wochen gehäutet.

    Gruß Moritz

  5. #25
    Registriert seit
    06.05.2007
    Beiträge
    2.288
    Hi,

    also ich hab meine heute Morgen wieder reingeholt. Nun streckt sie wie gewohnt
    die Vorderbeine aus ihrer Höhle und sitzt nicht mehr zusammengetaucht in der letzten
    Ecke. Denke mal das war irgendwie ein Griff ins Klo mit der WF-Dame^^

    LG, Julian

  6. #26
    trag_mal_moos Gast
    xxxxxxxxxx

  7. #27
    Kahless Gast
    Mahlzeit!

    Zitat Zitat von Col.Moss Beitrag anzeigen
    Da ich bei meiner Rosea nicht weiß, ob´s sich um eine NZ oder einen Import handelt,
    Das lässt sich klären. Wenn es sich um ein Tier handelt, das du im Zoohandel oder auf einer Börse adult gekauft hast, ist es wohl ein Wildfang.

    Woher stammt denn das Tier, wie groß ist es und wie lang hast du es?

    Frohes Schaffen
    Andreas

  8. #28
    Registriert seit
    29.10.2008
    Beiträge
    25
    Hab sie seit 2 Monaten. KL etwa 4,5cm, gekauft in einer Zoohandlung. Würde auch eher auf Wildfang tippen. Allerdings meinte der Verkäufer, junger Typ der selber einige Vs hält und nicht den Eindruck machte, als wäre er völlig blank bei dem Thema, er bestellt die bei einem Züchter.

  9. #29
    Kahless Gast
    Mahlzeit!

    Bei dem Tempo, indem G.rosea wächst, würde ich mal vermuten, dass der "Züchter" auch mit Wildfängen handelt. Oder der Verkäufer Unsinn erzählt hat, um dich zu beruhigen.

    Frohes Schaffen
    Andreas

  10. #30
    Registriert seit
    29.10.2008
    Beiträge
    25
    Also dann Winterruhe im Sommer.

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Styroporbox ja oder nein?!
    Von fire im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 18.02.2009, 19:01
  2. Heizmatte ja oder nein ?
    Von Pessei im Forum Einrichtung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.12.2008, 15:19
  3. Reifehäutung Ja oder Nein?
    Von patpat im Forum Theraphosa
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 18:52
  4. Schimmel, Ja oder Nein?
    Von Adlerauge8 im Forum Terrarium
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.03.2008, 14:20
  5. umsetzen, ja oder nein..
    Von Painiwainy im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.04.2006, 12:26