Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 68

Rosea mit Kokon???

Erstellt von Viruse, 23.11.2008, 13:42 Uhr · 67 Antworten · 13.912 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    15.09.2008
    Beiträge
    54

    Rosea mit Kokon???

    Servus.

    Habe hier ein klitzekleines Problem: Alles deutet darauf hin, dass meine Rosea hier einen Kokon gebaut hat. Sie hatte sich komplett eingesponnen vor 3 Nächten, dann war sie ca. einen Tag lang in ihrem Gespinst, hat alles eingerissen und so ein Knödel draus gemacht, auf dem sie nun verweilt. Also an sich klare Sache, oder?

    Problem ist nur, dass sie angeblich ne DNZ ist und ich sie ganz bestimmt nicht verpaart habe. Kann es sein, dass Spinnen auch mal Kokons bauen, ohne dass ne Paarung vorausgegangen ist???


    Fotos sehen nicht besonders aus, aber ich denke, man erkennt genug.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 01.jpg (102,2 KB, 167x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 02.jpg (114,2 KB, 145x aufgerufen)


  2. #2
    Kahless Gast
    Mahlzeit!

    Es gibt Scheinkokons.

    Ansonsten: Wie lang hast du das Tier denn schon?

    Schönen Sonntag
    Andreas

  3. #3
    Nix
    Registriert seit
    09.08.2008
    Beiträge
    1.151
    Hi
    Ja Scheinkokongs gibt es auch .
    Dann wünsch ich dir mal Glück
    LG
    Max

  4. #4
    Rammstein Gast
    Hi,
    vbei der größe sicherlich fragwürdig mit der D/NZ Nun ich denke es ist entweder nen verpaarte WF oder nur nen scheinkokon

    LG

  5. #5
    Aaron K. Gast
    Moin!

    Zitat Zitat von Nix Beitrag anzeigen
    Ja Scheinkokongs gibt es auch , aber eher bei Wildfängen.
    Was ist das denn für ein Quatsch?

    Scheinkokons kann es bei jedem weiblichen Tier geben. Völlig egal, ob Nachzucht oder Wildfang.


    Grüße,

    Aaron

  6. #6
    Kahless Gast
    Mahlzeit!

    Zitat Zitat von Nix Beitrag anzeigen
    Ja Scheinkokongs gibt es auch , aber eher bei Wildfängen.
    Bei Wildfängen sind befruchtete Kokons wohl wahrscheinlicher.

    Schönen Sonntag
    Andreas

  7. #7
    Registriert seit
    15.09.2008
    Beiträge
    54
    also das Tier habe ich nun seit ca 6 Wochen. Bin im moment auch nicht ganz sicher, wie ich mich zu verhalten habe. Denn nur mal angenommen ich wurde auf der Börse verar***t und es handelt sich tatsächlich um einen verpaarten Wildfang; was zur Hölle soll ich denn mit 200-300 Rosea Slings.

  8. #8
    Aaron K. Gast
    Moin!

    Zitat Zitat von Viruse Beitrag anzeigen
    was zur Hölle soll ich denn mit 200-300 Rosea Slings.
    An Leute abgeben, die sie gerne hätten.

    Im Übrigen bitte ich dich darum die Forenregeln, insbesondere Punkt 1, zu beachten.

    Grüße,

    Aaron

  9. #9
    Registriert seit
    03.01.2008
    Beiträge
    1.753
    hi!

    woher hast du das tier denn...wie groß ist es denn/ war es denn beim kauf und vielleicht auch wichtig, was hat es denn gekostet??

    die in zooläden angebotenen roseas sind fast immer wildfänge...adult und billig angeboten, meist 20-30€...und ja, die warscheinlichkeit das das tier dann schon verpaart ist, ist definitiv gar nicht sooo klein.
    doch auch die adulten, billigen roseas auf börsen, sind mehr als nur oft wildfänge...da heißt es aufpassen und eben nicht alles zu glauben, was einem versucht wird aufzubinden.

    wenns mit dem nachwuchs klappt, freu dich und sie es als geschenk.
    die kleinen sind sehr niedlich, auch wenn da ne menge arbeit auf dich zukommt...und abnehmer findest du bestimmt!!

    gruß, nicole

  10. #10
    Registriert seit
    15.09.2008
    Beiträge
    54
    war mir nicht bewusst, dass ich mich in irgend einer form unhöflich verhalten habe. und ich glaube auch nicht dass ich dass getan habe.

    wie man ja sicher erahnen kann, habe ich noch keine Spinnen aufgezogen, und fühle mich daher etwas überfordert mit der Situation.

    Also. Das Tier habe ich von einer Börse. Ich habe es zwar nicht gemessen, aber soweit ich das beurteilen kann, ist es adult. Kostenpunkt waren 13 Euro.

    Tja was soll ich sagen, wenn es als DNZ angeboten wird, dann glaube ich das ersteinmal auch; insbesondere als Anfänger.

Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Grammostola rosea Kokon
    Von ZeZ im Forum Zucht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.12.2011, 20:41
  2. Kokon bei G. rosea
    Von Jarvis im Forum Zucht
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.10.2008, 17:58
  3. G. rosea mit kokon - füttern?
    Von Crissl im Forum Zucht
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.03.2008, 23:44
  4. Kokon Rosea was nun?
    Von Wiggy im Forum Zucht
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.08.2007, 14:58
  5. G. rosea Kokon
    Von Gommez im Forum Zucht
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.12.2004, 14:14