Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 66

Grammostola pulchra

Erstellt von fire, 27.11.2008, 21:09 Uhr · 65 Antworten · 14.390 Aufrufe

  1. #11
    Registriert seit
    09.11.2004
    Beiträge
    2.045
    Hi,

    wenn man bedenkt wieviele G.pulchra verpaart werden und wie verschwindend gering die Anzahl der erfolgreichen Kokons ist, habe ich da nur vage Hoffnung auf viele Nachzuchttiere.
    Wie gut, dass ich neben meinen (auch verpaarten) adulten Weibchen auch noch 10 Nachzuchttiere aus dem letzten Jahr habe.
    Manchmal haben eben Leute mit etwas Glück und viel Fingerspitzengefühl doch Erfolg....

    LG Andreas


  2. #12
    Registriert seit
    23.09.2008
    Beiträge
    601
    Huhu.

    Wir suchen Händeringend noch eine Pulchra. Sind aber noch nicht fündig geworden. *heul*

    Hoffe wir finden am Samstag eine.

  3. #13
    Registriert seit
    17.01.2008
    Beiträge
    150
    Hallo,

    wenn ihr pulchra-Nachwuchs sucht kuckt doch mal hier
    http://haarigeachtbeiner.de/?page=65...a9368b9868004e
    da gibts noch welche. Da hab ich auch meinen kleinen Fussel her

    Viele Grüße
    Sebastian

  4. #14
    Registriert seit
    23.09.2008
    Beiträge
    601
    Hi.

    Ich will aber eine Juvenile. Keinen Fussel. *g*

    Aber Danke für den Link.

  5. #15
    Registriert seit
    09.11.2004
    Beiträge
    2.045
    Hi,

    wobei ich 20 € für 3.FH schon sehr happig finde.

    Allerdings ist dieser Anbieter im Gegensatz zu anderen Händlern meiner Meinung nach eh viel zu teuer.

    LG Andreas

  6. #16
    Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    953
    Hallo,

    ich denke schon, dass der Preis so in Ordnung ist. Auch für die anderen Tiere entdecke ich keine preislichen Ausreisser.

    Zudem geniesst er einen guten Ruf als Verkäufer.

    Und letzt endlich werden seine Tiere gekauft, also regelt der markt den Preis schon selbst.

    Grüsse

  7. #17
    Registriert seit
    17.01.2008
    Beiträge
    150
    Hi,

    also der Preis hat sich meiner Meinung nach auch geändert. Hab meine damals glaub für 10€ bekommen. Denk mal ne Anpassung an Angebot und Nachfrage ?!

    Viele Grüße
    Sebastian

  8. #18
    Registriert seit
    20.06.2003
    Beiträge
    1.377
    Vor allem werdet ihr NIRGENDS eine G. pulchra mit mehr als 1 cm KL für 20 € finden, denn die wachsen ungelogen noch langsamer als G. rosea, und das will bereits schwer was heißen...

    Ich hatte mir Ende 2003 einen G. pulchra- Spiderling für damals 15 € geholt (besonders "günstig" waren die also noch nie), und bereits bei einer Körperlänge von nur knapp 3 cm hatte der (war ein Bock) bereits über ein Jahr Häutungsintervall, und wuchs dann auch nicht besonders sichtbar...
    Ich sage mal aus meinen Erfahrungen, solange das Tier in der Jugendfärbung ist, sind Häutungsabstände und Wachstum ok, danach aber, sowie die Tiere schwarz sind (was von einer Haut in die nächste passiert), lassen Häutungsabstände wie Wachstum gewaltig nach.
    Ich würde mich also nicht mokieren, daß diese Slings mal etwas teurer sind, weil man andererseits auch sehr lange was von den Tieren hat, und insbesondere alte Weibchen wirklich so manche blondi in den Schatten stellen (die auch bloß mit urst fettgefressenem Hinterleib 10 cm KL oder mehr erreichen).
    Zudem ist die Nachzucht alles andere als einfach, also muß man das Opfer bringen, wenn man die Art will!

    Außerdem noch dieses: Matthias Köhler lebt hauptberuflich von seinen Tieren, und verkauft so gut wie ausschließlich (!!!) Nachzuchttiere.
    Das die teurer sind als Wildfänge, sollte einem eigentlich ein wenig einleuchten, und zudem bekommt man für das Geld bei ihm erste Qualität! ...Edit...

  9. #19
    Registriert seit
    31.08.2008
    Beiträge
    348
    Hallo,

    also ich kenne da eine riiiiesen pulchra. mal zu Frechdachs
    Meine Schöne hat ca. 6 cm KL...ja, ohne Celiceren.
    Ich biete ihr feuchten und sehr trockenen Bodengrund an. Sie nimmt beides an, wie sie gerade möchte.

  10. #20
    Registriert seit
    09.11.2004
    Beiträge
    2.045
    Hi,

    @BESpider

    Vor allem werdet ihr NIRGENDS eine G. pulchra mit mehr als 1 cm KL für 20 € finden
    Sehr merkwürdig...ein guter bekannter und ich selbst haben vor kurzem erst mehrer G.pulchra Nachzuchten vom letzten Jahr, welche bereits eine KL von minimum 2,5-3 cm haben für 20 € verkauft. Diese Anzeige sind z.B. im Vogelspinnenanzeigenring immer noch ganz einfach zu finden

    und insbesondere alte Weibchen wirklich so manche blondi in den Schatten stellen
    Sie kann zwar recht groß werden, doch das wage ich ganz einfach mal zu bezweifeln......halbwüchsige oder frisch adulte blondis vielleicht!

    Deinen mittlerweile editierten Satz über Vorurteile gegenüber Sachsen war natürlich die absolute Frechheit!
    Wenn mir persönlich M.Köhler zu teuer ist, hat das weder was mit seiner Wertschätzung in der Szene, noch mit seiner guten Qualität und erst Recht nicht damit zu tun aus welchen Bundesland er kommt !

    Das ist nur meine Meinung und wenn andere da nicht anders denken würden, so hätte er sicher keinen Beruf daraus gemacht.

    LG Andreas

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Grammostola Pulchra
    Von gubi im Forum Haltung
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.11.2006, 17:00
  2. Grammostola pulchra
    Von schokocookie im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 03.05.2006, 21:27
  3. grammostola pulchra
    Von artemis im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.05.2003, 22:03
  4. Grammostola Pulchra
    Von Philly im Forum Terrarium
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.01.2003, 15:58