Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Grammostola Pulchra, lange nicht gehäutet.

Erstellt von DerFinsch, 24.06.2009, 15:25 Uhr · 9 Antworten · 2.870 Aufrufe

  1. #1
    DerFinsch Gast

    Grammostola Pulchra, lange nicht gehäutet.

    Hallo

    Ich habe meine G.Pulchra seit ca. 10 Monaten.
    Sie hat sich aber bis dato noch nicht gehäutet.

    Sie hat circa eine Körperlänge von 1 cm. und ich halte sie in einer "Breeding Box".

    Nach ca. zwei Tagen hat sie sich eine Höhle unter dem Wassernapf gebaut, dort liegen ein paar Steine und die hat sie einfach als Höhlenausgang benutzt. Die vorgegebene Korkhöhle hat sie selbstredent verweigert .
    Abe sie war natürlich so freundlich die Höhle direkt an der Scheibe anzulgegen sodass ich ihr befinden stetig kontrollieren kann.

    Sie hat die Höhle noch nie verlassen und ist eine sehr schlechte Fresserin.
    Sie hat innerhalb dieses Zeitraums vier kleine Heimchen vertilgt.

    Ich habe schon alles versucht sie feucht oder trocken zu halten, aber es passiert einfach nichts.

    Ich halte sie bei ca. 22 Grad Celsius.


    Mache ich was falsch? Junge Vogelspinnen häuten sich doch eigentlich öfter, oder?

    Viele Grüße, und vielen Dank:
    DerHenrik

  2. #2
    Hubi Gast
    Hallo,

    ich habe seit etwas mehr als 3 Monaten einen G. pulchra Sling in der 1. FH.
    Während sich die anderen Slings, welche ich auf der gleichen Börse erstanden habe und auch in der 1. - 2. FH waren/sind, in der Zwischenzeit alle gehäutet haben, lässt die sich mehr als Zeit.
    Fressen würde sie gut, hätte ich sie nicht auf Diät gesetzt, die fette Sau.

    Musst dir keine Sorgen machen. Grammostola spp. sind einfach verdammt langsam wachsende Arten, noch dazu sind die Wachstumsschübe nach den Häutungen auch alles andere als beeindruckend.
    Wenn deine G. pulchra schon ne KL von 1cm hat, sind die 10 Monate also erst mal kein Grund zur Sorge.

    Sicherheitshalber kannst du aber ein Foto der HD hochladen.

    ciao
    Hubi

  3. #3
    DerFinsch Gast
    So, hier die Bilder.

    Uiuiui, sieht die Scheibe dreckig aus .
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #4
    Registriert seit
    23.09.2006
    Beiträge
    163
    Hi,

    da hast Du aber noch eine pflegeleichte G. pulchra

    Meine hat ne KL von 1,5cm, die hab ich seit bald 3 Jahren und in der Zeit hat sie zwei kleine Heimchen gefressen und was Häutung angeht macht sie überhaupt keine Anstalten. Aber aufgebläht ist sie wie ein Ballon!

    Werd die nächste Winterruhe nochmal ein wenig kühler als sonst gestalten und hoffen, dass sie dann aus ihrer alten Haut rausexplodiert...

  5. #5
    Registriert seit
    22.11.2007
    Beiträge
    637
    Hallo!

    Meine 4 pulchras haben auch eine längere Vorbereitungszeit (vergraben, Freßpause) bis zur Häutung hin.
    Ich habe sie aber deutlich wärmer stehen (ca. 23-24 Grad) und bestimmt 2/3 der Erde feucht.

    Die Winter- bzw. Trockenzeit in (Süd)Brasilien ist ja jetzt, aber trotzdem Durchschnittstemp. ca. 22 Grad, evtl. mal + / - 8 Grad.

    Hier Tabelle mit Niederschlag/°C usw:
    Klima Brasilien - GEO-Reisecommunity.de

    LG Eve

  6. #6
    DerFinsch Gast
    Hallo.

    Dankeschön für eure netten, aufmunternden Antworten.

    Evee, deine Tabellen werde ich jetzt gleich mal studieren und evtl. meine Haltungsbedingungen anpassen.


    Viele Grüße:
    DerHenrik

  7. #7
    Registriert seit
    21.08.2008
    Beiträge
    61
    Hi,

    kann mich meinen Vorrednern nur anschließen.
    Habe seit zwei Jahren eine Pulchra sling, hat sich erst zweimal gehäutet und auch dann (zumindest rein optisch) kaum einen Wachstumsschub hingelegt.
    Noch extremer ist G.Rosea: Mein Sling hat sich nach etwas über einem Jahr bei mir einmal gehäutet und einen KL von knapp über einem cm!

    Würde mir also keine Sorgen machen,

    LG swing

  8. #8
    DerFinsch Gast
    Hallo.

    Sind also rassige Wachstumsmonster meinst du .

    Meine Sorgen sind vertrieben, lässt sich das Vieh halt Zeit.
    Denn eins steht fest: "Gut Ding will Weile haben"


    Grüße:
    DerHenrik

  9. #9
    Registriert seit
    24.11.2008
    Beiträge
    38
    hallöchen ihrs, nun auch mal meinen senf dazugeb. hatte mir ja auch schon sorgen gemacht bei meiner pulchra. aber wenn ich das so lese, was ihr schreibt, dann scheint es vollkommen normal zu sein, das sie sich nicht so häufig häutet. habe meine pulchra seit dezember 08 und in der zeit hat sie sich einmal gehäutet, aber ist nicht wesentlich gewachsen. sie ist ein guter fresser und auch sehr agil. sehr oft ausserhalb ihrer höhle zu sehen und sehr flink. habe sie aber auch erst mal auf diät gesetzt. olle fressziege die..lach.

    schönes wochenende euch!

  10. #10
    Commander M Gast
    Nabends.


    Kann ich nur bestätigen, meine G. pulchra in der 1. FH spaziert zwar den ganzen Tag rum und würde auch Futter nehmen wie nix (greift auch den Wasserstrahl der Spritze an), kriegt aber nix wegen ihrer Körperfülle. Gehäutet in den letzten 4 Monaten, seit ich sie habe, hat sie sich net. Das ist ein wirkliches Gedulds-Exemplar


    Grüße

Ähnliche Themen

  1. Grammostola rosea nicht richtig gehäutet.
    Von Slipknot187 im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.09.2016, 06:37
  2. Grammostola pulchra frisst nicht
    Von BIERundBROETCHEN im Forum Krankheiten
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 11.11.2014, 11:09
  3. Grammostola pulchra putzt sich nicht mehr...
    Von Aralc im Forum Krankheiten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.2012, 15:13
  4. Juvenile Grammostola Pulchra häutet sich nicht.
    Von zYmon im Forum Grammostola
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.01.2010, 13:05
  5. Grammostola Pulchra ...eingegraben und nicht mehr gesehn
    Von BALEFIRE im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.01.2006, 18:40