Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 57

Neuling .. Frage wegen Häutung!

Erstellt von asgard_hd, 06.01.2010, 01:18 Uhr · 56 Antworten · 8.237 Aufrufe

  1. #11
    Registriert seit
    24.11.2007
    Beiträge
    585
    moinmoin

    bei grammostola stimmt einfach der kosten/nutzen faktor nicht für einen zooladen, dauer viel zu ewig die gross zu bekommen (ich hab selber 4rosea rcf dnz hier, und die wachsen ewig langsam!)

    lg Mel


  2. #12
    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    16
    Heißt das: Wildfang = schlechteres Tier?

    Ich bekomm ja langsam ein schlechtes Gewissen..

  3. #13
    Registriert seit
    21.10.2009
    Beiträge
    282
    Asgard

    Um es für dich nochmal in einer Übersicht zusammen zu fassen.

    Spinnen, die sich häuten wollen, legen vorher Fresspausen ein.
    Solange ihr Abdomen groß genug ist, musst du dir keine Sorgen machen.
    Es kann auch vorkommen das sie sich einbuddeln und Wochen/Monate nicht mehr zu sehen sind.

    Nach der Häutung unbedingt (wie schon erwähnt) 2 Wochen mindestens warten, da die Spinne erst aushärten muss, bevor du wieder Futter anbietest. Das Dehnen und Ausstrecken hat meine nach der Häutung auch gemacht.

    Alles völlig normal. Es kann auch grad nach der Häutung so aussehen als sei sie zu dünn..Das ist auch völlig normal..

    Ich hab meine Spinne auch noch nicht lange und geriet auch erst in Panik was alles so los sei... Seitdem lese ich hier jeden Tag...

    Vielleicht kannst du ja mal ein schönes Foto anhängen?

  4. #14
    Registriert seit
    02.12.2007
    Beiträge
    1.147
    hi,
    es heißt nur, das ein tier der freien wildbahn entnommen worden ist und sich jeder die konsequenzen für das habitat bewußt sein sollte.
    stell die einfach vor, jeder würde ..sagen wir mal füchse..aus deutschland/europa einfangen. kann schon eine ziemliche lücke in das öko-system reissen.
    wie die tiere gefangen werden hab ich noch gar nicht betrachtet...
    und a die tiere gesund sind ist auch ein frage

    gruß

  5. #15
    Registriert seit
    10.12.2005
    Beiträge
    4.635
    Hallo,


    Zitat Zitat von asgard_hd Beitrag anzeigen
    Heißt das: Wildfang = schlechteres Tier?

    Ich bekomm ja langsam ein schlechtes Gewissen..
    oh, eins meiner Lieblingsthemen, das hier ja auch scho soooo oft angesprochen wurde! Aber gut, leier ichs halt nochmal runter ....

    Also Asgard, ich versuch mich mal kurz zu fassen. Jedes Jahr werden zigtausende von G. roseas und auch anderen Arten im Habitat abgesammelt und importiert.
    Die Fangmethoden sind auch oft alles andere als schonend
    (T. blondi z.B. mit Benzin, C. crawshayi mit Baggern) und dann wundern sich manche Leute warum die Tiere oft dahinvegetieren und "aus unerklärlichen Gründen" sterben. Ausserdem können diese Tiere mit Parasiten behaftet sein oder verpaart sein ("Huch, meine rosea hat plötzlich einen Kokon!" .... das Thema ist ja auch schon ein Klassiker hier -.-).

    Auch weiss kein Mensch wie alt das Tier wirklich ist, es kann sich auch um ein schon 20jähriges Weibchen handeln. Wie schwer es dann so ein Tier hat, sich hier im Terrarium einzuleben, kannst Du Dir sicherlich auch vorstellen. Bei manchen gehts gut, andere brauchen da dann schonmal länger. G. rosea lebt auf der Südhalbkugel in uns gegengesetzten Jahreszeiten die simuliert werden sollten, auch ein Aspekt den die Käufer in den wenigsten Fällen bedenken!!

    Eine G. rosea braucht ca. 6-8 Jahre zur Geschlechtsreife, jetzt kannst Du Dir vielleicht vorstellen was für eine Lücke das Absammeln der grossen Tiere in die Population reisst.


    Ich bin nicht vehement gegen Wildfänge. Ohne WF hätten wir keine Spinnen in den Terrarien sitzen und würden nicht an neue Arten kommen.

    Ich bin aber definitiv gegen WF bei Arten, die SEIT JAHREN nachgezüchtet werden und wo WF einfach nicht mehr nötig sind! Es gibt hier Leute im Forum mit G. rosea Kokons (auch sogar hier in D verpaart!), die kriegen ihre NZ nicht los. Und weisst Du warum? Weil die meisten Leute lieber gleich ne grosse Spinne haben wollen und es bei G. rosea ewig dauert - und man sie dann ohne draufzuzahlen nie und nimmer für den günstigen Preis eines WF verkaufen kann, denn die werden ja verramscht.

    Auf Börsen werden die Tiere für 10-15 Euro verschachert, in Zooläden für 20-25 Euro .... super. Und darum werden sie auch weiterhin gekauft, denn die sind ja billig, und informiert wird sich im Vorfeld ja meist nicht oder es wird einfach dem Zoohändler naiv alles geglaubt. Der erzählt natürlich das was man hören will, denn schliesslich will er sein "Produkt" ja verkaufen.

    Und ich bin gegen WF bei Anfängern, wo die Tiere dann nur als Schautiere in Terrarien hocken. Mit WF sollte gezüchtet werden, um hier eine Population für die Terrarianer aufzubauen.

    Naja so kurz wars nun doch nicht. Ich habe fertig^^

    Danke für Ihre Aufmerksamkeit

    Gruss
    janet

  6. #16
    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    16
    Hier ist mal meine Spinne - net wundern: Der is bissl nass weil er vorhin in seinen Wassernapf gehüpft ist!
    Wildfang oder Nachzucht - ich hab meine Spinne trotzdem sehr lieb gewonnen!

    EDIT: Wie gesagt: Heute Nacht erst gehäutet, wirkt noch etwas "verstört"!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #17
    Rammstein Gast
    Abend,
    ich werf mal den Namen G.porteri in die Runde.


    LG

  8. #18
    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    725
    Hallo,

    evtl. noch Grammostola sp. "North".

    Grammostola rosea direkt nach der Häutung:


  9. #19
    Rammstein Gast
    Abend,
    G.sp."North" kenn ich nur dunkler. >>KLICK<<


    LG

  10. #20
    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    725
    Hallo,

    @rammstein: Grammostola sp. "North", subadult-adult
    achte doch mal auf die dunklen Trochanter/teilweise Femur...

Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage wegen P. irminia
    Von Chaosti im Forum Psalmopoeus
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 21:10
  2. Frage wegen Chroma
    Von Triker im Forum Haltung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.03.2008, 02:37
  3. neuling hat ne frage
    Von twista im Forum Haltung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.04.2006, 19:56
  4. Frage wegen blondie
    Von Blondie im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.01.2006, 01:50
  5. Frage wegen Artnamen ........
    Von Aline im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.10.2003, 11:03