Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 57

Neuling .. Frage wegen Häutung!

Erstellt von asgard_hd, 06.01.2010, 01:18 Uhr · 56 Antworten · 9.984 Aufrufe

  1. #31
    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    16
    Vielen Dank für eure Tipp's und Hilfen .. was soll ich sagen .. Bin gerade nach Hause gekommen, bewaffnet mit sowas wie nem dicken ast aus der tierhandlung - damit meine Spinne drauf rumklettern kann .. sie lag immernoch in der ecke, der typ inner tierhandlung meinte ich sollte sie mal "anstupsen" - keine reaktion!

    Also rief ich da nochmal an .. sie meinten ich soll ihn mal mit wasser ansprühen (Dehydration) - keine Reaktion ..

    Einer von denen kam zu mir gefahren, schaute sie sich an & überbrachte mir die erschütternde Nachricht - die Spinne ist tot..
    Bin grad ziemlich am Ende weil ich mir wirklich Mühe gegeben habe alles schön und ordentlich zu machen ..

    Habt dennoch vielen, vielen Dank! MfG! Erik!

  2. #32
    Seraya Gast
    Hi,

    sicher das die Spinne tot ist? Hat sie die Beine unter den Körper gezogen?
    Ich dachte das Tier hat sich erst vor kurzem gehäutet, wie kommt man da bitteschön auf die Idee, sie anzustubsen oder sie zu besprühen?
    Wenn sie wirklich tot sein sollte, mein Beileid.

  3. #33
    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    16
    Weil sie, laut den Verkäufern auf irgendeine Art von Reiz reagieren muss .. Was sie aber net getan hat!

  4. #34
    Seraya Gast
    Hi,

    nix für Ungut, aber auf manche Aussagen von sogenannten "ZooFACHverkäufern" kannst du getrost verzichten. Wenn das Tier wirklich am dehydrieren war, hätte einfaches ansprühen wohl auch nichts gebracht.
    Kannst du bitte noch meine andere Frage beantworten:

    Hat sie die Beine unter den Körper gezogen?

  5. #35
    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    16
    nein sie hat sie über ihrem Oberkörper zusammengezogen, quasi wie einen "Helm"!

  6. #36
    Seraya Gast
    Hi,

    das machen einige meiner Spinnen auch (vorallem nach einer Häutung) und siehe da, sie leben noch. Normalerweise ziehen sie die Beine unter den Körperl,wenn sie sterben und nicht darüber.
    Ich bezweifel ehrlichgesagt, das deine Grammostole tot ist, sondern sich einfach nicht bewegt, weil sie sich erst vor kurzem gehäutet hat. Hast du sie schon "entsorgt" (ich weiß, das klingt irgendwie fies)?

  7. #37
    zappa Gast
    Zitat Zitat von Seraya Beitrag anzeigen
    Hi,

    Ich bezweifel ehrlich gesagt, das deine Grammostole tot ist, sondern sich einfach nicht bewegt, weil sie sich erst vor kurzem gehäutet hat.
    Hi,

    na ja irgendeine Reaktion hätte sie auf jeden Fall gezeigt

  8. #38
    Seraya Gast
    Hi,

    ich würde dennoch keine voreiligen Schlüsse ziehen. Ich hatte am Anfang auch mal gedacht, das meine Spinne (B. albopilosum) tot ist, nachdem sie sich nach der Häutung nicht bewegt hat (hab sie damals auch angestubst und es passierte rein garnichts, heute bin ich natürlich schlauer und lass meine Spinne in Ruhe ), ein paar Stunden später, hat sie sich woanders niedergelassen.Wieso sollte sich denn die Spinne in der Phase nach der Häutung bewegen, wenn sie noch nicht in der Lage ist, sie zur Wehr zu setzten? Ich denke, die Tiere wissen ganz genau, ab wann sie sich wieder ganz normal bewegen können, ohne einem Fressfeind zum Opfer zu fallen und sich wieder wehren können (wenn sie es müssen). Evtl. denken sie sich ja:"Wenn ich mich nicht bewege, werd ich auch nicht gefressen!" Kann ich natürlich nicht genau wissen, ich steck ja nicht in der Spinne ^^ Wär aber zumindestens für mich eine logische Erklärung.
    Wenn ich mal "Ausfälle" hatte, dann hat jede Spinne die Beine unter den Körper gezogen. So sind zumindestens meine Beobachtungen. Wenn jemand was anderes erlebt haben sollte, dann immer her mit den Infos

  9. #39
    zappa Gast
    Zitat Zitat von asgard_hd Beitrag anzeigen
    nein sie hat sie über ihrem Oberkörper zusammengezogen, quasi wie einen "Helm"!

    upps sorry den post hatte ich übersehen.

  10. #40
    Registriert seit
    05.01.2010
    Beiträge
    16
    Wenn ich mal "Ausfälle" hatte, dann hat jede Spinne die Beine unter den Körper gezogen. So sind zumindestens meine Beobachtungen. Wenn jemand was anderes erlebt haben sollte, dann immer her mit den Infos
    Also Spinnen können auch tot sein wenn sie die Beine wie einen Helm über sich zusammenziehen .. War gerade bei dem Laden wo ich sie gekauft habe, da is neben dran ein Tierarzt welcher auf "exotische Haustiere" spezialisiert ist ..
    Auch er hat nur noch den Tot feststelen können, sie scheint die Hätung schlichtweg net überstanden zu haben ..
    Temp., Luftfeuchte, Boden, generell das Terrarium war alles super meinte er - "man stecke halt net in so ner Spinne drinnen" ..
    Naja, bin immernoch sehr, she betroffen (klar) und werde mich jetz nach einer neuen Spinne umschauen!

    Noch ne kleine Anmerkung: Es war KEIN (!!!) Wildfang, sondern eine Nachzucht, habe Namen u Telefonnummer des Züchters erhalten welcher das natürlich sehr bedauert, es sich selbst aber uach net erklären kann!

    Gruß!

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.02.2016, 11:09
  2. Frage wegen Preis!
    Von John Jigsaw im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.05.2010, 13:00
  3. Frage wegen P. irminia
    Von Chaosti im Forum Psalmopoeus
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 21:10
  4. neuling hat ne frage
    Von twista im Forum Haltung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.04.2006, 19:56
  5. Frage wegen Spiderlinge
    Von Era3000 im Forum Haltung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.07.2002, 11:44