Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 20

Umzug meiner Rosea

Erstellt von 2Paranoid, 10.02.2010, 08:56 Uhr · 19 Antworten · 3.438 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    10.02.2010
    Beiträge
    12

    Umzug meiner Rosea

    Hallo zusammen, bin neu hier und habe direkt zu Beginn mal eine Frage :-)

    Ich habe meine Rosea nun seit etwa 5 Wochen und mir schien das eigentliche Terra (ca. 30*20*20) als zu klein, deshalb habe ich ein neues größeres geholt und auch entsprechend eingerichtet. Jetzt geht es ums umsetzen der Spinne.

    Und zwar ist das jetzige Terra so "vollgestellt" (In einer Ecke eine halbe Kokosnussschale als Unterschlupf, quer durchs Terra ein Ast und in der anderen ecke der Wassernapf), das ein einfangen mit einer Heimchendose unmöglich ist. Ich müsste das Interieur vorher rausnehmen aber ich will die Spinne dabei eigentlich nicht mehr als nötig stören.

    Jetzt hab ich folgendes gemacht: Das kleine Terra habe ich vor die Schiebetür des neuen Terras gestellt und jeweils die Scheibe vom kleinen und die vom neuen Terra geöffnet, so dass ein Durchgang entsteht. Mögliche Öffnungen am Rand habe ich abgedichtet so dass die Spinne nicht ausbüchsen kann. Die Terras stehen nun schon 2 Tage so, ohne dass die Spinne ins andere Terrarium rüber ist . Die sitzt nach wie vor in ihrer Kokosnuss und rührt sich nicht...

    Sieht die Spinne ihre Kokosnuss als "zu Hause" und geht wenn überhaupt mal nachts wenn ich schlafe ins andere Terra?

    Das Terra wo sie momentan drin haust hat "Holzspähne" als Untergrund, das neue Terra schönen natürlichen Waldboden, fühlt sich sich darauf nicht wohler und würde freiwillig in ihren neuen Unterschlupf ziehen?

    Ich muss dazu sagen: Die letzten zwei Tage hatte das Terrarium eine Durchschnittstemperatur von etwa 20°C, habe vorher schon beobachtet, dass je kälter es ist, je mehr sie sich in ihrer Kokosnuss aufhält. Wenn es wärmer wird kommt sie raus und läuft im Terrarium herum. Würde sie auf Erkundungstour gehen, wenn ich die Temperatur hochdrehe?

    Ich denk mir schon die ganze Zeit: Wenn sie eh nicht rauskommt, muss ich mir auch nie Gedanken machen, dass sie versucht abzhauen

    Naja, danke schonmal für eure Antworten!


  2. #2
    Registriert seit
    18.12.2008
    Beiträge
    452
    Tag,

    wenn du sie schon umsetzen willst, dann hol alles nach und nach aus dem alten Terrarium raus, bis du an die Spinne rankommst (mit Heimchendose). Das du sie dabei störst ist nicht weiter schlimm sofern sie sich nicht häutet.
    Auf diese Art wie du das versuchst, kann das Tage oder noch länger dauern, wenn sie überhaupt raus kommt.
    Ich hab das Gleiche bei zwei meiner Spinnen versucht und keine ist von selbst ins neue Terrarium gegangen.

    Gruß
    Andy

  3. #3
    Registriert seit
    10.02.2010
    Beiträge
    12
    Ok danke - Ich werde zumindest noch bis heute abend oder die nacht warten, habe die Temperatur erstmal hochgeregelt und wollte sehen was passiert...Hab mal ein Bild vom jetzigen Terra angehangen. Ist doch viel zu klein oder? Und was ist das für ein Bodengrund?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  4. #4
    zappa Gast
    Hi,

    sieht nach Buchenholzspäne aus. Wird Zeit das die da raus kommt.
    Mach doch mal ein Bild von dem neuen Terra. Vielleicht kannst/musst du ja noch was ändern.

  5. #5
    Registriert seit
    10.02.2010
    Beiträge
    12
    Ok, werde ich gleich heute Abend machen. Das neue Terra hat ca. 10cm natürlichen Waldboden, in der einen Hälfte ein Stück echte Baumrinde (halbrund) als Unterschlupf, daneben einen Ast mit Gabelung, eine künstliche Pflanze (soll wohl OK sein wie ich gelesen habe) und einen Wassernapf auf der anderen Seite, so mal grob als Beschreibung. die Schiebetüren sind mit Magnetschloss gesichert. Ein Bild reiche ich aber nach!

  6. #6
    Registriert seit
    02.02.2008
    Beiträge
    586
    Hi,
    das umsetzen dürfte doch kein Problem sein,
    wie Andy schon sagte, das Terrarium leer räumen
    und mit HD rausfangen.

    Gruß
    Matthias

  7. #7
    Registriert seit
    13.11.2009
    Beiträge
    139
    Moin moin!

    Ich würde es auch mit leerräumen und HD machen, die Sache mit den Terras gegenüberstellen hab ich auch schon versucht, klappt einfach nicht. Meine Chromatopelma cyaneopubescens wollte nichtmal aus dem 10x10x10 Würfel rauskommen als ich ihn direkt ins neue Terra gestellt hatte... Die Spinnen leben halt nach dem Motto "my home is my castle"

    Verschneite Grüße
    Stefan

  8. #8
    Registriert seit
    10.02.2010
    Beiträge
    12
    So im Anhang mal wie versprochen Bilder vom neuen Terra.

    Grüße
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #9
    Registriert seit
    10.02.2010
    Beiträge
    12
    hahahahaha

    Jetzt war sie eben drüben, dann hab ich die "Dichtung" an den Scheibenrändern berührt um die Scheibe zuzuziehen, dann ist sie wieder rüber in ihre Kokosnuss

    ..naja ich sitz ja nochn bisl hier^^

  10. #10
    zappa Gast
    Hallo,

    du solltest deine Einrichtung noch mal "überdenken".
    Da ist doch noch mehr machbar.
    Schau dir die Bilder im Terra Thread an.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.04.2009, 01:06
  2. Umzug mit meiner acanthoscurria
    Von Elias Frankenberger im Forum Acanthoscurria
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.08.2008, 13:56
  3. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.11.2005, 21:05
  4. Umzug meiner Poeci ???
    Von Aline im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.05.2003, 19:36
  5. Wohlbefinden meiner G.rosea ?
    Von Tino im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.02.2003, 22:53