Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 17

Häutung missglückt?

Erstellt von Aggi85, 17.07.2010, 14:53 Uhr · 16 Antworten · 3.442 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    06.05.2008
    Beiträge
    22

    Häutung missglückt?

    Hallo zusammen,

    ich hätte da eine kurze Frage.
    Seit ca. zwei Jahren bin ich im besitz einer Gramostola Unbekannt (laut vorherigen Besitzer Gossei). Letztes Jahr im August hatte sie sich das letzte mal gehäutet und das ohne Probleme.

    Diese Jahr macht sie mir allerdings Sorgen. Diese Woche Donnerstag lag sie morgens bereits auf dem Rücken und bewegte sich von Zeit zu Zeit mal kräftiger mal weniger.
    Inzwischen ist Samstag und seit gestern Abend konnte ich keine Bewegung mehr ausmachen. Sie liegt unverändert auf dem Rücken und die Beine allesamt leicht von sich gestreckt.

    Da ich leider die erste Hätung nicht miterleben durfte (und auch keinerleih Zeiterfahrung besitze) stellt sich mir nun die Frage ob die Häutung vielleicht missglückt und mein Schätzchen vllt. tot ist.

    Könnt ihr mir helfen?
    Danke schon mal im vorraus

    LG
    Aggi


  2. #2
    Registriert seit
    03.01.2008
    Beiträge
    1.753
    hi..


    das du dir sorgen machst ist völlig nachvollziehbar und nach dieser zeit auch begründet.

    ist sie kein stk aus der haut raus?

    bitte poste doch mal ein bild vom tier und die haltungsbedingungen.
    meinst du vielleicht Grammostola grossa?
    oder doch rosea?

    gruß, nicole

  3. #3
    Registriert seit
    17.05.2009
    Beiträge
    730
    Hallo
    Tut mir leid aber ich denke nicht das die sich nochmal aus ihrer Haut befreien wird . Wenn sie seid Donnerstag da liegt, wird sie wohl tod sein .
    @ jack : Meinst du das wenn sie noch kein stück raus ist, sich doch noch häuten könnte ?
    Das würd mich interessieren ob sich die Spinnen manchmal schon Tage vor der eigendlichen Häutung auf den Rücken legen , habe ich nämlich noch nichts von gehört .

  4. #4
    Registriert seit
    06.05.2008
    Beiträge
    22
    Danke für eure schnellen Antworten.
    Also die Haut ist noch ganz dran. Ob bereits auf der Unterseite etwas aufgeplatzt ist kann ich natürlich nicht sagen.

    Am Freitag dacht ich mir noch nichts weil ich schon häufiger von Häutungen gelesen habe die länger als 24h dauerten....

    Anbei auch zwei Bilder vom Terrarium und von Detta.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #5
    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    725
    Hallo Aggi,

    also ich glaub nicht wirklich, dass sie tot ist. Eher dass sie schon sehr alt ist und lange für die Häutung braucht. Bedenklich wird es dann, wenn der Carapax aufgeplatzt ist und die Spinne nicht innerhalb von ca. 2 Stunden aus der alten Haut kommt.
    Ich kann mir schon vorstellen, dass sehr alte Exemplare relativ lange auf dem Rücken liegen. Selbst meine B. smithi lag einen Tag lang auf dem Rücken.

    PS: Ich seh's gerade, hat sie sich keinen Häutungsteppich gewebt? Auch bei der letzten Häutung nicht?

  6. #6
    Registriert seit
    06.05.2008
    Beiträge
    22
    Alt ist definitions sache. Sie ist derzeit ca. 17 Jahre alt und vielleicht nicht gerade quitsch fidel am Hüpfen aber einen Gehstock brauchte sie auch nicht gerade.

    Einen Häutungsteppich hatte ich bisher noch nie bei ihr gesehen. Allerdings konnte ich die letzte Häutung nicht wirklich miterleben.
    Bei der derzeitigen liegt sie schon auf einem sehr dünnen Teppich der bei den Bildern nicht zum Vorschein kommt.

    Ob der Carapax aufgeplatzt ist oder nicht kann ich leider nicht sehen da sie "auf diesem" liegt.

    Was ich beim letzten Posting noch übersehen habe:
    Sicher das es eine gossei ist bin ich natürlich nicht. Das ist wie gesagt die Aussage des Vorbesitzers.

  7. #7
    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    725
    Hallo,

    hat sie sich denn schon mal bewegt, evtl. ganz minimal?

  8. #8
    Registriert seit
    17.05.2009
    Beiträge
    730
    Welche art es ist kann ich so leider nicht erkennen .
    Das Eine Spinne schonmal über 24 Stunden auf dem Rücken gelegen hat, bevor die Häutung bekonnen hat, konnte ich auch schon beobachten. Aber seid 2 Tagen ? Das habe ich noch nicht erlebt

  9. #9
    Registriert seit
    03.01.2008
    Beiträge
    1.753
    hi..

    @ mephisto:
    mir gings darum zu erfahren, ob sich bei der häutung überhaupt schon was getan hat oder ob die seit donnerstag da liegt und alles unverändert ist..der carapax noch dran ist usw...oftmals wars schon so, dass die spinne dann nur noch mit den beinen feststeckte..und da kann man schon helfen..bei der zuerst genannten situation sind einem die hände gebunden.

    das sie noch lebt, ist durchaus möglich..
    @ aggi..bewegt sie bzw pumpt sie noch mit den beinen oder kanntest du in letzter zeit irgendeine bewegung ausmachen?

    ich finde schon, dass man sich nach 2 tagen sorgen machen kann...selbst meine tiere, die sich nur aller 2 jahre häuten brauchen nicht derart lange.
    allzugroße hoffnungen würde ich mir da nicht mehr machen.

    wie sind denn nun die haltungsbedingungen?


    gruß, nicole

  10. #10
    Registriert seit
    06.05.2008
    Beiträge
    22
    Bewegt hat sie sich zuletzt gestern nachmittag. Danach konnte ich keine Bewegung mehr ausmachen.
    Allerdings fehlte mir bisher auch die Zeit mich eine Stunde lang vor das Terrarium zu setzen. Meine Beobachtungszeit lag bisher bei max. einer halben Stunde.

    Ich hoffe mal das ich jetzt die Haltungsbedingungen hinschreibe die du meinst:

    Temperatur lag in den letzten Tagen aufgrund der allgemeinen Hitze bei ca. 29°C (Zimmer liegt Nordseite).
    Luftfeuchtigkeit kann ich nicht abschließend klären da mein HydroMeter seit ein paar Tagen defekt ist.

    Wie gesagt, der Verlauf bisher ließ eigentlich hoffen aber nachdem sie seit gestern Nachmittag aufgehört hat sich zu bewegen/pumpen schwant mir übles.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Häutung C.cyaneopubescens - Häutung vorher/nacher
    Von Heimchenfänger im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.06.2008, 15:05
  2. A.Versicolor - Häutung oder tot? - Häutung UND tot. :-(
    Von sternchen im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.10.2003, 12:07