Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 59

G. rosea zu ängstlich?

Erstellt von ralf, 29.09.2010, 21:13 Uhr · 58 Antworten · 14.000 Aufrufe

  1. #41
    Registriert seit
    18.03.2010
    Beiträge
    85
    Zitat Zitat von fraxinus Beitrag anzeigen
    Hallo Mogi,

    wir sind aber weder hier um Feingefühl zu verbreiten noch auf ner Beerdigung. Also völlig sinnfreier Kommentar ...




    Tschüß
    Wenn Respekt sinnfrei ist, dann ja...

    edit: memo an mich selbst: ich wollte mich doch nicht mit der forenelite anlegen, verdammt...

  2. #42
    Sue Gast
    Zitat Zitat von Mogi Beitrag anzeigen
    sowas in der Art sagen wie: "Hey, was heulst du hier eigentlich so rum? Die Alde konnte doch eh net kochen..."
    ...dann kann man ja immer noch ein Schnitzel mit ins Grab werfen - auch wenn sie´s dann nicht mehr braten kann.

    ...man kann aber hier auch nen Aufriss machen.

  3. #43
    Registriert seit
    18.03.2010
    Beiträge
    85
    Zitat Zitat von Sue Beitrag anzeigen
    ...dann kann man ja immer noch ein Schnitzel mit ins Grab werfen - auch wenn sie´s dann nicht mehr braten kann.

    ...man kann aber hier auch nen Aufriss machen.
    Kannst du ja gerne machen...
    Ich mach lieber den Aufriss.

  4. #44
    HW Gast
    Zitat Zitat von Mogi Beitrag anzeigen
    Wenn Respekt sinnfrei ist, dann ja...
    Ich muss keinen Respekt vor Leuten haben die ich nicht kenne oder schätze und wenn man grundsätzlich Toten Respekt entgegenbringen muss (Achtung! Extrembeispiel), müsste man auch gewissen "Herren" von vor 70 Jahren Respekt erweisen...

  5. #45
    Registriert seit
    18.03.2010
    Beiträge
    85
    Zitat Zitat von HW Beitrag anzeigen
    Ich muss keinen Respekt vor Leuten haben die ich nicht kenne oder schätze und wenn man grundsätzlich Toten Respekt entgegenbringen muss (Achtung! Extrembeispiel), müsste man auch gewissen "Herren" von vor 70 Jahren Respekt erweisen...
    Ich sage nicht, dass man grundsätzlich alles und jedem Respekt entgegen bringen muss, gibt sicher auch Dinge/Leute vor denen ich keinen hab...

    Allerdings finde ich ein gewisser Grundrespekt (vor allem in einem Forum) sollte durchaus vorhanden sein. Das Extrembeispiel ist (wie der Name ja schon sagt) sehr extrem und nicht zu vergleichen mit jemandem der ein Buch geschrieben hat, dass zwar viel Falsches enthält, aber sicher nicht mit Absicht falsch geschrieben wurde. Ganz im Gegensatz zum Extrembeispiel, da war alles Absicht...

    edit: wWr müssen das jetzt auch nichts ausdiskutieren (auch wenn ich mit der Diskussion angefangen hab), denn jeder hat eigene Vorstellungen von Respekt und wie man miteinander umgeht. Ich für meinen Teil, fand die Aussage absolut überflüssig, aber wer das anders sieht, bitte...

  6. #46
    z.Zt. gesperrt
    Registriert seit
    15.06.2006
    Beiträge
    1.589
    Zitat Zitat von Mogi Beitrag anzeigen
    Wenn Respekt sinnfrei ist, dann ja...
    Wer hat das wo behauptet?


    memo an mich selbst: der Rest war genauso sinnfrei und bleibt daher unkommentiert. mist, ich wollte mich doch nicht mehr mit letztes-Wort-Fetischisten und alles-so-Dreher-wie-sie´s-brauchen anlegen.

  7. #47
    Registriert seit
    18.03.2010
    Beiträge
    85
    Zitat Zitat von fraxinus Beitrag anzeigen
    Wer hat das wo behauptet?


    memo an mich selbst: der Rest war genauso sinnfrei und bleibt daher unkommentiert. mist, ich wollte mich doch nicht mehr mit letztes-Wort-Fetischisten und alles-so-Dreher-wie-sie´s-brauchen anlegen.
    Für mich hängen Feingefühl und Respekt zusammen...

    Tschüss

  8. #48
    Registriert seit
    29.09.2010
    Beiträge
    134
    Zitat Zitat von steinie76 Beitrag anzeigen
    Auch wenn Du Kritik als "kontraproduktiv" empfindest: Warum kaufst Du etwas wovon Du vorher schon weißt, das es Schrott ist?
    Btw: Kritik muß sich hier jeder gefallen lassen und ist bestimmt nicht "kontraproduktiv"....
    Groetjes!
    > Anders ist es mit Unterstellungen und Beleidigungen und andere Nettigkeiten die ich
    > hier schon gelesen habe.

    Kritik ist in meinen Augen was anderes und die verkrafte ich auch gut, schliesslich lernt man ja aus Fehlern und auch hab ich selbst erkannt das es Schrott ist.

    Dieser Thread ist bisschen stark vom Thema abgeschweift. Wenn man zumindest im Internet liesst, dann gehen die Meinungen auch auseinander. Auch wenn der Großteil davon sicher kein Buch geschrieben hat. Ich behaupte mal das dieser Mensch viel Erfahrung mit den Tieren gemacht hat, und diese in dem Buch festgehalten hat. Und das sollte man schon anerkennen. Und wenn dann jemand ein neues Buch schreibt, dann stimmt das vieleicht nicht überein. Wie mit dem Internet. Daher finde ich sollte man auch mehrere Informationsquellen haben und mit dem Grundwissen dann eigene Erfahrungen machen. Wie mit allem anderen.

    Mal davon abgesehen ob er tot oder lebendig ist. Er hat mit seinen Erfahrungen ein Buch geschrieben um andere über die Tiere zu informieren. Wenn jemand der hier beteiligt ist ein Buch schreibt, dann wird das gleiche ein paar Jahre später vieleicht auch mit diesem passieren.

  9. #49
    Super-Moderator
    Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    2.532
    Moin

    Das Stadler Buch war schon Müll bevor es in Druck ging und nicht erst nach Jahren.
    Und das Bücher auch nach einigen Jahren noch gut sein können beweist z.B. eines das von einem hier beteiligten Herrn geschrieben wurde.

  10. #50
    Registriert seit
    29.09.2010
    Beiträge
    134
    Hallo,

    habe mir nun das viel empfohlene Buch gekauft. Auch habe ich gleich am nächsten
    Tag, wie empfohlen die Spinne nochmal rausgenommen und das Terra mit ungedüngter Blumenerde befüllt. Seitdem saß sie großteils nur auf ihrer Kokusnusshöhle. Gestern ist sie dann mal in die andere Ecke des Terras halb an der Scheibe und sitzt da nun seit über nem Tag an der gleichen Stelle, außer das sie sich mal gedreht hat ist da nichts passiert. Beim Öffnen der Tür (wegen wasser) hat sie sich keinen Millimeter bewegt. Auch wenn sie direkt an der Scheibe sitzt.

    Kann man das noch mit der Eingewöhnung erklären? wie lang dauert sowas? hab se doch schon paar tage.

    Gruß
    Ralf

Seite 5 von 6 ErsteErste ... 3456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.09.2012, 15:16
  2. Brachypelma smithi sehr ängstlich! Wieso???
    Von Thomas2001 im Forum Brachypelma
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.06.2011, 19:31
  3. M. balfouri ungeschickt und ängstlich bei jagt
    Von fabioloho im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 10.03.2011, 19:55
  4. G. rosea
    Von Timiku im Forum Geschlechtsbestimmung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.02.2010, 15:40
  5. gramostola rosea oder grammostola rosea
    Von kaepplelupfer im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.04.2004, 18:52