Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

G. Rosea macht mir Sorgen!

Erstellt von sarah922, 17.01.2011, 17:54 Uhr · 11 Antworten · 3.513 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    11

    G. Rosea macht mir Sorgen!

    Hallo ihr Lieben,

    habe meine Rosea nun schon ca. ein halbes Jahr, sie hat immer(!) gut gefressen usw .. seit einiger Zeit isst sie nicht mehr, ca. 3/4 Wochen, hat ziemlich "abgenommen", und sitzt viel mehr rum. Ich weiß noch nicht ob sie männlich oder weiblich ist.. Ich hab hier mal ein Bild von ihr wie sie gerade "drin hockt" .. Vielleicht Häutung? Hoffentlich stirbt sie mir nicht weg, ich hab sie nämlich gern



    Laut der Aussage von meinem Freund (ich war den ganzen Tag arbeiten & konnte es nicht beobachten) sitzt sie schon den ganzen Tag so schief an ihrem Trinken ..
    Gerade sind 22° in ihrem Terra & 60% Luftfeuchtigkeit.

  2. #2
    Lina-Marie Gast
    Hallö,

    vielleicht nimmst du erstmal den Bodengrund raus und gönnst ihr einen vernünftigen.
    Und dann auch bitte gleich eine gescheite Höhle, in der sie sich auch "verstecken" kann...
    Woher habt ihr sie und weisst du, ob sie sonst eine Winterruhe machen konnte?

  3. #3
    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    11
    Der Bodengrund wurde mir leider dort, wo ich meine Rosea gekauft habe, empfolen > Kokos Humus. Habe sie aus einer Zoohandlung in Worms, leider weiß ich nicht ob sie Winterruhe machen konnte.

  4. #4
    Super-Moderator
    Registriert seit
    23.11.2010
    Beiträge
    3.639
    Hallo,

    Kokos-Humus ist nicht so toll....die rosea braucht hohen grabfähigen Grund; nimm entweder Blumenerde mit Lehmsand vermischt oder aber Walderde. Schön hoch einschichten, zwischendrin festdrücken.
    Als ordentliche Höhle kannst Du eine Korkröhre nehmen; diese sollte aber nach unten hin offen sein (also quasi nur eine halbe Röhre) damit das Tier dann mit vernünftigem Bodengrund untergraben kann.

    Kannst Du ein Foto des Tieres machen, auf dem man das Opisthosoma (Abdomen) besser sehen kann? (Weil Du schreibst sie wäre so dünn; Fresspausen kommen bei den Tieren schonmal vor, aber drei Wochen...davon nimmt eine VS nicht so rapide ab wenn sie vorher gut genährt war) Auch ein besseres frontales Bild wäre von Vorteil.

  5. #5
    Denton Van Zan Gast
    Hallo,

    deine G. rosea ist im Körper einer G. porteri gefangen.

    Gruß

  6. #6
    Registriert seit
    10.06.2010
    Beiträge
    11
    Nachtrag:

    Leider hat sie's echt mitgenommen, ich hab sie mal "angeschubst", keine Bewegung, gar nichts mehr :-(
    Schade :'-(

  7. #7
    Registriert seit
    17.05.2009
    Beiträge
    730
    Hallo
    vllt solltest du dich vor dem kauf deiner nächsten spinne erstmal richtig informieren (möchte jetzt nicht unterstellen das du für den tod des tieres verantwortlich bist).
    Allerdings bietest du deiner Spinne mit grabfähiger Erde usw. eine angenehmere gefangenschafft ^^.
    mach doch bitte mal ein Foto des Tieres .
    Liegt es auf dem rücken ?
    Hat es die beine an den unterkörper gezogen ?
    Ist das Abdomen (Hinterteil) runzlig und eingefallen ?
    evtl. ist sie noch nicht tot aber bitte stups sie nicht mehr an

  8. #8
    xXx
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    989
    Zitat Zitat von sarah922 Beitrag anzeigen
    Nachtrag:

    Leider hat sie's echt mitgenommen, ich hab sie mal "angeschubst", keine Bewegung, gar nichts mehr :-(
    Schade :'-(
    Verstehe ich nicht das sie tot ist. Sie hat es doch gut gehabt.
    Hatte doch ein super Bodensubstrat wo sie sich richtig wohlgefühlt hat. Auch dieser wunderschöne Blumentopf ist doch schonmal besser als einer aus Plastik,
    ist optisch, zweckmäßig u. bietet alles was deine Grammostola für ein langes Leben gebraucht hätte.
    Auch dieser Trinknapf welchen man leicht mit den rostigen Schraubdeckel eines Marmeladenglases verwechseln könnte, macht jeden herkömmlich verwendeten Tonuntersetzer überflüssig.

    Kauf dir keine VS mehr, mit den Tieren kommst du einfach nicht klar

    kLG André

  9. #9
    Registriert seit
    17.05.2009
    Beiträge
    730
    Hallo
    @xXx: heey meine trinknäpfe sind auch hühnerbrüheglasdeckel aus Plastik

  10. #10
    Lina-Marie Gast
    Hallö,


    Ich empfinde da auch einen Unterschied, ob man ein Plastik-deckelchen nutzt,
    oder einen rostigen Metalldeckel.
    Ich gebe xXx in jedem Wort recht, ich selber empfinde es als schäbig, wenn
    ich sehe, wieviele Menschen sich Tiere anschaffen und sich null informieren.
    Was dabei rum kommt, ist jawohl offensichtlich!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Grammostola rosea macht mir Sorgen
    Von Kurumi im Forum Grammostola
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.09.2019, 09:48
  2. Meine Grammostola rosea macht mir Sorgen
    Von 2erlei im Forum Krankheiten
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 20.11.2011, 15:18
  3. A. avi macht mir ein wenig Sorgen
    Von Chaosti im Forum Avicularia
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.01.2011, 17:00
  4. Actaeon macht sorgen..
    Von attila im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.06.2005, 11:50
  5. A. geniculata macht mir sorgen ...
    Von Mac im Forum Haltung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.03.2003, 08:31