Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 56

Fragen zum Bombardieren

Erstellt von Tirpitz, 02.06.2011, 09:55 Uhr · 55 Antworten · 10.765 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    12

    Fragen zum Bombardieren

    Hallo, bin neu hier und überhaupt auch in der Welt der Spinnen. Hab jetzt seit kurzem eine Grammostola Pulchra und vorher nie mit VS zu tun gehabt. Hab sie jetzt einige Tage beobachtet, sie scheint sehr ruhig zu sein. Hab mit einem Stöckchen mal ihr verhalten getestet, sie scheint absolut nicht aggressiv zu sein. Das Stöckchen scheint sie eigentlich gar nicht zu stören, falls ich aber zu nervig damit bin, dann geht sie einfach einen Schritt zur Seite.
    Meine Frage, wie erkenne ich es, wenn sie vor hat zu bombardieren? Womit muss ich rechnen, wenn ich getroffen werde? Wie "gefährlich" ist ihr Biss? Wie nehme ich sie mal auf die Hand? Womit kann ich sie füttern, oder reichen nur Heimchen? Braucht sie zusätzliche Vitamine?

    Liebe Grüße


  2. #2
    Registriert seit
    17.07.2010
    Beiträge
    904
    Hallo,
    Das sie bombardiert erkennt man vorher nicht. Aber ich glaube das eine pulchra beißt anstatt zu bombardieren.
    Jeder Mensch reagiert anders auf Brennhaare. Bei manchen lässt der Juckreiz nach einem Tag nach, bei mir zB juckts ~3-4 Wochen.
    Der Biss ist sehr schmerzhaft aber die Giftwirkung ist mit der einer Wespe zu vergleichen.
    Am besten ist wenn du sie garnicht in die Hand nimmst. Wenn doch, dann leg die Hand neben die Spinne und schiebe sie mit deinem Finger oder einer Pinzette darauf.
    Du kannst sie mit allen Insekten füttern, die du im Zoofachhandel kaufen kannst. Sie brauchen keine Vitamine.

  3. #3
    Registriert seit
    29.08.2003
    Beiträge
    837
    Hallo,

    hier steht vieles drin, kostet gebraucht nur 2,77 Euro: Vogelspinnen faszinierend & exotisch: Terrarien einrichten Schritt für Schritt. Die beliebtesten Vogelspinnen im Porträt neue Tierratgeber: Amazon.de: Volker von Wirth: Bücher

    Wenn du kein Geld ausgeben möchtest, wovon ich mal ausgehe, dann kannst du für ganz umsonst hier Antworten auf Deine Fragen finden. Nur lesen muss man selber noch : Vogelspinnen.info [FAQ - Frequently Asked Questions - Hufig gestellte Fragen Informationen ber Vogelspinnen, Tipps & Tricks fr Anfnger]

  4. #4
    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    12
    Ok, danke euch, werde mal nachlesen. Wenn die Spinne aber mal auf der Hand ist, kann es sein dass sie trotzdem zubeißt, oder geht sie vorher in Angriffsposition?

  5. #5
    Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    288
    Hallo,
    erst mal herzlich Willkommen.Wie bist du eigentlich zu der Spinne gekommen?Du scheinst ja nicht so viel Ahnung von den Tieren zu haben,hast du dich vorher mal über dein Spinnchen informiert?Warum willst du sie auf die Hand nehmen?Du kannst sie mit Heimchen,Grillen und Heuschrecken Füttern kommt auf die größe deines Tieres an.Sie bombardiert wenn du sie störst aber bescheid sagt sie nicht vorher. Mit den Biss kenn ich mich bei der Art nicht aus aber im allgemeinen kommt es einen Wespestich nahe es gibt aber auch Arten deren Biss man nicht unterschätzen sollte.Vitamine brauchen sie keine.

  6. #6
    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    12
    Ja, also von Spinnen hab ich echt Null Ahnung, ich halte schon seit langer Zeit Schlangen und bin eher in dem Bereich zu Hause. Hab die Spinne über 3 Ecken bekommen da jemand eine neue Beziehung eingegangen ist und die Frau absolut nicht mit denen klar gekommen ist. Nun ja, da meine Freunde wussten, dass ich Schlangen halte, dachten sie dass ich auch gegen Spinnen nichts hab. Hab ich ja auch nicht, extrem faszinierend die kleinen Tierchen, aber null Erfahrung eben damit.
    Ich will die Kleine jetzt behalten und ihr ein schönes zu Hause geben.
    Dass der Biss einem Wespenstich gleich kommt hab ich zwar schon gehört, nur dachte ich dass verschiedene Arten eine anderen Wirkungsgrad des Giftes haben. Da ich das Spinnlein schon hab, würd ich sie schon sehr gern mal hoch nehmen, aber der Respekt ist da noch etwas zu groß. Auf das Stöckchen scheint sie auf jeden Fall sehr gelassen zu reagieren

  7. #7
    Registriert seit
    25.12.2010
    Beiträge
    519
    Hallo,

    Zitat Zitat von Lukas Beitrag anzeigen
    Aber ich glaube das eine pulchra beißt anstatt zu bombardieren.
    was bringt Dich denn zu der Annahme?

    Schöne Grüße,

    Suzette

  8. #8
    Registriert seit
    17.07.2010
    Beiträge
    904
    Kannst du mal ein Bild vom Terra hochladen? Da gibts auch viel was man falsch machen kann.

    Ich glaube dass sie beißt weil ich noch nie eine mit Glatze gesehen hab und von den Youtubevideos, und weil es in Büchern steht. Aber weil ich es nicht weiß habe ich geschrieben ich glaube.

  9. #9
    Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    288
    Ok,ich muss zugeben das ich meine B.smithi auch einmal auf der Hand hatte weil ich neugierig war.Aber wie schon beschrieben kannst du es ja mal machen sei nur vorsichtig das sie nicht runterfällt.Lies dich einfach noch ein bisschen ein und du hast dann sicher viel Spass an deinem Spinni.

  10. #10
    Registriert seit
    02.06.2011
    Beiträge
    12
    Ich find meinen Fotoapparat nicht, aber mein Terra ist 30 x 30, ist bepflanzt, hat eine Wärmequelle und eine umgedrehte halbe Kokusnussschale mit einem Loch drinn. Dazu ist noch ein kleines Wasserschälchen mit dem Wassergel drinn.

    Danke auf jeden Fall für eure zahlreichen Antworten =)

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Abdomen sieht komisch aus - vom Bombardieren?
    Von Testudo im Forum Krankheiten
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.09.2010, 15:11
  2. Bombardieren
    Von wuerfele im Forum Haltung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.12.2009, 22:20
  3. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.11.2007, 20:04
  4. Bombardieren bei Sichtkontakt
    Von DarkSunshine im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.04.2007, 12:28
  5. Bild auf dem bombardieren zu sehen ist
    Von Bine im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.12.2005, 15:24