Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 18 von 18

Grammostola pulchripes

Erstellt von Ercan, 15.10.2011, 00:19 Uhr · 17 Antworten · 4.183 Aufrufe

  1. #11
    Denton Van Zan Gast
    Zitat Zitat von corefreak4life Beitrag anzeigen
    bei einem sling 1FH der meiner meinung in einer filmdose wohnt würde ich mal gerne sehen wollen wo ihr da eine wasserschale hinstellt!!!
    Substrat vielleicht nur anfeuchten?


  2. #12
    Registriert seit
    23.09.2011
    Beiträge
    94
    Zitat Zitat von Denton Van Zan Beitrag anzeigen
    Substrat vielleicht nur anfeuchten?
    ja DVZ,mir ist das klar!!!!!
    ich hab bei meinen slings keine wasserschale drin!!!
    aber andere leute machen das wohl.

  3. #13
    Super-Moderator
    Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    2.492
    Platz ist in der kleinsten Hütte. Man könnte ja von Tablettenblistern die kleinen Knubbel ausschneiden und als Wassernapf in die Filmdose legen.
    Oder die Slings in Heimchendosen umsiedeln,das geht auch mit 1FH und ich finde es inzwischen wesentlich angenehmer.
    Ausserdem ist eine Heimchendose groß genug für einen Wassernapf und mit etwas Geschick geht auch ein kleiner Wasserfall.

  4. #14
    Registriert seit
    23.09.2011
    Beiträge
    94
    LOL!!!
    ja stimmt.
    man könnte ihnen auch eine villa mit pool und yakuzi bauen!!!

  5. #15
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    3
    @Theraphosa71

    Natürlich werden meine Spiderlinge auf feuchten Boden gehalten! Das heißt ich überprüfe regelmäßig die LF. Wie jeder weiß beziehen die Spinnen aus der LF auch ihr Wasser! Und @ corefreak4life. Meine Slings halte ich in Heimchendosen. Ich weiß ist ziemlich groß für so ein kleines Spinnchen aber mir sind die Dosen lieber. Ich züchte ja nicht selber.

  6. #16
    Super-Moderator
    Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    2.492
    Ich hatte auf eine Erklärung gehofft,die mir zeigt wie die Tiere das Wasser wieder aus dem Wassergel bekommen.
    Dazu müssten die ja irgendwie die Grenzen der Physik überwinden und wenn man das nachweisen kann könnte glatt der Nobelpreis drin sein. Da bin ich ja schon lange scharf drauf.

  7. #17
    Super-Moderator
    Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    4.425
    Zitat Zitat von theraphosa71 Beitrag anzeigen
    Ausserdem ist eine Heimchendose groß genug für einen Wassernapf und mit etwas Geschick geht auch ein kleiner Wasserfall.
    Ahoi!

    Früher hatte ich in allen Heimchendosen kleine Wasserfälle, ich kann aber nur jedem davon abraten da diese die Luftfeuchtigkeit sehr hoch halten. Ausserdem ziehen sie Lachse und damit zwangsläufig auch Bären an!
    Dies ist allgemein bekannt und ich verstehe nicht warum Du (Theraphosa) trotzdem solche Tipps gibst!

    Grüsse!

    Steffi

  8. #18
    Super-Moderator
    Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    2.492
    Weil Bären tolle Tiere sind.
    Das Fleisch schmeckt gut,das Fell sieht gut vorm Kamin aus und die Tatzen geben drollige Hausschuhe ab.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Grammostola pulchripes
    Von Rammstein im Forum Grammostola
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.09.2014, 01:54
  2. Grammostola pulchripes
    Von NewMan im Forum Grammostola
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.08.2012, 16:13
  3. Paarung Grammostola pulchripes
    Von BigBen29 im Forum Zucht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.08.2012, 11:12
  4. Grammostola pulchripes
    Von Reinhard Alexander im Forum Grammostola
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 15.01.2011, 10:31
  5. Grammostola pulchripes
    Von Sp1derg1rl im Forum Geschlechtsbestimmung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.03.2010, 22:05