Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 18

Grammostola pulchripes

Erstellt von Ercan, 15.10.2011, 00:19 Uhr · 17 Antworten · 4.184 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    37

    Grammostola pulchripes

    Hallo Vogelspinnen Fans hab da mal eine frage und zwar werde ich mir am Sonntag an einer Börse G.pulchripes Slings kaufen die sind noch in der 1 fh , wie trinken die? also selbst ein Flaschen Deckel wäre zu Gross , wie macht ihr sowas? mir gehen so einige Ideen durch denn Kopf aber um sichern zu gehen will ich eure Meinungen dazu hören

    Mfg Ercan


  2. #2
    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    114
    slm ercan

    da würde der eine sagen, du brauchst keine tränke bei so kleinen. der andere würde sagen, dein ab und zu reinsprühen gibt denen genug tropfen zum trinken. andere sagen der deckel würde langen.
    ich persönlich mache bei so kleinen slings immer nen flaschendeckel rein ( die normalen deckel)..diese bleiben bei mir meist bis zur 3.-5.fh drin. (je nach wachstum+art)
    später mach i die deckel von volvic rein, da die fläche größer vom deckel.
    später wenn sie grösser ist, mache ich eine glastränke (gross wie 5dm-stück+ca.2cm hoch) rein, die ich von terra-messe hab für glaube 1euro!!
    mache bei jeder spinne eine trinkmöglichkeit rein, au wenn viele sagen würden, sie bräuchte keine.
    musst aber du entscheiden, wie+was dir besser gefällt?

    lg bloody

  3. #3
    Registriert seit
    27.07.2010
    Beiträge
    855
    Huhu,

    bei der Art steht ja, man sollte die Erde eh leicht feucht halten (zu nem Drittel etwa).
    Ich habe eine H. lividum, bei der die Erde eigentlich komplett feucht sein müsste, aber ich schau dann auch, wie es unter der Oberfläche aussieht.
    Wenn man sich dann doch Sorgen macht, sprüht man ein klein wenig in ihre Nähe und das war´s auch schon.
    Fühle mich aber gerade durch bloody bestärkt, weil ich in der Richtung auch schon überlegt hab...nur, dass ich diese Spinne halt nicht hab :P
    Solang sie ein klein wenig besprüht werden (gerade bei Slings braucht es ja nicht viel, da der Bodengrund ja auch geringere Ausmaße hat), werden sie auch nicht dehydrieren. So kleine Spinnchen fressen ja auch öfter und dadurch ziehen sie auch Feuchtigkeit.

    Aber Volvic-Deckel...hahaha, auch nicht schlecht...wär geil für ne Werbung: "Volvic - Wasser, das durch vulkanische Gesteinsschichten gefiltert wurde. Und wenn sie das kaufen, kriegen sie noch den Deckel für ihre Spinne dazu..."
    :P

    lg

  4. #4
    Registriert seit
    28.07.2011
    Beiträge
    114
    hi ebony

    mach keine schleich-werbung
    aso das war ja ich..
    das gute an wolvic-deckeln ist, wenn du die mit fruchtgeschmack holst oder die ice-tee,kannste z.b. ne farbe für weibchen nehmen und die normalen blauen für männchen...(natürlich nur wenn geschlecht schon rausbekommst)

    lg bloody

  5. #5
    Registriert seit
    14.12.2009
    Beiträge
    41
    Hallöchen,

    also einen Volvic-Deckel finde ich für einen so kleinen Sling zu groß. Kannst einen Milchdeckel (kleiner weißer) nehmen. Zum einen ist er klein genug damit dem Sling nix passiert(so von wegen reinfallen) zum anderen ist es auch total egal ob ein Deckel drin ist oder nicht. Auch über die Nahrung (wie schon erwähnt wurde) nehmen sie das Wasser auf oder einfach aus dem Substrat.
    Du kannst den Deckel weglassen und nur eine Ecke feucht halten. Mach dir da nicht zuviele Sorgen drum.

    Lg Juls

  6. #6
    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    37
    ich glaube ich werde denn Deckel vorerst weglassen , ein bisschen befeuchten und das futter sollten reichen hoffe ich , danke an bloody , ebony , drosilein für die antworten mfg Ercan

  7. #7
    Registriert seit
    15.11.2011
    Beiträge
    3
    Hallo Ercan,

    ich halte es so mit meinen Spiderlingen. In einen Flaschendeckel tue ich Wassergel. Da kann kein Spinnchen hineinfallen und ertrinken. Und doch bekommen die süßen dennoch genug Feuchtigkeit! Und wie meine Vorschreiber bereits erwähnten immer auf die LF achten!

  8. #8
    Super-Moderator
    Registriert seit
    23.11.2010
    Beiträge
    3.638
    Hallo,

    Da kann kein Spinnchen hineinfallen und ertrinken.
    Wie vielen Spinnenhaltern ist das denn schon passiert?
    Mir noch nicht, und ich benutze handelsübliches, kostengünstiges und einfaches Leitungswasser.

    Mein persönlicher Tip: Wassergel in die Tonne werfen und auf simples Wasser ausweichen.

  9. #9
    Super-Moderator
    Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    2.492
    Zitat Zitat von Trotzkopf1976 Beitrag anzeigen
    In einen Flaschendeckel tue ich Wassergel.... Und doch bekommen die süßen dennoch genug Feuchtigkeit!
    Wie und woher bekommen die Tiere die Feuchtigkeit?

  10. #10
    Registriert seit
    23.09.2011
    Beiträge
    94
    von diesem wackelpudding-gel halte ich auch garnix!!!
    ist reine geldmache!!!
    und bei einem sling 1FH der meiner meinung in einer filmdose wohnt würde ich
    mal gerne sehen wollen wo ihr da eine wasserschale hinstellt!!!
    greetz
    sven

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Grammostola pulchripes
    Von Rammstein im Forum Grammostola
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.09.2014, 01:54
  2. Grammostola pulchripes
    Von NewMan im Forum Grammostola
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.08.2012, 16:13
  3. Paarung Grammostola pulchripes
    Von BigBen29 im Forum Zucht
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.08.2012, 11:12
  4. Grammostola pulchripes
    Von Reinhard Alexander im Forum Grammostola
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 15.01.2011, 10:31
  5. Grammostola pulchripes
    Von Sp1derg1rl im Forum Geschlechtsbestimmung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.03.2010, 22:05