Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Grammostola pulchripes-verändertes Verhalten?

Erstellt von Paddy1991, 03.11.2011, 18:35 Uhr · 7 Antworten · 2.294 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    21

    Grammostola pulchripes-verändertes Verhalten?

    Hey Ho,

    ich habe seit ( ab morgen ) 3 Wochen eine G. Pulchripes.
    Anfangs nutzte sie ihre Höhle vom ersten Tag an und machte Abends auch ihre Spaziergänge.
    Seit ich das Terrarium ( vor ca 1 Woche ) umgebaut habe, da es sich durch etwas zu viel Bodenfeuchtigkeit zu Schimmel führte, sitzt sie nur unter den Pflanzenblättern ( Links oben im Bild ) und schaut Abends bei ihren Spaziergängen nur kurz in die Höhlen ( habe ihr mal 2 Stück gebaut / Rechts aufm Bild ) aber dreht sich nach ca 10 Sekunden um und spaziert weiter oder setzt sich wieder unter die Blätter.
    2011-11-03 17.30.29.jpg2011-11-03 17.30.22.jpg
    Die Haltungsparameter sind:
    Terra: 40x30x30
    Substrat: 40% Kokoshumus 60% Blumenerde vorne ca 8cm bis hinten ansteigend an die 18cm hoch.
    Luftfeuchtigkeit: 60-75%
    Temp: Abends 20-22°C Mittags 24-27°C
    Wasserschale ist vorhanden.

    Gefressen hat sie bis heute noch nichts, hab ihr bis jetzt nur Heuschrecken vorgesetzt, werde es aber mal mit Heimchen/Grillen probieren, da ich gelesen habe, dass sie Heuschrecken nicht so sehr mögen?!
    Eine Häutung scheint mir aber nicht in sicht, da sie doch recht aktiv wirkt und auch keinen kahlen Abdomen hat/bekommt.

    Ich denke zu 80% mache ich mir unnötig Sorgen aber trotzdem würde ich mich über Antworten / Infos freuen

    Greez

    Paddy


  2. #2
    Registriert seit
    14.06.2010
    Beiträge
    180
    Hi!
    Ist doch alles in Ordnung? Wenn sie unter den Blättern sitzt und ihr es da einfach schlichtweg besser gefällt ^^"
    Noch eine kleine Frage, die Höhle scheint recht feucht zu sein, ich weis nicht wie es bei deiner ist, aber meine G. pulchripes geht gleich an die Scheibe wenn es auch nur irgendwie irgendwo Wasser geregnet hat. Die hasst das wie die Pest und geht dann selbst in ihre Höhle nich mehr.

  3. #3
    Super-Moderator
    Registriert seit
    23.11.2010
    Beiträge
    3.638
    Hallo,

    Du machst Dir nicht nur unnötig Sorgen, Du solltest vor allem aufhören, von Deiner Vogelspinne ein Verhalten wie aufgezogen zu erwarten.
    Dass sich die Tiere nicht täglich gleich verhalten und sich nach einer Veränderung auch mal anders verhalten ist vollkommen normal und in keinster Weise besorgniserregend.

    Keep cool, das Tierchen macht halt einfach das, worauf es Lust hat

  4. #4
    DirtyHarry Gast
    Würde mich mal interessieren, ob es da einen Zusammenhang gibt.
    Ich hatte dieses Phänomen bei meiner G.rosea und G.pulchripes.
    Bei beiden hatte ich früher in den Faunaboxen Kunstpflanzen drin, die von beiden Tieren heiß und innig geliebt wurden.

    Nach dem Umzug ins Terra mit natürlichen Pflanzen habe ich so ein Verhalten nicht mehr beobachten können.
    Trotz allem, kein Grund zur Besorgnis.

  5. #5
    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    21
    Hey Ho,

    danke für eure schnelle Antworten


    Zitat Zitat von Raphael_Hamato Beitrag anzeigen
    Hi!
    Ist doch alles in Ordnung? Wenn sie unter den Blättern sitzt und ihr es da einfach schlichtweg besser gefällt ^^"
    Noch eine kleine Frage, die Höhle scheint recht feucht zu sein, ich weis nicht wie es bei deiner ist, aber meine G. pulchripes geht gleich an die Scheibe wenn es auch nur irgendwie irgendwo Wasser geregnet hat. Die hasst das wie die Pest und geht dann selbst in ihre Höhle nich mehr.
    Also in der Höhle ist es wirklich recht feucht, könnte es daran liegen, dass sie deswegen nur kurz reinguckt und wieder umdreht?
    Meine Spinne sitzt nie wirklich an der Scheibe, sie klettert nur gerne an den Pflanzen hoch aber an der Scheibe selber eigentlich garnicht

    @Spidermum78: Dachte ich mir schon Werde sie mal weiter beobachten ( wie fast jeden Abend bei ihren Spaziergängen ) und nächste Woche mal versuchen, mit einem Heimchen oder n'er Grille zu füttern

    @DirtyHarry: Habe auch Kunstpflanzen drinne, aber ob es wirklich daran liegt? Klingt auf jeden fall mal sehr Interessant

    Greez

    Paddy

  6. #6
    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    21
    Guten Abend,

    da ich kein unnötiges Thema beginnen möchte, dachte ich mir ich schreib es grad hier dazu
    Also wie gesagt, hab ich die Spinne mal versucht mit einem Heimchen zu füttern. Anfangs sah es ganz gut aus, dass Heimchen ging langsam richtung Spinne, jedoch gefressen zu werden hat sich die Spinne nur "verteidigt" , als das Heimchen auf der Spinne rumgelaufen ist ( hat das Heimchen mit Brennhaaren beworfen )

    Wäre es evtl doch möglich, dass eine Häutung bevor steht? Sie macht zurzeit auch keine Spaziergänge mehr Abends und sitzt nur noch in ihrer Pflanze ( nutzt sie immernoch als Versteckt anstatt die Höhlen )
    Einen Kahlen Abdome kann ich leider immernoch nicht erkennen.

    Greez

    Paddy

  7. #7
    Registriert seit
    14.06.2010
    Beiträge
    180
    Hi,

    kannst du mal ein scharfes Bild vom der Oberseite, von direkt vorn und von der Seite deiner Spinne machen?
    Vielleicht bringt dies mehr.

  8. #8
    Registriert seit
    16.10.2011
    Beiträge
    21
    Ist evtl etwas doof zurzeit, habe vorhin die Wasserschale sauber gemacht und leicht gesprüht, dabei hat sie sich wohl etwas gestört gefühlt und hat sich komplett zusammengezogen

    2011-11-08 19.12.48.jpg

    Vielleicht kannst du ja was damit anfangen, falls sie sich später noch bewegt, mache ich natürlich Bilder

    Greez

    Paddy

Ähnliche Themen

  1. Grammostola pulchripes
    Von Rammstein im Forum Grammostola
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.09.2014, 01:54
  2. Grammostola pulchripes
    Von NewMan im Forum Grammostola
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.08.2012, 16:13
  3. Grammostola pulchripes
    Von Ercan im Forum Grammostola
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.11.2011, 17:14
  4. Grammostola pulchripes
    Von Reinhard Alexander im Forum Grammostola
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 15.01.2011, 10:31
  5. Grammostola pulchripes
    Von Sp1derg1rl im Forum Geschlechtsbestimmung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.03.2010, 22:05