Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 24

Vogelspinne übernommen - bräuchte Hilfe

Erstellt von El-Diabolo666, 08.11.2011, 10:30 Uhr · 23 Antworten · 6.142 Aufrufe

  1. #11
    Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    849
    Zitat Zitat von El-Diabolo666 Beitrag anzeigen
    Hallo Chritian,
    es soll ein Weibchen sein.
    Woran erkennt man das?
    Hi,

    an den Tastern. Beim adulten Bock ist das letzte Glied kurz und rund wie ein Boxhandschuh.
    Das bedeutet für das Tier es wird in Zukunft recht aktiv sein, wenig fressen und nicht mehr sooo lange leben.

    Gruß Christian


  2. #12
    Registriert seit
    09.06.2011
    Beiträge
    67
    Hallo,

    anhand der drei Bilder kann ich das Geschlecht nicht bestimmen.

    Zeitweilige Fresspausen sind bei den meisten Tieren der Gattung nichts ungewöhnliches, und Böcke fressen zudem seltener, wenn´s einer ist.

    Auf jeden Fall freut es mich, dass das Tier offenbar in gute Hände gekommen ist.

    Viel Spaß damit!

    Grüßle

  3. #13
    Super-Moderator
    Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    2.492
    Moin

    Zitat Zitat von El-Diabolo666 Beitrag anzeigen
    Erstmal habe ich erfahren das die Spinne noch nie Artgerecht gehalten wurde
    Wie sieht denn eine Artgerechte Haltung in einem Terrarium aus?

    Zitat Zitat von El-Diabolo666 Beitrag anzeigen
    Ich glaube auch das sie länger nichts zu fressen hatte,
    Evtl. weil der Vorbesitzer wusste was er tut.

    Zitat Zitat von El-Diabolo666 Beitrag anzeigen
    ein hat sie sich sofort reingezogen und das zweit nächsten Morgen.
    Und du nicht.

    Zitat Zitat von El-Diabolo666 Beitrag anzeigen
    Das ist jetzt zwei Monate her und seit dem nichts mehr.
    Was wiederum der Normalfall wäre.

    Zitat Zitat von El-Diabolo666 Beitrag anzeigen
    eingerichtet mit allem was sie braucht (was sie noch nie hatte)
    Was braucht eine Vogelspinne denn schon groß an Einrichtung? Abgesehen von Erde eigentlich nichts.

    Zitat Zitat von El-Diabolo666 Beitrag anzeigen
    und bevor ich das alles gemacht habe, habe ich mich hier im Netz schlau gemacht und auch beim kaufen aller Sachen habe ich mich fachkundig beraten lassen.
    Fachkundig beraten lassen klingt nach 30er Würfel,Quellhumus,Kustharzwassernapf in "Natursteinoptik",diversen Kunststoffpflanzen und einer Kokosnuß. Nicht zu vergessen Thermo und Hygrometer.
    Kommt das in etwa hin?

    Zitat Zitat von El-Diabolo666 Beitrag anzeigen
    Jeder der die Spinne von vorher kennt und sie jetzt sieht sagt das ich mich gut um die Spinne kümmer und sie auch mehr Bewegung zeigt. Also muß es ja bis jetzt alles richtig sein was ich für die Spinne gemacht habe.
    Und ich behaupte jetzt mal frech das alles was getan wurde und das Tier dazu bringt sich oft zu bewegen,nicht gut für selbiges war.

    Zitat Zitat von Scorpiorufus Beitrag anzeigen
    Zeitweilige Fresspausen sind bei den meisten Tieren der Gattung nichts ungewöhnliches, und Böcke fressen zudem seltener, wenn´s einer ist.
    An dieser Stelle beantrage ich einen Smiley der sich die Hand vor den Kopp haut,der würde viel Tipperei ersparen.

  4. #14
    Registriert seit
    09.11.2004
    Beiträge
    2.045
    Hi,

    auch diese eher schlechten Bilder reichen schon aus um sagen zu können das du ein adultes Männchen hast.

    LG

  5. #15
    Registriert seit
    09.06.2011
    Beiträge
    67
    Na, theraphosa dein Motto ist dein Leben, was?

    Ich entnehme deinem Beitrag, du fütterst deine Tiere nur sporadisch oder wenn Du Lust dazu hast, sie leben in einem Glaskasten mit einem lieblosen klumpen Erde und sonst nichts, Kunstpflanzen und Nussschalen im Terrarium sind absoluter Müll, weil das ja in der Natur auch nicht vorkommt und jede Spinne die sich bewegt ist krank oder wird falsch gehalten!

    Hut ab! hab ich wieder was gelernt. Ich hoffe Du kriegst deinen Smiley, den wirst Du auch brauchen!!!

    @darkcrow
    Woran machst Du das fest auf den Bildern?

  6. #16
    Registriert seit
    14.06.2010
    Beiträge
    180
    Zitat Zitat von darkcrow Beitrag anzeigen
    Hi,

    auch diese eher schlechten Bilder reichen schon aus um sagen zu können das du ein adultes Männchen hast.

    LG
    Dem schliesse ich mich ab, das letzte Bild ist deutlich genug, die Spiegelung an der Scheibe bestätigt dies, verdickte enden der Taster, bulben, Männchen.

    @TE Falls du selber nochmal gucken willst an deiner Spinne woran du das erkennst, siehe hier:
    Beispiel an einem Brachypelma Bock. Bei den Grammostolen siehts im Grunde auch so aus.

  7. #17
    Super-Moderator
    Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    2.492
    Zitat Zitat von Scorpiorufus Beitrag anzeigen
    Na, theraphosa dein Motto ist dein Leben, was?
    Das Motto ist eine Signatur,und diese wiederum ist ein Zitat aus einer alten Fernsehserie. Kann man wissen muss man aber nicht.
    Ich fand es hier irgendwann recht passend für das was hier läuft. Leute mit Null Ahnung die in jedem Thread rumschmieren müssen und mit ihrer gequirlten Scheiße,die richtigen Antworten nichtig machen und permanent Schaden verursachen. Und das ging auch in deine Richtung.
    Rede einfach nur bei Themen mit von denen du auch was verstehst,auch wenn sich das dann auf den Sabbelthread beschränken dürfte.

    Zu meiner Haltung von G.rosea.
    Ja meine Tiere leben in schlichten Terrarien mit einem Haufen Lehmerde und wahlweise ein Stein oder ein Stück Holz. Einige haben als besonderen Luxus eine längst vertrocknete Pflanze drin. Alles was zusätzlich rein könnte ist der Spinne scheißegal und damit für mich sinnlos.Du kannst ihnen gern noch ein Hamsterrad reinstellen ich verzichte darauf.

    Kunstpflanzen kommen in der Natur tatsächlich recht selten vor,die Bestände sind durch gnadenlosen Raubbau für Baumärkte gegen Null gegangen.
    Das gleiche gilt für die früher massenhaft im Habitat von G.rosea zu findenden Kokospalmen.

    Und ich fütter meine Grammostola rosea und porteri tatsächlich nur wenn ich mal Bock drauf habe,im Schnitt liegt das so um 3-4 Futtertiere im Jahr.

  8. #18
    Registriert seit
    09.06.2011
    Beiträge
    67
    Ach so, Ironie! Ja, dass hilft weiter und ist wesentlich qualifizierter!!

    Was stört Dich denn so:

    Fresspausen sind nicht ungewöhnlich? - Meine betreffenden Tiere fressen nicht regelmäßig und das seit Jahren. Vielleicht ist an der Beobachtung doch was dran. Auch wenns nicht im Fachbuch für 72,50 € steht!! Das ist halt Erfahrung

    Böcke fressen nicht so häufig - Tut mir leid, auch das hab ich im laufe der Jahre beobachtet. Wenn das auch nicht im Fachbuch steht, ist es trotzdem so.

    Der TE ist neu im Hobby und hat aus Mitleid eine VS angenommen. Er versucht was richtig zu machen. Auch wenn es in deinen Augen nicht sinnvoll ist, ein Terrarium für einen Pflegling so einzurichten, dass auch die Optik stimmt, so wirst Du überrascht sein, Deine Meinung ist nicht alles.
    Deine Meinung solltest Du auch gerne äußern, aber nicht platt und stillos.

    Denk mal drüber nach.

    Grüßle

  9. #19
    Super-Moderator
    Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    2.492
    Zitat Zitat von Scorpiorufus Beitrag anzeigen
    Was stört Dich denn so:
    Kurz gesagt,das du in jedem Thread Unfug erzählst.

    Zitat Zitat von Scorpiorufus Beitrag anzeigen
    Das ist halt Erfahrung
    Gut der Punkt geht an dich,da kann ich nicht mithalten.Vogelspinnen halte ich erst seit ein paar Monaten und Grammostola sogar erst ein paar Wochen.
    Dafür bin ich allerdings tatsächlich im Besitz der beiden besten Bücher zu diesem Thema. Ich konnte viel von Stadler und Manns lernen,die kann ich dir auch empfehlen.

    Zitat Zitat von Scorpiorufus Beitrag anzeigen
    Der TE ist neu im Hobby und hat aus Mitleid eine VS angenommen. Er versucht was richtig zu machen.
    Und dabei helfen ihm Unsinnsbeiträge wie deine kein Stück.
    G.rosea ist nunmal KEINE einfache Anfängerspinne,die Haltung ist recht anspruchsvoll,viele Halter hier versuchen das schon ewig zu klären und zu erklären.
    Man versucht hier den Anfängern die diese Tiere haben zu helfen diesen ein ordentliches Leben zu bieten und unqualifizierte Beiträge wie deine machen diese Mühen regelmäßig zunichte.

  10. #20
    Registriert seit
    09.06.2011
    Beiträge
    67
    Die besten beiden Bücher?????? Ist das dein Ernst??

    Unfug ist für dich also alles, was nicht in deinen Büchern steht?

    Na gut, dass lasse ich so stehen.

    Viel Spaß noch mit deinen Tieren

    Grüßle

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vogelspinne überraschend übernommen - habt ihr Tipps?
    Von Snooopy im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 02.12.2009, 17:38
  2. Vogelspinne vom Arbeitskollegen übernommen
    Von Timme im Forum Haltung
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 28.05.2007, 14:51
  3. Bräuchte mal dringend Hilfe
    Von celtic im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.09.2005, 11:46
  4. ich bräuchte mal eure hilfe
    Von Robbe im Forum Haltung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.01.2003, 17:45
  5. Bräuchte mal eure Hilfe!!!
    Von Kris im Forum Haltung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.09.2002, 23:06