Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 66

Grammostola rosea auf "Zehenspitzen"

Erstellt von BenM, 25.11.2011, 14:25 Uhr · 65 Antworten · 12.618 Aufrufe

  1. #31
    Super-Moderator
    Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    4.429
    @ Ben: dusch kalt, trink ne warme Milch und lies meinen Beitrag nochmal.... vielleicht findest Du dann sogar meine Vermutung! :-)

  2. #32
    BenM Gast
    ich möchte mich hier nicht streiten, liegt nicht in meiner natur.. dass ich (ob durch falschinfo in der entsprechenden zoohandlung oder eigene unwissenheit sei dahingestellt..) offensichtlich den falschen bodengrund für meine rosea habe steht außer frage.. was mich an deinem beitrag gestört hat, ist, dass du scheinbar versuchst, mir jegliches verständniss für tiere allgemein abzusprechen, nur weil ich nicht gut mit pflanzen umgehen kann.. ich habe in mehrern beiträgen die verschiedensten möglichkeiten für dieses verhalten gelesen, von "die putzt sich", über "falscher bodengrund", bis "auf jagd?!", und habe eigentlich auf antworten gehofft, die mir helfen.. gut, falscher bodengrund (dämpfe?!) hast du angesprochen, richtig, aber eben auch weitere, für mich sinnfreie äußerungen..
    können wir nicht wenigstens versuchen, sachlich zu bleiben?!.. immerhin haben wir wohl die gleiche leidenschaft, wenn auch lange nicht den gleichen kenntnisstand,
    dessen bin ich mir durchaus bewusst..

    gruß, Ben

  3. #33
    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    956
    BenM, tausch doch einfach mal den Bodengrund aus.

    Gruß
    Willy

  4. #34
    BenM Gast
    das ist schon in arbeit, genau wie es in arbeit ist mir entsprechende pflanzen zuzulegen.. möchte nur meine spinne nicht unnötig stressen indem ich jetzt sofort los renn´, im nächsten wald drei eimer erde hol´, spinne raus, erde rein und nächste woche dasselbe, wenn die pflanzen da sind..
    hab´ mich mit den info´s von BigBen29 in puncto pflanzen informiert, was bei ´nem trockenterri angeraten ist, und möchte dass dann komplett machen, lieber einmal richtig, als mehrmals kleinigkeiten..

  5. #35
    Super-Moderator
    Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    4.429
    Hi Ben,

    Du hast recht, entschuldige dass ich so unsachlich rübergekommen bin. Den Boden solltest Du in der Tat austauschen.
    Auf der Jagd ist sie sicherlich nicht, aber viele VS fressen in dieser Haltung. Deine scheint jedoch auf den Fotos nicht zu fressen.

    Grüsse!

    Steffi

    P.s.: ich glaube Deine G. rosea ist eine G. porteri.

  6. #36
    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    956
    Zitat Zitat von BenM Beitrag anzeigen
    das ist schon in arbeit, genau wie es in arbeit ist mir entsprechende pflanzen zuzulegen.. möchte nur meine spinne nicht unnötig stressen indem ich jetzt sofort los renn´, im nächsten wald drei eimer erde hol´, spinne raus, erde rein und nächste woche dasselbe, wenn die pflanzen da sind..
    hab´ mich mit den info´s von BigBen29 in puncto pflanzen informiert, was bei ´nem trockenterri angeraten ist, und möchte dass dann komplett machen, lieber einmal richtig, als mehrmals kleinigkeiten..
    Das ist ja auch in Ordnung. Du wirst Deine VS sowieso einige Zeit ausquartieren müssen, denn frische Erde ist kalt und feucht. Und wenn Du tatsächlich echte Pflanzen einbringen möchtest, braucht das "Einlaufen" seine Zeit.

    Den Vorhalt bzw. Vergleich bezüglich "Pflanzen und Tiere" halte ich übrigens für Käse.

    Gruß
    Willy

  7. #37
    BenM Gast
    hey..
    kein ding, wir sind alle nur menschen..
    fressen schließe ich eigentlich aus, sie hat jetzt schon mehrere tage nichts gekriegt, da ich ihr zu anfang, als sie "eingezogen" ist, einige heimchen verpasst habe, die sie auch gleich verputzt hat.. es sei denn, sie hat gebunkert, aber das kenne ich nur von hamstern, hab´ das bei spinnen noch nie gehört/gelesen..
    wie weiter oben schon geschrieben habe ich den bodengrund samt terri in ´nem zoofachgeschäft bekommen, mit dem vermerk, dass da wohl vorher auch schonmal ´ne spinne drinne war.. dass es der falsche ist weiß ich nun, und werde dass umgehend ändern..
    zum thema kunstpflanzen möchte ich nur anmerken, dass ich in der bildergalerie schon das ein oder andere terri gefunden habe, das ebenfalls mit künstlichen pflanzen bestückt war.. soll keine rechtfertigung sein, kam halt bei manchen beiträgen so rüber als wäre das durchaus ok so..

  8. #38
    Super-Moderator
    Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    4.429
    Kannst Du ein Bild der VS von oben posten? Ich möchte sehen welche Art das ist.

  9. #39
    BenM Gast
    soll ´ne g. rosea sein, kann dir aber gerne noch ein foto nachposten.. mom. sitzt sie in ihrer höhle, sobald sie wieder draußen ist, amch´ ich ein foto..

  10. #40
    Super-Moderator
    Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    4.429
    Zitat Zitat von BenM Beitrag anzeigen
    soll ´ne g. rosea sein, kann dir aber gerne noch ein foto nachposten.. mom. sitzt sie in ihrer höhle, sobald sie wieder draußen ist, amch´ ich ein foto..
    vergleich selbst:
    Grammostola porteri/rosea
    Grüsse!

    Steffi

Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Grammostola Rosea steht "auf Zehenspitzen"
    Von Kamatra im Forum Grammostola
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.2017, 21:28
  2. Grammostola rosea "schuppige" Stelle am Abdomen
    Von [mb] im Forum Krankheiten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.06.2011, 15:47
  3. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 07.01.2011, 17:00
  4. Gr. Rosea steht auf den "Zehenspitzen"
    Von loonatic_pandora im Forum Grammostola
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.08.2008, 14:01
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.10.2007, 17:10