Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Zeige Ergebnis 61 bis 66 von 66

Grammostola rosea auf "Zehenspitzen"

Erstellt von BenM, 25.11.2011, 15:25 Uhr · 65 Antworten · 9.160 Aufrufe

  1. #61
    Denton Van Zan Gast
    Zitat Zitat von Belphe Beitrag anzeigen
    aber vielleicht wüssten die Halter gerne welche Art sie halten
    Dann sollten die Tiere durch fachkundige Persönlichkeiten bestimmt werden. Man kann hier aber auch munter weiter "fachsimpeln", um den Haltern "Gewissheit" zu vermitteln.


  2. #62
    Super-Moderator
    Registriert seit
    09.06.2010
    Beiträge
    4.425
    Zitat Zitat von Denton Van Zan Beitrag anzeigen
    Dann sollten die Tiere durch fachkundige Persönlichkeiten bestimmt werden. Man kann hier aber auch munter weiter "fachsimpeln", um den Haltern "Gewissheit" zu vermitteln.
    da hast du natürlich vollkommen recht. Artbestimmung anhand von Fotos ist ohnehin keine sichere Angelegenheit. Bestimmt finden sich fachkundige Persönlichkeiten um die Tiere - auf Wunsch ihrer Halter - ordnungsgemäß zu bestimmen.

    Grüsse!

    Steffi

  3. #63
    BenM Gast
    in der tat, ja.. ich habe einen deckenfluter mit separatem schwenkarm neben dem terri stehen.. und eben jenen schwenkarm
    mit ´ner normalen 25w kerze (klar) nutze ich zur terri beleuchtung.. ich meine mich sogar zu erinnern, dass ich den tread sogar gelesen habe,
    bin mir allerdings nicht zu 100% sicher.. gab ja für dieses verhalten schon mehr als eine vermutung..

    gruß, Ben

  4. #64
    Registriert seit
    07.11.2011
    Beiträge
    7
    hab eine heizmatte an der terra seite und LED lampe zeitgesteuert... wegen etwas dunklen zimmer... und LED ist ja kalt... also von oben kommt nix

  5. #65
    BenM Gast
    immerhin gibt es hier leute, die aller wahrscheinlichkeit wesentlich mehr ahnung haben als meiner einer.. bei näherer betrachtung muss ich allerdings gestehen, dass meine "aruula" wohl doch mehr ähnlichkeit in richtung porteri aufweist.. dass dies nur durch einen fachmann endgültig beurteilt werden kann ist mir aber auch klar..
    nichtsdestotrotz bin ich schonmal, wenn auch nicht abschliessend, etwas schlauer als vorher..
    auch in bezug auf das verhalten (stelzen..), was wohl durchaus auch auf die wärme zurückgeführt werden kann.. trotzallem werde ich das terri einer eingehenden
    "umbaumaßnahme" unterziehen..

    gruß, Ben

  6. #66
    Registriert seit
    19.10.2011
    Beiträge
    279
    Guter Vorsatz.
    Tosch, deine Beheizung liegt also an der Seite, hmm? Und auch stellt sich deine Vogelspinne auf der Rinde, also nicht auf dem Boden auf, hmm?
    Meines Erachtens nach gibt es bisher zwei mögliche Ursachen für diese Positionseinnahme, nämlich, entweder streckt sich die Vogelspinne der Wärme entgegen oder sie möchte ihren Körper halt so weit weg von Feuchtigkeit halten, wie nur möglich.
    Bei mir könnte beides zutreffen, denn da ich eine zentral eingepflanzte Bromelie besitze und diese am Stamm bewässert wird und da ich auch diese Position meiner Vogelspinne fast ausschließlich in diesem "Stammbereich" beobachten konnte, und da ich eine Wärmequelle über dem Terrarium habe, scheint diese Positionseinnahme durchaus nachvollziehbar.
    Jedoch, wenn Vogelspinnen diese Position auch sonst ohne weiteres einnehmen, das heißt, wenn einer solch eine Pose seiner Vogelspinne, im Terrarium mit ausnahmslos knockentrockenen Bodensubstrat und ohne Wärmequelle, dokumentieren konnte, so wirft sich auch weiterhin die Frage nach der Sinnhaftigkeit dieser Stellung auf.
    Von einer Ausnahme, wie die bei Tosch, wo es sich nicht erklären lässt, können wir noch keine Regelmäßigkeit feststellen. Wenn jedoch jemand das oben genannte Szenario ebenfalls bemerken konnte, bleibt es rätzelhaft.

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Ähnliche Themen

  1. Grammostola rosea "schuppige" Stelle am Abdomen
    Von [mb] im Forum Krankheiten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.06.2011, 16:47
  2. Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 07.01.2011, 18:00
  3. Gr. Rosea steht auf den "Zehenspitzen"
    Von loonatic_pandora im Forum Grammostola
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.08.2008, 15:01
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.10.2007, 18:10
  5. Grammostola rosea wie "runderneuert"
    Von Phasma_Freak im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.12.2006, 18:25