Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 22

Grammostola rosea/porteri Winterruhe eingeleitet - alles korrekt?

Erstellt von GrinsekatzZe, 03.12.2011, 11:23 Uhr · 21 Antworten · 5.753 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    02.07.2011
    Beiträge
    52

    Grammostola rosea/porteri Winterruhe eingeleitet - alles korrekt?

    Hallihallo,
    so habe jetzt meine erste Winterruhe mit meiner im Sommer erworbenen Grammostola Rosea oder Porteri eingeleitet (ja in unserem Winter, ich weiß da gibts viele Gegner, das zählt jetzt nicht zur Sache )
    Im Keller dürfte es Abends so um die 10 Grad sein, und im Gegensatz zu vorher (LED) relativ Lichtlos. Bisher sitzt sie immer vor Ihrer Höhle und rührt sich nicht viel, schaue 1-3 mal am Tag runter.
    Habe geplant sie für 3 Monate unten zu lassen. Wenn sie die Winterruhe quasi annimmt, kann ich dann beobachten das sie endlich mal in ihre Höhle geht und sich einspinnt?
    Hatte gelesen sie würden sich dann zurückziehen, sie ist jetzt seit dem 1. Dezember unten. Würde nur gerne wissen ob ich was verbessern kann, und mit was ich rechnen kann, hab immer noch ein bisschen Bammel das sie erfriert xD Aber erfreue mich gerade an meiner neu erworbenen chromatopelma cyaneopubescens, wirklich ein wunderschönes Tier!

    LG GrinsekatzZe


  2. #2
    Registriert seit
    23.09.2011
    Beiträge
    94
    willst du sie verpaaren???

  3. #3
    Super-Moderator
    Registriert seit
    23.11.2010
    Beiträge
    3.638
    Was hat denn eine eventuell geplante Verpaarung mit der Durchführung von Winterruhe zu tun?

    @Grinsekatze:

    Im Keller dürfte es Abends so um die 10 Grad sein
    Wieviel Grad hat es denn tagsüber?

    Du weißt um die Gegebenheiten bzgl.Feuchtigkeit bei Grammostola rosea Bescheid?

    Es muß nicht zwangsläufig sein dass sie sich einspinnt, es ist durchaus möglich dass das Tier auch relativ reglos an einem Fleck verweilt.

    hab immer noch ein bisschen Bammel das sie erfriert
    ist bei 10 Grad schwer möglich würde ich behaupten. Dahingehend brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen, Du brauchst die Winterruhe aber auch nicht zwingend so lange durchzuführen.

  4. #4
    DirtyHarry Gast
    Zitat Zitat von Spidermum78 Beitrag anzeigen
    Was hat denn eine eventuell geplante Verpaarung mit der Durchführung von Winterruhe zu tun?
    Macht man das als verantwortungsbewußter Halter nicht so? Winterruhe, Regenzeiten und andere klimatischen Besonderheiten nur dann durchführen, wenn man die Tiere verpaaren will? *hust*

    Selbst bei 10°C bringt die Winterruhe nichts, die Temperaturen sollten idealerweise zwischen 6°C und 8°C liegen. Mag nicht viel sein, macht aber im Ergebnis einen großen Unterschied.
    Vielleicht solltest Du die Tiere nach 2 Wochen herausnehmen und im Kühlschrank überwintern. Dazu eignet sich das Gemüsefach am Besten.

  5. #5
    Registriert seit
    23.09.2011
    Beiträge
    94
    weil ich persönlich sie sonst garnicht im keller überwintern würde.
    einfach keine beleuchtung und in den flur reicht in dem fall auch.

  6. #6
    Registriert seit
    02.07.2011
    Beiträge
    52
    Ne Verpaaren werde ich nicht machen ^^ Züchterei ist mir dann doch zu viel
    Ich denke tagsüber hat es so um die 12 grad, das Termometer im Terra geht leider nicht so weit runter, und mein genaueres Termometer ist gerade im Terra der chroma für die Lampeneinstellung.
    Meine Grammostola Rosea ist meistens außerhalb ihres Unterschlupfes, bzw so halb darin.
    Wegen den Feuchtigkeiten habe ich gelesen das die Winter feuchter sind, und ich darum mehr sprühen sollte, Napf hat sie sowieso drin.
    Oh, wäre mir wesentlich lieber sie kürzer durchzuführen, 3 Monate ist schon eine lange Zeit

    Der Kühlschrank fällt definitiv aus ^^ (da spielen meine Eltern dann doch nicht mehr mit) ich könnte jedoch mit Leichtigkeit die Temp im Keller runterdrehen, einfach das Fenster gekippt lassen.

  7. #7
    Registriert seit
    23.09.2011
    Beiträge
    94
    Zitat Zitat von DirtyHarry Beitrag anzeigen
    Macht man das als verantwortungsbewußter Halter nicht so? Winterruhe, Regenzeiten und andere klimatischen Besonderheiten nur dann durchführen, wenn man die Tiere verpaaren will?
    Vielleicht solltest Du die Tiere nach 2 Wochen herausnehmen und im Kühlschrank überwintern. Dazu eignet sich das Gemüsefach am Besten.
    wieviele kühlschränke haste denn zuhause stehen? LOL

  8. #8
    Registriert seit
    19.10.2011
    Beiträge
    279
    Für eine Grammostola rosea mögen vielleicht die Temperaturen bis zu 6°C heruntergefahren werden, bei einer Grammostola porteri wirt es in ihrem Habitat aber nicht kälter als 12-10°C.
    In der Überschrift steht Grammostola rosea/porteri, wir reden hier aber nur von einer G.rosea, oder?

  9. #9
    Registriert seit
    02.07.2011
    Beiträge
    52
    Das ist die Frage... Habe sie als Grammostola Rosea bekommen, jedoch scheint sie mir anhand von Fotos eher eine Porteri zu sein, im speziellen Licht jedoch, hat sie manchmal einen Rosa Schimmer, obwohl ich mittlerweile mehr von Porteri ausgehe.

  10. #10
    DirtyHarry Gast
    Sprühen solltest Du nicht, füttern ist auch überflüssig.
    Lediglich der Bodengrund sollte etwas feuchter sein. Bei diesen Temperaturen oder im Kühlschrank in einer HD hält sich die Verdunstung in Grenzen.

    Poste bitte mal ein Bild der Spinne, von oben und von vorne, wenn Du hast.

    @Cornflakes:

    Ein Kühlschrank reicht aus, um sicherlich 40 Tiere zu überwintern.
    Bevor Du Dich selbst weiter in die Lächerlichkeit ziehst, solltest Du mal etwas nachlesen.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Grammostola porteri Winterruhe?
    Von pink lady im Forum Grammostola
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 11.02.2013, 13:23
  2. Winterruhe-Dauer von Grammostola porteri
    Von BenM im Forum Grammostola
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 20:19
  3. Winterruhe Grammostola Rosea
    Von tatti777 im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.10.2010, 18:01
  4. Grammostola rosea (Grau) = Grammostola porteri
    Von Jürgen im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 09:25
  5. alles korrekt am fleck?
    Von DeformerNF im Forum Terrarium
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.08.2007, 00:59