Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Grammostola alticeps

Erstellt von andreadc, 21.12.2011, 22:36 Uhr · 7 Antworten · 2.434 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    17.12.2008
    Beiträge
    69

    Grammostola alticeps

    Hallo,

    meine g. alticeps 0,1 habe ich seit ca. 2,5 Jahren .

    Sie hat sich vor 6 Wochen korrekt gehäutet und danach( vor 3 Wochen ) auch sehr gut gefressen( 2 große Heuschrecken ).

    Leider sehe ich sie seit ca. 2 Wochen fast nicht mehr . Sie kommt überhaupt nicht mehr aus der Höhle heraus bzw. ich sehe es nicht.
    Sonst war sie auch tagsüber viel zu sehen.

    Muß ich mir Sorgen machen? Sie lebt aber ,das ist sicher. Ein paar Vorderbeine schauen ab und zu mal heraus )


  2. #2
    DirtyHarry Gast
    Oft ändern sich die Verhaltensweisen von VS von Häutung zu Häutung.
    Poste mal ein paar Bilder.

    Wenn Du nichts an dem Terrarium verändert hast und das Tier sich arttypisch verhält, besteht m.M.n. kein Grund zur Sorge.

  3. #3
    Denton Van Zan Gast
    Zitat Zitat von DirtyHarry Beitrag anzeigen
    Oft ändern sich die Verhaltensweisen von VS von Häutung zu Häutung.
    Zitat Zitat von DirtyHarry Beitrag anzeigen
    und das Tier sich arttypisch verhält
    Etwas unglücklich diese beiden Aussagen in einen Beitrag zu packen. Wenn das erste zutrifft, wie kann man dann von arttypisch sprechen bzw. was ist dann arttypisch?

    Das Tier ist frisch gehäutet, hat einen Unterschlupf und hat gefressen. Aus Spinnensicht ist alles in Butter.

  4. #4
    Registriert seit
    17.12.2008
    Beiträge
    69
    Danke,

    Du hast Recht, für die Spinne ist alles in Butter

    Habe das so nicht gesehen.

  5. #5
    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    1.055
    Zitat Zitat von Denton Van Zan Beitrag anzeigen
    Etwas unglücklich diese beiden Aussagen in einen Beitrag zu packen. Wenn das erste zutrifft, wie kann man dann von arttypisch sprechen bzw. was ist dann arttypisch?
    Wer im Glashaus der Widersprüche sitzt...

    KLICK

    Gruß - Felix

    P.S.: Es gibt durchaus Veränderungen in Verhaltensweisen die sich im Rahmen des arttypischen Verhaltens bewegen können. So hab ich in letzter Zeit von dir zum Beispiel den ein oder andern Post gelesen in dem du eine Frage nicht mit einer Gegenfrage beantwortest...

  6. #6
    Denton Van Zan Gast
    Ich entscheide immernoch selbst, vor welche Sau ich meine Perlen werfe!

    Und nebenbei: Wer den Unterschied zwischen Bestimmen und Ausschließen nicht kennt, hat meine Perlen gewiss noch nicht verdient. Liest du eigentlich dem DH die Beiträge seiner Ignorelistmember vor oder wie habt ihr euch arrangiert?

  7. #7
    Rammstein Gast
    Hallo,

    meine g. alticeps
    Hast Du vllt ein gutes Bild vom Tier?

    Sie hat sich vor 6 Wochen korrekt gehäutet und danach( vor 3 Wochen ) auch sehr gut gefressen( 2 große Heuschrecken ).

    Leider sehe ich sie seit ca. 2 Wochen fast nicht mehr
    Solange ihr Hinterleib nicht zu klein und eingefallen ist, ist alles i.O.


    LG
    René

  8. #8
    Registriert seit
    17.12.2008
    Beiträge
    69
    Der Hinterleib ist prall und sieht völlig o.k. aus.

Ähnliche Themen

  1. Grammostola alticeps - Häutung? Tod? ich bin Rat los
    Von Perfect Diamond im Forum Grammostola
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 14.05.2012, 22:47
  2. Grammostola alticeps , adult
    Von andreadc im Forum Futter
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.01.2011, 12:10
  3. alticeps , Winterruhe
    Von andreadc im Forum Grammostola
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.02.2010, 20:20
  4. Neue Grammostola alticeps
    Von andreadc im Forum Krankheiten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 19:32
  5. Grammostola alticeps
    Von Nobody im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.03.2007, 12:12