Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 79

Neuanfänger mit einer Grammostola rosea

Erstellt von Timo234, 05.01.2012, 00:27 Uhr · 78 Antworten · 9.960 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    29

    Neuanfänger mit einer Grammostola rosea

    Hey Leute,

    habe mir heute zum ersten mal eine Spinne gekauft im Zoogeschäft und bin somit völliger Neuanfänger.
    Habe ein Terrarium 30x30 und der Inhalt: Holzversteck, Stein, Plastikpflanze, Wassergel Napf.
    Wollte euch mal fragen ob man das so lassen kann oder was habt ihr für Verbesserungen das es meiner Spinne umso
    besser geht wie gesagt, diese Sachen wurden mir alle empfohlen kenn mich noch nicht so aus bin aber sehr begeistert von Vogelspinnen.
    Foto(2).jpg
    Bitte mich nicht so hart dran nehmen falls dies total falsch angebaut sei^^, im lieben verbessern , danke!
    Dazu wollte ich mal fragn ab wann kann ich sie eigentlich mal herausnehmen auf die Hand und wie, habe Angst das sie mich direkt anspringt und beist
    oder sonstiges dergleichen.

    Würde mich freuen über zahlreiche Antworten.

    P.S: Die Spinne soll 4 Monate alt sein.


  2. #2
    DirtyHarry Gast
    Du hast zu 90% eine G. porteri, die wird öfters mal als rosea vertickert.
    Bodengrund solltest Du lieber Blumenerde nehmen oder eine Erde mit Lehmanteil.
    Bodengrund auch mindestens 15cm hoch einbringen.

    Rausnehmen sollte man die Tiere nicht unbedingt, sammle erstmal ein wenig Erfahrungswerte, damit Du auch das Verhalten der Spinne deuten lernst.

    4 Monate ist das Tier auch nicht alt, sieht für mich subadult/adult aus.
    Vermutlich ein Wildfang.

    Außerdem schmeiß das Wassergel weg, das kann das Tier eh nicht aufnehmen. Einfach Leitungswasser verwenden, alle paar Tage Napf reinigen und frisches Wasser rein.

  3. #3
    Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    849
    Hier könnte man darüber nachdenken das Terrarium auf den Rücken zu legen.

    Gruß Christian

  4. #4
    Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    29
    Ist das Schlimm das es eine G. porteri ist?
    Wie soll ich den Boden 15cm hoch bringen? dann fiegt mir doch der boden beim aufmachen des Terrariums heraus? (Wahrscheinlich hab ichs falsch verstanden)

    Wenn ich mein Terrarium dann doch umbaue Erde etc wo behalte ich die Spinne wie solange auf?

    Zum Wassergel, es hieß zu mir die Spinne würde sich gerne selber ersüffeln wenn Wasser darin ist deswegen hat sie mir Wassergel gegeben.
    (Danke schonmal vielmals für deine Räte)


    @chris2301: Wo wäre der Vorteil?


    Dazu habe ich noch eine Frage leute: Ich habe den Kokos Humu direkt nachdem er 30 Minuten in Wasser war hinein gelegt und ausgebreitet.
    Nun entsteht unten an der Erde Wasserdunst ist dies schlimm?

    Mfg

  5. #5
    Super-Moderator
    Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    2.492
    Hier sollte man eher drüber nachdenken das Terrarium gegen ein brauchbares auszutauschen.
    Auf dem Rücken liegend geht auch das letzte bisschen Belüftung verloren,weil Erde drüber und so.
    Das Terrarium ist für Bodenbewohner ungeeignet.
    Das Wassergel ist für alle Vogelspinnen ungeeignet.
    Der Rest lässt sich wiederverwenden.
    Das Tier hat mit Sicherheit über 5 Jahre auf dem Tacho.

  6. #6
    Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    29
    Zitat Zitat von theraphosa71 Beitrag anzeigen
    Hier sollte man eher drüber nachdenken das Terrarium gegen ein brauchbares auszutauschen.
    Auf dem Rücken liegend geht auch das letzte bisschen Belüftung verloren,weil Erde drüber und so.
    Das Terrarium ist für Bodenbewohner ungeeignet.
    Das Wassergel ist für alle Vogelspinnen ungeeignet.
    Der Rest lässt sich wiederverwenden.
    Das Tier hat mit Sicherheit über 5 Jahre auf dem Tacho.

    Oh Gott wie sage ich das denen morgen im AquaZoo Geschäft.. ?
    Kann ich das Terrarium immernoch umtauschen? Natürlich vorher sauber machen etc.

  7. #7
    DirtyHarry Gast
    Am Besten gibst Du alles wieder zurück.

  8. #8
    Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    29
    Zitat Zitat von DirtyHarry Beitrag anzeigen
    Am Besten gibst Du alles wieder zurück.

    Was meinst du mit allem? Die Spinne auch ? Wieso ?

  9. #9
    Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    849
    Der Steg also der Glasstreifen an der Front ist zu kurz da mehr Erde in das Terrarium muss und die dann überlaufen würde.
    Da das Terrarium wohl wenn ich das richtig sehe höher als breit ist und die obere Lüftung in der Mitte angebracht ist, würdest du wenn du das Terrarium auf den Rücken legst den Raum besser ausnutzen und könntest mehr Erde einfüllen. Das Problem lässt sich aber auch anders lösen. Und als zweite Lüftung würdest du eben die Falltür einen halben Zentimeter offen lassen.

    Gruß Christian

  10. #10
    Super-Moderator
    Registriert seit
    04.04.2010
    Beiträge
    2.492
    Am besten genau so.^^
    Das Tier ist mindestens 5 Jahre alt.
    In das Terrarium kann man nicht genug Erde einbringen da der vordere Steg viel zu niedrig ist.
    Vogelspinnen sind anatomisch garnicht in der Lage das Wassergel zu benutzen.Das Tier verdurstet wenn das die einzige Wasserquelle ist.
    Und Vogelspinnen können übrigens ganz gut schwimmen ,und unter Wasser bleiben sie in eine Luftblase gehüllt. Nix mit mal eben schnell ersüffeln.

    Edit sagt,sie sieht auf dem Bild keine Belüftung,wenn überhaupt ist diese also hinten.

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Grammostola rosea seit einer woche verkrochen?
    Von Bomka im Forum Grammostola
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.06.2012, 21:03
  2. Winterruhe einer Grammostola Rosea
    Von Rob2011 im Forum Grammostola
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 01.08.2011, 18:27
  3. Hilfe bei Fütterung einer Grammostola porteri
    Von Spiderman 49 im Forum Futter
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.10.2010, 11:41
  4. Nahrung einer Grammostola Rosea...
    Von Cokoon im Forum Futter
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.06.2010, 19:29
  5. Grammostola rosea (Grau) = Grammostola porteri
    Von Jürgen im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.02.2008, 09:25