Seite 11 von 24 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 101 bis 110 von 234

Grammostola rosea

Erstellt von Aline, 12.12.2003, 14:52 Uhr · 233 Antworten · 96.270 Aufrufe

  1. #101
    Kahless Gast
    editiert...


  2. #102
    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    355
    Guten Abend,

    jetzt habe ich die ganzen 11 Seiten gelesen und keine genaue Definiton für etwas feuchter Halten gefunden. Meine G. rosea wird demnächst in ein 50x40x30-Terrarium umziehen. Unten rechts sitzt ein Kletterficus, welchen ich alle 1-2 Woche gieße. Direkt daneben steht die Wasserschale, so viel zum unteren feuchteren Bereich. Nach der Haltungsbeschreibung simuliert das wohl die Monate März bis Oktober?!

    Was mache ich in den restlichen Monaten? 1x wöchentlich kurz sprühen, 1x wöchentlich etwas mehr sprühen so dass die gesamte Oberfläche feucht ist, täglich kurz sprühen...? Es gibt unzählige weitere Definitionen für eine etwas feuchte Haltung.

    Gruß, Tim

  3. #103
    Rammstein Gast
    Hallo,
    sprühen gar nicht....
    Ich mach es so, das in den Siommertagen der Spinne nur die Pflanze etwas gegossen wird. Das ist auch wichtig, damit der untere Bereich der Erde feucht ist. In ihrem Winter halte ich sie feuchter, sprich zusätzlich den Wassernapf überlaufen lassen und die Pflanze etwas mehr bewässern.

    LG

  4. #104
    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    725
    Was mache ich in den restlichen Monaten? 1x wöchentlich kurz sprühen, 1x wöchentlich etwas mehr sprühen so dass die gesamte Oberfläche feucht ist, täglich kurz sprühen...? Es gibt unzählige weitere Definitionen für eine etwas feuchte Haltung.
    hallo tim ,

    wie rammstein schon schrieb, nicht und niemals sprühen.
    wenn sie sich zurückgezogen hat, so wie meine z. b., und du sie bei zimmertemperatur hälst, kannst du die ansonsten trockene erde einmal leicht gießen so dass die obere erdschicht angefeuchtet ist.
    z. b. mit einer flasche mit der man autobatterien füllt. hat den vorteil das aus der tülle nicht soviel wasser kommt. ansonsten pflanze etwas grosszügiger gießen und wassernapf überlaufen lassen.

    ps: schau mal in deinem anderen thread nach, da hat eve so eine flasche abgebildet

  5. #105
    Registriert seit
    17.05.2009
    Beiträge
    730
    ja diese batterieflaschen sind super n kumpel verwändet die für seine schlange (welche nicht zum thema gehört) aber diese ist sehr angriffslustig also nicht ratsam einfachso reinzugreifen und n bissel vor sich hin zu gießen und bei spinnen kann so wunderbar gießen ohne die spinne großartig zu stören

  6. #106
    SubSeven2k3 Gast
    Danke für die Tipps..

    Habe meine Rosea (FUSL) auf 8 stunden morgens 6 stunden pause und 8 stunden abends eingestellt.

    lasse den wassernapf abundzu überlaufen.

    Aber trodzdem habe ich das gefühl das sie sich nicht wohl fühlt. sie sitzt nur in ihrem haus und macht nix. tagsüber so wie nachts.

    merkwürdiges verhalten. aber eigentlich ist sie ein total zahmes tier.
    sie ist jetzt ca 1 jahr alt demnach 0.0.1.

    10 cm erde sind aufgefüllt aber im moment sind im terra auch um die 29 grad das is zu viel meines erachtens. 25 watt sind drinnen. ich versteh es nicht.

    währe dankbar für tipps.

    Greetz
    Dennis

  7. #107
    Registriert seit
    10.12.2005
    Beiträge
    4.635
    Hallo,

    wie gross ist denn das Tier? Also in cm Körperlänge ohne Beine ....


    Verstehe ich das so dass Du eine 25 Watt Birne IM Terrarium hast?

    Gruss
    janet

  8. #108
    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    726
    Hallo,

    29 Grad sind zu warm, kein wunder dass sie nur in der Höhle sitzt.

    Und wie Janet schon sagte, die Birne bitte raus ausm Terra! Da kann sich die Spinne bös verbrennen und dann wars das! Ne 25 Watt Birne grillt dir deinen Sling in 3 Sekunden!

    Ausserdem wärs noch interessant zu wissen wie gross das Terra ist..... und was meinst du mit zahm?

    LG Sally

  9. #109
    SubSeven2k3 Gast
    Ja 25 Watt birne... aber mann muss ja auch bedenken das im moment sommer is oder nicht ?? einfach kürzer anlassen vieleicht ??

    mein terra is 20x20x30. der verkäufer hat mir ne 60 watt birne angedreht. tztz sag ich da nur.

    öhm die größe meiner spinne ist ungefähr 4cm so handinnenfläche ungefähr nen bisschen größer. ich seh sie so selten ausgestreckt.

    habt ihr tipps? welche lampe sollte den rein? oder reicht es wie gesagt einfach nur kürzer anlassen weil außentemp is ja eh so hoch.

    Grüße
    Dennis

  10. #110
    Registriert seit
    10.12.2005
    Beiträge
    4.635
    Mahlzeit,


    leider bist Du auf meine Frage bzgl. der Lampe nicht eingegangen.

    Dein Tier ist adult und damit älter als ein Jahr. Der Verkäufer hat Dich angeschwindelt. Es dürfte sich zu 99,9% um einen Wildfang handeln, der auch schon uralt sein kann.

    Gruss
    janet

Seite 11 von 24 ErsteErste ... 91011121321 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Richtige Temperatur bei Haltung von Grammostola Rosea?
    Von dpg666 im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.11.2003, 22:29
  2. Grammostola Rosea - Frisst nicht mehr
    Von Grims im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.10.2003, 19:57
  3. Grammostola rosea Spinnt sich ein!?
    Von Smash im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.03.2003, 09:05
  4. Terri-Größe für Grammostola rosea
    Von TDeumert im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.09.2002, 15:41
  5. Wieviel Grillen verträgt eine Grammostola Rosea/Spatulata
    Von T.Raab im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.08.2002, 12:56