Seite 4 von 24 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 234

Grammostola rosea

Erstellt von Aline, 12.12.2003, 14:52 Uhr · 233 Antworten · 96.288 Aufrufe

  1. #31
    Registriert seit
    22.02.2004
    Beiträge
    991
    Hallo,

    Klasse Arbeit erstmal.Ich bin zwar en bissl spät,aber über die Winterzeit wolltich auch noch was wissen.
    Es gibt doch auch Arten(T.blondi z.B.) die keine Winterzeit kennen.Oder andere,bei denen der Tempunterschied zwischen den Jahreszeiten nicht su groß ist.Könnt mir jemand dazu was sagen?Ich will nämlich allgemein mit WZ fahren.

    Gruß René


  2. #32
    Registriert seit
    10.04.2003
    Beiträge
    613
    Hallo René,
    da ich nur eine Anlage hier stehen habe, aber auch Aphonopelma und Theraphosa pflege, Überwintern die gezwungenermaßen mit

    Also, meinen hat eine Reduktion der Temperatur auf 16-18°C nicht geschadet, sogar die T.blondi(s) haben sich auch weiterhin normal gehäutet, und keine übertrieben lange Pause gemacht (die ollen Fressmaschienen ).
    Auch B. smithi hat es überlebt

    Nur denke ich, das hier (besonders T.blondi) 16°C im Winter das untere drittel sind, tiefer gehe ich wegen denen nicht.

    Ich hoffe, ich konnte helfen .........

    Liebe Grüße

    Kerstin

  3. #33
    Registriert seit
    22.02.2004
    Beiträge
    991
    Dankeschön,

    also ich denk ich werd die blondis was Wintzerzeit betrifft in Ruhe lassen (ich will damit nichts aussagen,ist nur meine Entscheidung),mit den anderen Arten(die ohne Winterzeit) muss ich mich Herkunftsgebietsmäßig auseinandersetzen.Ansonsten machen in Zukunft alle eine gleich kalte WZ.

    Gruß René

  4. #34
    Registriert seit
    05.04.2004
    Beiträge
    21
    hi leute,

    hab seid einer woche auch eine grammostola rosea (weibchen). meine 2te VS.
    sie ist schon grade dabei sich zu heuten in diesem moment. *juhu*
    meine alte war ein adultes männchen der art avicularia metallica.
    dieses heätete sich also nicht mehr und verstarb vor einem monat...
    hab noch nie eine häutung verfolgt, dachte erst mein tierchen (Shiva) stirbt mir nach einer guten woche weg. oO
    hoffe das es auch eine häutung ist, sie liegt schon sehr lange auf dem rücken...
    naja leute ich wünsch euch was! ^^

    mfg Goliath-

  5. #35
    Registriert seit
    22.02.2004
    Beiträge
    991
    Hi,
    soweit ich gelesen hab,kann die Häutung alles in allem schon mal 20 Stunden dauern.Ich konnt bei meiner Rosea zusehen wie sie sich auf den Rücken dreht.Aber erst3-4 Stunden später hat sie angefangen die Beine zu strecken.Fertig war sie am nächsten Morgen.Overall ca.12 Stunden.

    Gruß René

  6. #36
    Registriert seit
    10.04.2003
    Beiträge
    613
    Hallo ihr Lieben,
    eines meiner uralt- Mädchen der G. rosea brauchte letztes Jahr sage und schreibe mehr als 18h um von der Rückenlage bis zur Gymnastik zu kommen *puh*

    Da bin sogar ich auf meine alten Tage doch noch etwas nervös geworden

    Liebe Grüße

    Kerstin

  7. #37
    Registriert seit
    10.12.2003
    Beiträge
    371
    Also meine hat auch von 20 Uhr abends bis um ca 5 uhr Morgens gebraucht.
    Se scheinnen nicht die schnellsten zu sein was das angeht.

  8. #38
    Registriert seit
    05.04.2004
    Beiträge
    21
    hi leute ich bis nochma,

    meine spinne liegt jetzt schon echt lange auf dem rücken. hab noch nie eine häutung erlebt aber ich finde es ungewöhnlich das die cheliceren schon gehäutet wurden. denn überall steht sie fangen mit dem abdomen an. oO

    wenn jemand ne ahnung zu dieser verhaltensweise hat sagt mir bitte mal bescheid. hab schon langsam angst das sie in ihrer haut stecken bleibt. kann mir das garnicht vorstellen da sie sich ja schon öfter mal gehäutet haben sollte mit ihren 2 jahren. ;p

    mfg Goliath-

  9. #39
    Registriert seit
    10.04.2003
    Beiträge
    613
    Hallo Goliath,
    ist völlig normal, sie guten rutschen immer erst etwas weiter vorn aus der haut, sieht immer etwas ungleichmäßig aus.
    aber keine sorge, sie schafft das schon.

    Liebe Grüße

    Kerstin

  10. #40
    Registriert seit
    05.04.2004
    Beiträge
    21
    hi kerstin,

    da bin ich aber beruhigt.
    dachte schon da läuft was schief...
    hoffe das sies schafft!

    kk allen noch viel fun! :twisted:

    mfg Goliath- 8)

Seite 4 von 24 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Richtige Temperatur bei Haltung von Grammostola Rosea?
    Von dpg666 im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.11.2003, 22:29
  2. Grammostola Rosea - Frisst nicht mehr
    Von Grims im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.10.2003, 19:57
  3. Grammostola rosea Spinnt sich ein!?
    Von Smash im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.03.2003, 09:05
  4. Terri-Größe für Grammostola rosea
    Von TDeumert im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.09.2002, 15:41
  5. Wieviel Grillen verträgt eine Grammostola Rosea/Spatulata
    Von T.Raab im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.08.2002, 12:56