Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Grammostola rosea - Luftfeuchtigkeit zu hoch

Erstellt von Andynymous, 13.05.2014, 08:02 Uhr · 6 Antworten · 1.409 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    06.05.2014
    Beiträge
    10

    Grammostola rosea - Luftfeuchtigkeit zu hoch

    Hallo,

    ich habe meine Grammostola Rosesa jetzt ca. eine Woche aber mein Hygrometer zeigt knapp 90% Luftfeuchtigkeit an und das dauerhaft.

    Jetzt frage ich mich, ob ich den Bodengrund auswechseln sollte und wenn ja, wie lange kann ich die VS in einer Heimchendose lassen?

    Gibt es noch andere Möglichkeiten die Luftfeuchtigkeit zu senken, ich wollte die Spinne eigentlich nicht schon wieder stressen bzw. das Terrarium verändern.


  2. #2
    Registriert seit
    21.02.2013
    Beiträge
    1.436
    Hi!

    Zeigt das Tier denn ein anormales Verhalten? Wenn nicht, wäre doch alles gut.

    Um die Lage besser beurteilen zu können, wäre ein Bild vom gesamten Terrarium hilfreich. Falls Du ein Billig-Hygrometer hast, könnte es sein, dass dieses fehlerhaft anzeigt.

    Gruß

    Christopher

    P.S.:

    Die heißt übrigens Grammostola rosea.

  3. #3
    Registriert seit
    06.05.2014
    Beiträge
    10
    Hallo,

    anormales Verhalten würde ich nicht sagen...soweit ich das beurteilen kann. Das Hygrometer ist von Exo Terra.

    Ups, gleich 2 mal verschrieben, ist mir aber bekannt.

    Fotos sind hier zu sehen:

    Erste Spinne + erstes Terrarium

  4. #4
    Registriert seit
    21.02.2013
    Beiträge
    1.436
    Bodengrund auswechseln ist nicht nötig, denn der ist ja an sich gut. Ist er zu feucht, kann er logischerweise noch trocknen. Es kann immer mal passieren, dass man beim Gießen "ausrutscht" und es feuchter wird als gedacht. Aber deswegen tauscht man noch lange nicht den Grund aus.

    Hast Du denn mittlerweile die Erde aufgestockt? Das war nämlich deutlich zu wenig Bodengrund.

    Solange jedenfalls das Tier nicht unruhig ist oder die Wände hochsteigt, was in diesem Fall aber auch schlicht zur Eingewöhnung gehören könnte, würde ich mir da keine Sorgen machen. Ich benutze nirgendwo mehr Hygrometer, weil die nur für Flausen und falsche Sorgen sorgen.
    Natürlich und dem Tier entsprechend einrichten, die Pflanze(n) am Leben halten und schon geht es der Spinne auch gut - grob gesagt. In Sachen rosea kommt dann noch unter Umständen die Wintersimulation hinzu.

    Gruß

    Christopher

  5. #5
    Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    256
    Hi,
    wenn es deiner Spinne zu feucht wäre, würde sie normalerweise auf keinen Fall auf dem Bodengrund hocken, mindestens dauernd auf Kork und so weit oben wie möglich - das machen alle Exemplare dieser Art bei mir so.
    Die Hygrometer von ExoTerra (diese runden Dinger) sind nicht arg zuverlässig, wie fühlt sich denn der Bodengrund an? Und wenn der sich trocken anfühlt, wenn du mit dem Finger reinbohrst, da wo die Erde höher aufgeschüttet ist, auch? Dann brauchst du dir keine Sorgen machen.
    Lieben Gruß
    Karen

  6. #6
    Registriert seit
    06.05.2014
    Beiträge
    10
    Den Bodengrund habe ich mittlerweile aufgestockt.
    Er fühlt sich leicht feucht an, aber nicht nass.

    Unruhig ist sie definitiv nicht, die meiste Zeit sitzt sie auf dem Bodengrund, nicht auf Kork oder sonstigem.

    Na dann lasse ich das Terrarium erst mal so, bin nur ein wenig überbesorgt, ist ja nun mal meine erste VS.

    Danke für die Antworten

  7. #7
    Registriert seit
    21.02.2013
    Beiträge
    1.436
    Zitat Zitat von Andynymous Beitrag anzeigen
    Unruhig ist sie definitiv nicht, die meiste Zeit sitzt sie auf dem Bodengrund, nicht auf Kork oder sonstigem.

    Na dann lasse ich das Terrarium erst mal so, bin nur ein wenig überbesorgt, ist ja nun mal meine erste VS.

    Danke für die Antworten
    Dann sollte eigentlich alles in Butter sein. Und besser Du bist überbesorgt als zu nachlässig.

    Viel Spaß weiterhine!

    Gruß

    Chris

Ähnliche Themen

  1. Luftfeuchtigkeit zu hoch
    Von brettirose im Forum Technik
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 05.08.2013, 01:29
  2. Brachypelma vagans-Luftfeuchtigkeit zu hoch
    Von batista456 im Forum Brachypelma
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 26.06.2011, 06:00
  3. Luftfeuchtigkeit zu hoch
    Von crabcake im Forum Brachypelma
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 14:14
  4. Frage zu Terraeinrichtung für Grammostola rosea
    Von Srontgorrth im Forum Terrarium
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 09.04.2007, 17:47
  5. Luftfeuchtigkeit zu Hoch !!!???
    Von cybercorp im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.05.2003, 07:33