Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Hilfe was ist mit meiner G. pulchra?

Erstellt von Corazón, 14.12.2014, 11:40 Uhr · 4 Antworten · 1.007 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    12

    Hilfe was ist mit meiner G. pulchra?

    Hey Leute,

    meine Spinne benimmt sich heute komisch ich habe Angst, dass etwas mit ihr nicht stimmen könnte.
    Ich habe sie jetzt seit etwa 3 Wochen und sie ist sehr aktiv und hat sich ihr Terrarium eingerichtet und auch sehr zahm. Wenn man das Terrarium öffnet ist ihr das egal und man kann reinlangen um Futter rein zu tun oder das Wasser zu wechseln ohne, dass sie eine aggressive Haltung einnimmt oder sich verkriecht.

    leider war die Erde etwas zu feucht und hat leicht das Schimmeln angefangen, weshalb ich sie gestern aus dem Terra raus habe und mit neuer trocknerer Erde alles wieder so gestaltet habe wie es vorher auch aussah.
    Danach hab ich sie wieder rein und erst war sie etwas skeptisch aber dann ist sie wieder fleißig gewesen und hat ein paar Stellen vernetzt wie vorher auch.

    aber seit heute morgen liegt sie komisch da halb vor ihrer Höhle und hat sich richtig verkrümmt.
    die Beine sind alle angewinkelt und nach oben und sehe abgeknickt aus. Ich habe sie von hinten mit der Pinzette mal leicht angeschubst um zu testen ob sie läuft, weil sie sonst wenn man ihr zu nahe gekommen ist ein paar Schritte in eine andere Richtung ist.
    Aber sie zuckt nur bewegt sich aber nicht vom fleck. Als ich die Pinzette ihr vor die Schnauze gehalten habe hat diese angegriffen was eigentlich nicht schlecht ist, aber immernoch in der verkrümmten Haltung.

    Ist str das ein Zeichen dass es ihr nicht gut geht oder verhalten sich manche VS so vor der Häutung?

    Bitte helft mir ich mache mir wirklich sorgen..


    Corazón


  2. #2
    Registriert seit
    28.09.2011
    Beiträge
    942
    Hi Corazón,

    feucht ist bei G. pulchra schon ganz gut. Welche Erde verwendest Du?
    Kannst Du Fotos vom Terrarium und von der VS hochladen?

    Gruß
    Willy

  3. #3
    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    12
    Hey,

    ja das es feucht sein soll weiß ich, leider war die Erde zu feucht, Schimmel sollte ja sonst nicht sein.
    Das Terra ist so eingerichtet dass die Erde nach hinten hin hoch ansteigt, so hatte die Erde unten nicht die Möglichkeit Feuchtigkeit loszuwerden weil kein licht da dran gekommen ist.
    Jetzt hab ich nur leicht feuchte Erde rein und habe so mehr eine Übersicht der Feuchtigkeit und kann sie selbst etwas steuern und zB. Die Erde wieder oben feuchter machen sobald sieht trocken ist.
    ich habe mehrmals eben versucht Bilder hochzulagern leider klappt's mit dem iPad nicht so
    aber in einem anderen Thema von mir habe ich mal Bilder vom Terra schon reingestellt, da hast du wenigstens Schöntal einen Überblick wie das Terra ausschaut.

    Ich versuche morgen nochmal ein Bild hochzuladen von der Spinne, aber mittlerweile hat sie sich gedreht und die Beine sind heller geworden. Hört sich für mich wie eine Häutung an, kann das sein?

    Viele Grüße,

    Corazón

  4. #4
    Registriert seit
    09.07.2009
    Beiträge
    246
    Hallo,

    Zitat Zitat von Corazón Beitrag anzeigen
    ... richtig verkrümmt. die Beine sind alle angewinkelt und nach oben und sehe abgeknickt aus.
    das hört sich sehr nach Häutung an, VS können sich in allen möglichen Positionen häuten, es gab sogar Sichtungen wo sie sich im stehen gehäutet haben. Meistens liegen sie auf dem rücken oder auf der Seite (weil es einfacher ist)

    Zitat Zitat von Corazón Beitrag anzeigen
    Ich habe sie von hinten mit der Pinzette mal leicht angeschubst um zu testen ob sie läuft, weil sie sonst wenn man ihr zu nahe gekommen ist ein paar Schritte in eine andere Richtung ist.
    Bitte sowas nicht machen, da ist die Verletzunggefahr zu groß, wenn sie plötzliche Bewegungen macht. Wenn es eine Häutung war müsste es spätestens heute (bei älteren Tieren kann es länger dauern) zu ende sein. Trotzdem Spinne in Ruhe lassen, Haut erstmal drin lassen und kein Stress und kein Futter geben ca. 7-10 Tage.

    Ansonsten viel Glück und melde dich wenn es nicht besser wird.

    Gruß Species

  5. #5
    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    12
    Danke für die hilfreiche Antwort,

    ich habe aber sie seitdem komplett in Ruhe gelassen, weiß ja dass sie viel Stress dabei hat, aber hatte so Angst dass sie Gestorben ist

    Also aufjedenfall steht sie mittlerweile wieder ganz normal.
    Den einen. Tag hat sie komplett in der verkrümmten Haltung verbracht und am nächsten Morgen sah es aus als würde sie Morgengymnastik machen
    sah sehr witzig aus, also sie hat ihr Beinchen und Zähne gestreckt.
    Das hat sah für mich wirklich komplett aus als hätte sie sich gehäutet. Das verkrümmen und danach das Strecken der Glieder.
    ABER ich hab leider keine Haut gefunden, deswegen bin ich jetzt noch ganz schön verwirrt
    Alle Anzeichen einer Häutung aber keine Haut?

    Und heute ist sie wieder ganz normal.



    Grüße Corazón

Ähnliche Themen

  1. Was ist mit meiner Lasiodora parahybana???
    Von Pille im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.10.2004, 14:07
  2. Hilfe, was ist mit meiner blondi????
    Von meierhofer82 im Forum Haltung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 20.09.2004, 14:31
  3. Was ist mit meiner Avi metallica los
    Von E-x-i-T-u-s im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.11.2003, 23:31
  4. Was ist mit meiner avi und meiner blondi los?
    Von Spiderling im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.04.2003, 17:25
  5. Was ist mit meiner Hentzi los?
    Von Horny im Forum Haltung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.03.2002, 02:32