Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

G. pulchra eingegraben

Erstellt von Corazón, 20.02.2015, 15:18 Uhr · 2 Antworten · 816 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    12

    G. pulchra eingegraben

    Hey alle zusammen

    also so ich hab jetzt seit November meine grammostola,

    sie hat die ersten Wochen sehr gut gefressen und einmal Andeutungen zur Häutung gemacht, aber hatte keine Haut gefunden. 3 Tage danach fing sie an unter einer großen baumrinde Erde auszugraben, das hat etwa 2 Tage gedauert dann hatte sie mit der Erde die sie dort ausgegraben hat die baumrinde von innen verschlossen.
    D.h sie sitzt jetzt wohl unter der baumrinde und hat die Erde von dort so hoch gestapelt und befestigt dass man kein bisschen mehr in die baumrinde reinschauen kann. Das hat mir erstmal nichts ausgemacht außerdem war es witzig und interessant das mit anzusehen wie sie das alles umgegraben hat
    nunja aber ich kann sie jetzt nicht mehr sehen, dh ich weiß überhaupt nicht ob es ihr noch gut geht. Ich habe mich vorher hier viel durchgelesen und weiß daher dass die pulchras das gerne machen und auch mal länger weg bleiben. Aber nun ist sie schon seit Ende Dezember eingegraben das sind fast 2 Monate !
    Ich mache mir langsam wirklich Sorgen ob es ihr denn überhaupt noch gut geht.
    könnt ihr mir sagen ob ich etwas machen kann? Bis jetzt habe ich nur das Wasser gewechselt und das Terrarium befeuchtet mehr noch nicht, umgraben wollte ich nicht damit Stresse ich sie ja nur. Oder denkt ihr ich sollte vielleicht doch besser mal nachsehen?

    Helft mir mir bitte ich mache mir langsam wirklich sorgen :/

    grüße


  2. #2
    Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    40
    Hallo,

    2 Monate sind noch nicht ungewöhnlich viel...

    Hier im Forum gibt es auch den einen oder anderen Thread, wo sich eine Pulchra fast ein Jahr eingegraben hat. und die kam auch heil wieder nach oben

    einfach abwarten, weiter Wasser wechseln und ordentliche Bedingungen im Terrarium beibehalten.
    siehe: Grammostola Pulchra ...eingegraben und nicht mehr gesehn

  3. #3
    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    12
    Danke

    dann warte ich noch, aber hoffentlich kein Jahr
    ich warte auf den Tag an dem ich staubwische und mich so erschrecke weil sich was im Terrarium bewegt.

Ähnliche Themen

  1. eingegrabene Grammostola pulchra
    Von Zwitscho im Forum Grammostola
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.11.2009, 12:56
  2. Grammostola Pulchra ...eingegraben und nicht mehr gesehn
    Von BALEFIRE im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.01.2006, 18:40
  3. Luftf. bei G.pulchra!?
    Von Julian im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.10.2002, 15:43
  4. G. Pulchra Spiderling hat sich eingebuddelt
    Von Roanna im Forum Terrarium
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.09.2002, 17:02
  5. G. Pulchra
    Von diego im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.07.2002, 18:16