Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 19

Sie frisst nicht mehr...

Erstellt von Rosalie, 08.12.2015, 20:14 Uhr · 18 Antworten · 1.960 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    06.11.2015
    Beiträge
    22

    Sie frisst nicht mehr...

    Hallo an alle, unser Tierchen (neu bekommen im November) hatte sich gut eingelebt bei uns und pro Woche ein Heimchen verspeist.
    Seit letzter Woche tut sie das aber nicht mehr. Müssen wir uns Sorgen machen? Ich hatte schon von Freßpausen oder bevorstehender Häutung gelesen, doch was könnte es noch sein, was sind eure Erfahrungen? Worauf sollten wir achten?
    Vielen Dank schonmal für die Antworten!
    Rosalie


  2. #2
    Registriert seit
    24.12.2013
    Beiträge
    141
    Zitat Zitat von Rosalie Beitrag anzeigen
    oder bevorstehender Häutung gelesen
    Hallo Rosalie,

    damit hast du dir deine Frage vermutlich schon selbst beantwortet [emoji6] Also Ruhe bewahren und Tee trinken. Mehr als Abwarten kannst du eh nicht machen. Du kannst aber zur Sicherheit mal ein Bild des Terrariums und der Vogelspinne zeigen.

    Viele Grüße
    Kevin

  3. #3
    Registriert seit
    06.11.2015
    Beiträge
    22
    Danke für die Antwort, stelle die Tage mal ein Foto ein.
    Gruß Rosalie

  4. #4
    Registriert seit
    26.11.2015
    Beiträge
    15
    Seit letzter Woche tut sie das aber nicht mehr.
    1 Woche nur .... das heißt gar nix. Meine Smithi hatte (ohne bevorstehende Häutung) einmal eine Phase mit 10 Heuschrecken in 2 Wochen und dann 3 Monate! nichts mehr. Einfach so.

    Unsere 8Beiner sind eben keine normalen Tiere. Die sind besser!

  5. #5
    Registriert seit
    06.11.2015
    Beiträge
    22
    Danke für deine Antwort, das beruhigt etwas! Wir sind halt Anfänger und haben noch keine Erfahrung.
    Gruß Rosalie!

    - - - Aktualisiert - - -

    Hallo Kevin, habe hier im Forum alles abgesucht und keinen button gefunden (oder wo man anklicken kann) zum Hochladen von Fotos. Wie mache ich das hier, könntest du mir helfen?
    Danke sagt Rosalie!

  6. #6
    Registriert seit
    24.12.2013
    Beiträge
    141
    Hallo Rosalie,

    klicke beim Antworten auf folgenden Button:

    upload_1.jpg

    Und anschließend kannst du Bilder hochladen:

    upload_2.jpg

    Viele Grüße
    Kevin

  7. #7
    Registriert seit
    06.11.2015
    Beiträge
    22
    Danke für die Info!

    - - - Aktualisiert - - -

    So jetzt ging es mit dem Hochladen, so sieht unser Tierchen "Rosalie" also aus. Haben es gleich zusammen mit dem Terrarium bekommen.

    - - - Aktualisiert - - -

    PC100200.jpgPC100201.jpgPC100203.jpgPC100204.jpgPC100205.jpg

  8. #8
    Registriert seit
    06.03.2015
    Beiträge
    616
    Hi,

    ich weiss grad echt nich wo man anfangen soll...
    Zumindest ist jetzt mal das Tier bekannt, eine Grammostola porteri.

    a) Das Terra ist für Bodenbewohner völlig ungeeignet, da viel zu hoch (30x30x45 -> wenn sie aus der Höhe abstürzt, kann es das gewesen sein), 30x30x20, 30x30x30 oder grössere Grundfläche bei 30cm Höhe wäre dafür geeignet.
    b) Der Bodengrund... 1. viel, viel zu wenig, 2. völlig falsches Substrat, hier wäre Blumen- oder Walderde das richtige.
    c) Schmeiss Thermo- und Hygrometer raus...die ExoTerra Dinger taugen null, zudem reicht bei einer G. porteri Raumtemperatur (21-23)° völlig aus, und die werden auch trockener gehalten. Wassernapf beim Auffüllen bisschen überlaufen lassen reicht völlig aus, da muss man keine LF messen, zumal man in Räumen sowieso um 45-55% drin hat.

    Also..losgehn, Terra kaufen, viel Erde kaufen, bzw aus dem Wald holen, einrichten (gerne auch etwas natürlicher, aber das ist Geschmackssache...) und das Tier dann möglichst bald umsetzen.

    Btw...meine G. porteri hatte jetzt erst über 10 Monate nichts mehr gefressen...


    Gruß

  9. #9
    Registriert seit
    26.11.2015
    Beiträge
    15
    Das ist leider wirklich kein Terra für eine Bodenbewohnerin
    Hab ja selbst auch 4 für den Boden (Smithi, Pulchra, Boehmei) und diese leben (da schon adult) auf 40x30x30 mit 12-20cm Bodenbedeckung

    Da sie oft und gerne klettern auch, habe ich Naturkork als Rückwand. Bei den ExoTerra ist meist so ein Plastikmüll drinnen, furchtbar.

    Was bei den ExoTerra auch noch dazukommt, ist dass aufgrund des Gitters oben massiv Luftfeuchte entweicht und dadurch kaum mehr als 50-55% möglich sind. Vollglas-Terras bei Spinnen sind einfach besser. Damit erreicht man locker 50-75% im Tag/Nachtwechsel.

    Als Bodensubstrat würde ich ebenfalls einfache Blumenerde mit Wurzeln, Rindenstücken etc. verwenden (tu ich ja hihi)

    lG

  10. #10
    Registriert seit
    06.03.2015
    Beiträge
    616
    Sorry, aber das ist Quatsch. Ich nutze neben Vollglasterrarien ebenfalls sehr viele ExoTerras, vor allem für Baumbewohner und meine grossen Arten wie Lasiodora und Acanthoscurria, und hab die LF locker auf 70% und mehr. Bei einer Grammostola ist die LF, die das Terra mit gaze bietet, völlig ausreichend. Das gaze kann lediglich ein Sicherheitsrisiko darstellen wegen Hängenbleiben des Tieres.
    Wenn man eine höhere LF benötigt, kann man a) das gaze zum Teil abdecken oder b) man tauscht es gegen einen Plexiglasdeckel aus. Dann werden je nach benötigter LF Löcher eingebracht. Macht natürlich auch optisch viel mehr her als das Metallgaze.
    Die Exo Rückwand ist ebenfalls völlig ausreichend, so man denn eine Rückwand benötigt. Ob nun lieber Kork, Rinde, oder angeklebte Erde ist reine Geschmackssache.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sie frisst nicht
    Von PaleDeath im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.12.2005, 14:52
  2. Aphonopelma Bicoloratum - sie frisst nicht!
    Von Funda im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.09.2005, 11:10
  3. Theraphosa Blondi frisst nicht mehr!!
    Von Waschbaerle im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.02.2004, 18:42
  4. Grammostola Rosea - Frisst nicht mehr
    Von Grims im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.10.2003, 19:57
  5. Lassiodora Parahybana frisst nichts mehr...
    Von Spiderling im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.10.2003, 16:44