Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 18

Wann frißt Grammostola porteri nach der Häutung wieder?

Erstellt von Rosalie, 12.08.2016, 19:37 Uhr · 17 Antworten · 727 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    06.11.2015
    Beiträge
    22

    Wann frißt Grammostola porteri nach der Häutung wieder?

    Hallo an alle da draußen! Unser Tierchen hatte sich Anfang August gehäutet und wir dachten, knapp zwei Wochen später muss sie doch ordentlich Knast haben, da sie vor der Häutung auch nichts zu sich nahm.
    Wie sind denn eure Erfahrungen damit, wann fingen eure Tiere wieder mit dem Fressen an?
    Vielen Dank schonmal für die Antworten! Rosalie


  2. #2
    Registriert seit
    01.04.2016
    Beiträge
    219
    Also wie groß ist die Spinne denn? Jeh größer, desto länger muss die Haut aushärten. Aber zwei Wochen dürften zum aushärten reichen...

  3. #3
    Registriert seit
    06.03.2015
    Beiträge
    617
    Heya,

    speziell bei einer G. porteri nicht ungewöhnlich, dass sie erstmal ne Weile nix frisst. Das kann Wochen dauern, oder auch Monate.
    Und aktuell ist im Habitat sowieso noch Winterzeit.
    Solange das Abdomen nicht zu klein ist, und sie frisches Wasser zur Verfügung hat...kein Grund zur Beunruhigung.

  4. #4
    Registriert seit
    06.11.2015
    Beiträge
    22
    Hallo Smithward, danke für die schnelle Antwort! Also, von der Größe her würde ich sagen ist sie ca. 7-8cm lang, wenn sie normal und nicht zusammengekauert im Terra sitzt. Und sie ist ca. 8 Jahre alt.
    Das war halt die erste Häutung, die sie bei uns gemacht hat, daher haben wir noch keine Erfahrung, wie es danach weitergeht.
    Rosalie

    - - - Aktualisiert - - -

    Hi Andreas, danke für die schnelle Antwort! Abdomen ist normal groß, nicht verändert und nichts auffälliges, Wasser gibt es täglich frisch. Was wäre denn, wenn das Abdomen zu klein ist? Und ist es auch normal, dass die Farbe nach der Häutung ein Stück intensiver ist? Hat mich überrascht, sah aber einfach gut aus.
    Rosalie

  5. #5
    Registriert seit
    01.04.2016
    Beiträge
    219
    Also, von der Größe her würde ich sagen ist sie ca. 7-8cm lang, wenn sie normal und nicht zusammengekauert im Terra sitzt.
    Wie meinst du das jetzt meinst du mit Beinen oder ohne? Der Körper kann sich ja nicht "zusammenkauern", sie würde höchstens die Beine anziehen... aber sie kann ruhig noch ein paar Wochen ohne Futter auskommen...
    Sorry ich kann irgendwie nicht zitieren...
    Wegen der Färbung, das ist natürlich. Die Außenhülle "verblasst" mit der Zeit, und bei der Häutung sieht sie wieder farbenprächtiger aus

  6. #6
    Registriert seit
    06.11.2015
    Beiträge
    22
    Heh, Smithward, ja, ich meinte mit angezogenen Beinen ist sie ca. 7-8cm lang.
    Und wie merkt man eigentlich, dass sie wieder hungrig sind? Die Frau, von der wir die Spinne bekamen, meinte dass wir merken würden, wenn sie Futter "sucht". Aber heisst suchen z.B., dass sie im Terra unruhig hin und herläuft?
    Gruß Rosalie!

  7. #7
    Registriert seit
    01.04.2016
    Beiträge
    219
    Da sind alle Spinne unterschiedlich... warte einfach noch ein paar Tage und füttere dann wieder. Dann dürfte es keine Probleme geben.

  8. #8
    Registriert seit
    17.01.2014
    Beiträge
    1.819
    Zitat Zitat von Rosalie Beitrag anzeigen
    Aber heisst suchen z.B., dass sie im Terra unruhig hin und herläuft?
    Gruß Rosalie!
    Das sind keine Tiger im Zoo die am Käfig hin und her laufen. Wenn Spinnen dies tun, dann sollte man gucken ob alles im Terrarium richtig läuft. Woran man sowas merkt? Schwierig, die meisten Vogelspinnen sind Lauerjäger die warten bis ihre beute in Reichweite ist. Man kann es nach einer Häutung unter Umständen merken wenn sie die höhle wieder öffnet und am Eingang lauert, aber sonst?

    Ich füttere meine Spinnen relativ flott nach einer Häutung, meine B.emilia hat zbs heute 4 tage nach ihrer Häutung ihr erstes Futter genommen. Wenn du es gar nicht abwarten kannst, dann töte das Futtertier und leg es ihr direkt vor ihre Füße, bzw ihre höhle. Sie wird mit großer Wahrscheinlichkeit im laufe der zeit mit dem fressen anfangen.

    Grüße

  9. #9
    Registriert seit
    06.11.2015
    Beiträge
    22
    Danke für die Info, Smithward! Aber sie hat eben ihr erstes Heimchen verspeist, Mahlzeit!

  10. #10
    Registriert seit
    01.04.2016
    Beiträge
    219
    Ich finde, dass Spinnen die Hungrig sind etwas aktiver nach Beute suchen und auch offensiver gegen den Halter sind

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Grammostola rosea nach der Häutung
    Von hObb1t im Forum Grammostola
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.11.2012, 16:18
  2. Grammostola spec Formosa - Flecken nach der Häutung
    Von Derwynn im Forum Krankheiten
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.11.2011, 13:30
  3. VS frißt nach der Häutung die Haut
    Von Little Spidy im Forum Haltung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 08:58
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.04.2005, 17:00
  5. Wie groß ist eine Grammostola Rosea nach der 4. Häutung?
    Von Brina im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.06.2004, 23:32