Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Spiderling Halten

Erstellt von Donkey, 28.12.2016, 02:00 Uhr · 8 Antworten · 452 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    26.12.2016
    Beiträge
    37

    Spiderling Halten

    Hallo nochmal
    nachdem ich das letzte mal gesagt habe dass ich mich meiner meinung nach gut informiert habe,habe ich nochmal nachgeguckt und gemerkt das überall was anderes steht deshalb meine frage:
    Wenn ich jetzt einen spiderling halte (G.rosea)würde ich ihn erst in einer kleinen filmdose halten bis er zu groß für diese ist,dann würde ich ihn in einer fleischsalat schachtel halten die mit essig reiniger vorher gesäubert wurde etwas blumen erde oder kokoserde rein versteck möglichkeit fertig.
    wenn er dann größer ist langsam in einem terrarium umsiedeln.
    wäre das richtig weil irgendwie habe ich das gefühl das von einer kleinen schachtel direkt in ein 40x30x30 terra die spinne umzusiedeln etwas zu krass sein könnte von der größe her.
    könnte man da noch etwas zwischen packen oder wäre das nicht notwendig?
    danke schonmal im voraus

    Lg-Donkey


  2. #2
    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    1.006
    Das Behältnis immer der Größe anpassen. Ab ca. 2,5 bis 3 cm Körperlänge kannst ihn dann ins Endterrarium setzen. Das passt dann schon.

    Und vergiß die Kokoserde. Nimm gleich ordentliche Walderde aus tieferen Schichten, Maulwurfshügelerde oder halt Blumenerde.

    Ich habe 10er und 20er Terrarienwürfel, die ich als Zwischenterrarien nutze. Gefällt mir persönlich besser, als so ne Plasteschachtel. Es gibt auch größere Heimchendosen, die sich auch gut eignen. Soll aber schon Spinnchen gegeben haben, die den Deckel aufdrücken.

  3. #3
    Registriert seit
    26.12.2016
    Beiträge
    37
    Ok danke für die antwort kommt jz vlt etwas spät aber hatte bisher keine zeit zu schauen werde wahrscheinlich einfach ne heimchendose nehmen is natürlich auch einfacher habe ich nicht dran gedacht

  4. #4
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    204
    Ich hätte den Essigreiniger nicht benutzt wasch die Dinger einfach aus und wenn du die steril haben willst benutz Desinfektionsmittel das rückstandsfrei verdunstet, so hätte ich das gemacht aber hör lieber nicht auf mein Rat ich hab ja keine Ahnung und so

  5. #5
    Registriert seit
    09.10.2016
    Beiträge
    46
    Zitat Zitat von geniculatorfreak Beitrag anzeigen
    ... aber hör lieber nicht auf mein Rat ich hab ja keine Ahnung und so
    Richtig, denn mit dieser Aussage:

    Zitat Zitat von geniculatorfreak Beitrag anzeigen
    ... und wenn du die steril haben willst benutz Desinfektionsmittel das rückstandsfrei verdunstet, so hätte ich das gemacht
    bestätigst du, dass du keine Ahnung hast.

  6. #6
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    204
    ÄHH ich glaube das z.B. Isoprpylalckohol wesentlich besser ist um sein Terrarium zu desinfizieren weils eben rückstandsfrei verdunstet im vergleich zu scharfen Essigreiniger les mal watt da noch alles drin ist pretty woman XD
    Würde er sagen er nimmt normalen Essig dann hätte ich auch nix geschrieben.

  7. #7
    Registriert seit
    03.11.2016
    Beiträge
    8
    Hi,

    was spricht eigentlich gegen Wasser?
    Einfach mit warmen Wasser ausspülen und fertig. Was soll den bitte großartig in einer Heimchendose verschmutzt sein?
    Vogelspinnen leben in keinem Labor oder in 100% sauberer umgebung.

    Ab und zu ist weniger mehr

    Gruß

  8. #8
    Registriert seit
    09.10.2016
    Beiträge
    46
    Zitat Zitat von geniculatorfreak Beitrag anzeigen
    ÄHH ich glaube das z.B. Isoprpylalckohol wesentlich besser ist um sein Terrarium zu desinfizieren weils eben rückstandsfrei verdunstet im vergleich zu scharfen Essigreiniger les mal watt da noch alles drin ist pretty woman XD
    Würde er sagen er nimmt normalen Essig dann hätte ich auch nix geschrieben.
    Wo habe ich geschrieben, dass Essigreiniger "besser" sein soll?

    Weder Essigreiniger, noch irgendwelche Isopropylalkohol-Lösungen (ohne "c") werden hier benötigt. Warmes Wasser hätte gereicht.

  9. #9
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    204
    Ich habe lediglich vom Essigreiniger abgeraten und Isopropyalkohol ist nicht schlimm wenn man ihn auch ordentlich abtrocknen lässt.
    Und ich habe geschrieben wenns denn steril sein soll, ich habe auch auch nicht gesagt das es steril sein muss!
    Nur wenn man es steril machen will das drauf zu achten ist nicht mit scharfen Putzmittel bei zu gehen...
    Ich schließ mich den letzten postings an auch deinen pretty woman

Ähnliche Themen

  1. Spiderling frisst nicht
    Von Katie im Forum Haltung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 19.11.2002, 21:23
  2. Br.Smithi Spiderling frißt nicht
    Von Kai-Uwe im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.10.2002, 18:19
  3. Versicolor Spiderling oder Adult
    Von vuoto im Forum Haltung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.10.2002, 22:47
  4. G. Pulchra Spiderling hat sich eingebuddelt
    Von Roanna im Forum Terrarium
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.09.2002, 17:02
  5. Was hat mein blondi spiderling? ;(
    Von marc86 im Forum Haltung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.04.2002, 21:01