Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2

Anschaffung Grammostola Pulchripes

Erstellt von KnoxRoxx, 12.09.2019, 14:13 Uhr · 1 Antwort · 606 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    05.09.2019
    Beiträge
    1

    Anschaffung Grammostola Pulchripes

    Einen wunderschönen guten Tag an alle,

    ich bin noch nicht sehr lange hier im Forum und bin bisher auch stiller Mitleser gewesen.

    Ich habe mich vor etwas längerer Zeit dazu entschieden eine Vogelspinne halten zu wollen und habe mich seitdem versucht darauf vorzubereiten und zu informieren. Nach langem hin und her ist meine Wahl der Vogelspinne auf eine Grammostola Pulchripes gefallen. Diese soll es werden.
    Gleich vorab: ich habe das Tier noch nicht und habe auch noch keins bestellt oder ähnliches. Ich wollte erst einmal alles vorbereiten, damit sie es dann schnell gut bei mir hat.
    So habe ich mir ein Terra besorgt und dieses nun gestern Abend auch eingerichtet (Fotos anbei).
    Hierzu gleich meine erste Frage: nach meinen Vorstellungen habe ich das Terrarium doch sehr schick eingerichtet, allerdings bin ich mir nun nicht sicher, ob wirklich genug Erde für sie zum graben drin ist. Was denkt ihr? Hab das gestern auch noch kurz gemessen. Ganz vorne schwankt es zwischen 8 und 10 cm und hinten am Hügel sind es bis hin zu über 20 cm.
    Meine zweite Frage: Ich würde mir gerne ein Tier anschaffen, dem ich noch ein wenig beim wachsen zusehen kann. Keinen Spiderling, für den ja auch das Terrarium viel zu groß wäre, aber eben ein Tier, dass noch nicht die komplette Größe erreicht hat. Was denkt ihr? Ab welchem Alter/welcher Größe kann man ein Tier in dieses Terra setzen? Ich bin kompletter Anfänger was Spinnen anbelangt und komm daher mit den FH-Angaben noch nicht so ganz klar.

    Ich wäre sehr dankbar für etwas Hilfe und eure Antworten :-)

    VG Knox

    IMG_20190911_210901.jpgIMG_20190911_210917.jpgIMG_20190911_210925.jpgIMG_20190911_212141.jpg


  2. #2
    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    1.401
    Guten Morgen, ich finds eigentlich gut. Für meinen Geschmack bissel viel Moos und durch die Pflanze hinten rechts musst Du das ganze Terra feucht halten. Es sei denn, Du läßt das Moos vertrocknen. Ich würde gar nicht sprühen, nur vorne eine Ecke gießen, so dass die Feuchtigkeit in den Boden einzieht und der Rest dann trocken bleibt. Ich stelle eine Wasserschale immer vorne am Steg hin und lasse die überlaufen, und wenn Plfanzen, dann setze ich die in der Nähe der Wasserschale ein, so dass die damit auch die benötigte Feuchtigkeit bekommt.
    Ich habe selber eine Pulchripes, die sitzt den ganzen Tag im trockenen Bereich und kommt nur vor, wenn sie Wasser brauch.
    Wie groß ist denn das Terra? Wenn Du keinen Spiderling möchtest, dass hol Dir eine die so etwa 3 cm Körperlänge hat, die kann gleich in einen 30er oder 40er Würfel.
    Ich habe meine 2014 mit 2 cm Körperlänge bekommen und jetzt hat sie 4,5 cm. Sie wachsen also übelst langsam.

Ähnliche Themen

  1. Grammostola pulchripes
    Von Rammstein im Forum Grammostola
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.09.2014, 01:54
  2. Grammostola pulchripes Info
    Von Andrijana im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.04.2011, 15:25
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.08.2010, 20:33
  4. Grammostola pulchripes
    Von Sp1derg1rl im Forum Geschlechtsbestimmung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.03.2010, 22:05
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.07.2009, 12:07