Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 74

Grammostola actaeon

Erstellt von Accuplusultra, 20.02.2006, 13:15 Uhr · 73 Antworten · 29.027 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    33

    Grammostola actaeon

    War am Wochenende auf einer Börse. Mir ist aufgefallen das die Grammostola actaeon sehr teuer waren. Sind die Tiere schwer zu züchten oder wieso immer der hohe Preis?


  2. #2
    Registriert seit
    10.12.2005
    Beiträge
    4.635
    Hi

    Wie gross waren denn die angebotenen Tiere und wieviel sollten sie kosten?

  3. #3
    Registriert seit
    14.09.2005
    Beiträge
    616
    würde mich auch mal interessieren,....

    meines wissens ist es so, dass aus einem Kokon nunmal nicht viele rauskommen...

  4. #4
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    1.488
    Hi,

    ich glaube mit den acteon verhält es sich wie mit G. pulchra. Die nachzucht klappt nicht immer und die tiere wachsen wohl auch sehr langsam.

  5. #5
    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    33
    Also auf der Messe war ein ausgewachsenes Weibchen, dass sollte 110 Euro kosten. Naja, wo ich jetzt die KL in der Beschreibung von 10 cm gesehen habe, denke ich, das Tier war so gut 8 cm gross.

    Für die M. Mesomelas interessiere ich mich auch, aber da war nur ein adultes Weibchen und das sollte 150 Euro bringen. War später auch verkauft, aber die sind ja sehr selten.

  6. #6
    Registriert seit
    16.01.2002
    Beiträge
    4.402
    Zitat Zitat von Accuplusultra
    Also auf der Messe war ein ausgewachsenes Weibchen, dass sollte 110 Euro kosten. Naja, wo ich jetzt die KL in der Beschreibung von 10 cm gesehen habe, denke ich, das Tier war so gut 8 cm gross.

    Für die M. Mesomelas interessiere ich mich auch, aber da war nur ein adultes Weibchen und das sollte 150 Euro bringen. War später auch verkauft, aber die sind ja sehr selten.
    finde da nix aussergewöhnliches dabei - für adulte Weiber von "nicht-08/15-Arten" muss man von mind. 70-80 Euro ausgehen; für die beiden genannten Arten die doch noch seltener angeboten werden, erscheint mit der Preis also durchaus O.K.

    Wie ich schon oft gesagt habe sind die für mein Dafürhalten immer noch viel zu billig denn wenn die Tiere weit(!) teurer wären, würden sie für viele nicht zu "Wegwerftieren" (im Sinne von "macht nix, wenn die eingeht, kauf' ich mir halt eine neue...") mutieren und man würde es sich 2mal überlegen bevor man sich so einen Exoten ins Haus holt - aber das ist eine andere Geschichte.... :roll:

    LG, Ferdinand

  7. #7
    Registriert seit
    14.09.2005
    Beiträge
    616
    G. pulcher
    heißt G.pulchra

  8. #8
    Registriert seit
    31.08.2004
    Beiträge
    1.488
    Hi,

    sorry verschrieben.

  9. #9
    Registriert seit
    20.04.2004
    Beiträge
    56
    Ich hab von beiden Arten einen sling. Die pulchra (kl 1 cm) hat sich in einem Jahr erst einmal gehäutet. Die actaeon (kl 1 cm) ist in 3 monaten schon 2 x aus der Haut gefahren. Sie wächst erheblich schneller. Ich glaub, dass die actaeon teurer ist, weil sie schwerer zu bekommen ist.

    lg
    Isabella

  10. #10
    Registriert seit
    05.02.2006
    Beiträge
    15
    Also meinem wissen nach ist die kokon-ausbeute sehr gering im gegensatz zu meist anderen arten.Auch verläuft die verpaarung nicht ganz ohne schwierigkeiten(meine erfahrung).Viele bieten sie als spiderling zu erschwinglichen preisen an,kommt ganz auf den züchter drauf an(Modeart).

    das von mir :roll:

Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Grammostola actaeon
    Von darkcrow im Forum Grammostola
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.05.2013, 18:53
  2. grammostola actaeon
    Von Micha R. im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.01.2011, 16:48
  3. Grammostola actaeon ist tod!!
    Von Babutschi im Forum Krankheiten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.07.2009, 22:01
  4. Grammostola Actaeon
    Von Feuer im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.02.2007, 12:00
  5. Grammostola actaeon
    Von Pela im Forum Andere Gattungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.07.2005, 17:18