Bin auch Newbee

  1. Aristocat
    Aristocat
    Hallo Franzi!
    Ich denke, dass sich die Einrichtung Deines Terris danach richtet, wie groß das Terri ist und wie groß Deine Spinne ist.

    Mein Aufzuchtterri für meine A. Versicolor schaut so aus:
    - Faunabox 20*15*20
    - Bodengrund Blumenerde
    - Pflanzen: Efeutute, Eisbegonie, Ministiefmütterchen
    - Korkrinde als Wohnhöhle
  2. Freezingsun
    Freezingsun
    Hi Franzi,

    will hier keine Werbung machen, aber habe mir die Aufzuchtdosen von Kathi (Fraxinus) geholt mit 13cm Höhe und 12cm Durchmesser (rund), diese sind extra für Avicularia gedacht.
    http://www.terrino.de/item.php?id=315210

    Meine Aufzuchtboxen sind natürlich ein wenig karg im Vergleich zu meinem großen Terrarium mit 30x30x40 cm (LxBxH). Wer sich dafür interessiert kann meine Alben anschauen.

    Viele Grüße,
    Dirk
  3. Freezingsun
    Freezingsun
    Bodengrund: Ich geh immer in den Wald und schiebe das Laub zur Seite und nehme dann bis ca. 3-5cm Tiefe die Walderde und sammel da große Blätter und kleine Tiere raus, damit der Bodengrund recht fein ist. Sieht toll aus und ist auch sehr gut geeignet.

    Dekoration bzw. Klettermöglichkeiten: Ich nehme immer kleine Aststücke und bearbeite diese nochmals mit einer kleinen Säge bzw. Schleifpapier (ist aber aus rein optischen Gründen).

    Pflanzen: Da nehme ich meistens Mose und Farne, die sind einfach zu halten und auch optisch sehr natürlich.

    Steine: Da sammel ich meist kleine, runde Steine die am Rheinufer liegen, aber im Wald gibt es auch schöne.
  4. Franzi
    Franzi
    Danke
    also ich wohne auch auf dem land und hab mich letztens mal aufgerafft und bin ein zwei stündchen an der Loisach entlang gegangen mit unseren Hund um Äste und Wurzeln und so weiter zu suchen (ich wusste ja schon wie groß das terra ungefähr wird 30x30x40) und hab uch eine schöne große wurzel und einen ast mit einem "eingang" also ein loch dass durch den ast geht gefunden könnte euch fotos hochladen damit ihr mir sagen könnt ob die sachen gehen
    muss ich die pflanzen in einen topf einpflanzen oder kann ich sie auch direkt in die Erde einpflanze? und des macht aber nichts dass manche Pflanzen wie Efeu giftig sind? und könnte ich unter der Erde eine lehmschicht reinmachen damits unten immer schön kühl ist? und was für eine lampe bräcuhte ich und wo soll ich die hintun... ich brauch echt jede kleinste Info
    noch ne info: die a. versicolor die ich bald bekmme ist fast so groß wie ein feuerzeug mit beinen also schon kein baby mehr vll hilft das weiter

    grüße Franzi
  5. Freezingsun
    Freezingsun
    Pflanzen müssten nicht unbedingt eingetopft sein. Efeututen werden oft in Spinnenterras genommen, hab nur mal gelesen, dass man mit giftigen Pilzen aufpassen muss. Maulwurfshügel-Erde ist lehmhaltig und sehr gut.

    Lampen nehmen die meisten inklusive mir vom Baumarkt, sind günstig und erzeugen viel Wärme und Licht. Ich nehme meist 25W Glühbirnen aber Energiesparlampen gehen genauso. Gibt auch viele, die sich 40W Halogenspots kaufen und sich die an IKEA-Regalen befestigen.

    Ich nehm für meine Lampen Exo Terra Lampenkästen für 20 Euro, aber hauptsächlich aus optischen Gründen. Wenn man nicht soviel Geld ausgeben möchte kann man sich auch selber basteln aus Alu-Kuchenformen (gibt ein Post im Forum).

    Grüße,
    Dirk
  6. Aristocat
    Aristocat
    Hallo Ihr Lieben!
    Am Sonntag habe ich auf der Börse in Berlin ein Superterra zu einem Spitzenpreis erstanden!
    Masse: 30*30*40 cm mit Schiebetüren.
    Die Tage werde ich anfangen das Terri einzurichten. Dazu werde ich eine Fotodoku einrichten und hier einstellen!
    Für Ideen und Ratschläge bin ich offen!
    LG
    Andrea
  7. Aristocat
    Aristocat
    Hallo Freunde!
    Ich habe nun endlich geschafft und die Bilder von meinem Avicularia Terri hier einzustellen!
    Was lange währt wird endlich gut oder so ähnlich!
    Viel Spaß beim kucken!
    LG
    Andrea
Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7