Terrarium

  1. SamMichelle
    SamMichelle
    Hallo Zusammen

    Wir sind seit gestern im Besitz einer Wunderschönen Avi Versicolor (haben noch 2 andere Spinnengattungen)
    Sie ist ca. 2cm KL.
    Sie wurde jetzt ins Terrarium umgesetzt,meine Frage ist jetzt ob es vllt.zu früh war?
    denn auf den Boden oder ähnliches geht sie nicht,klettert nur an der scheibe entlang!
    Haben einen Unterschlupf drin ( keine Korkröhre, finde die noch etwas zu gross für so ne kleine Spinne)
    Und eine Plastikstange die Quer vom Boden an die Decke geht!
    Kleines heimchen hab ich jetzt auch drin!
    **
    Und welche Pflanzen sollte ich Ihr mit ins Terrarium tun???
    und wo nimmt Sie jetzt feuchtigkeit her? ??Der boden ist Feucht (nicht zu feucht)

    Wenn Ihr Tipps für uns Habt, sind wir euch seehr Dankbar, möchten nämlich das es Ihr gut geht!

    Lg
  2. Black beauty
    Black beauty
    1. Wie groß ist das Becken?
    2. feuchtigkeit durch Sprühen mit einem Hanelsüblichen Wasserersteuber für Pflanzen, nicht Spinne direkt sondern nur Einrichtung und Glas benetzen.
    3. Bromelien eignen sich sehr gut, da sie aus dem Gleichen Habitat kommen und sehr Robust sind.
    4. Eine Korkröhre sollte nicht fehlen, da sie als Baumbwohner keine Bodenverstecke aufsucht und diese kann nicht zu groß sein, da Sie die größe des Gespinstes dain selbst varriert nach momentaner Körpergröße.
    Da sie wie gesagt Baumbewohner sind, ist es normal, das sie sich vom Boden fernhält, ersetzt doch wie gesagt das versteck durch eine korkröhre und den Plastikstab durch Kletteräste und Rebstöcke wie sie im Zoofachhandel erhältlich sind,darauf lassen sich dann nohmals Bromelien befestigen.
    Um zu sagen ob das Terra noch zu groß ist, bräuchte ich die Maße.
    mfg
    bb
Zeige Ergebnis 1 bis 2 von 2