Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Spinne allein lassen?!

Erstellt von Stiffler, 13.08.2007, 10:21 Uhr · 6 Antworten · 2.377 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    01.06.2007
    Beiträge
    80

    Spinne allein lassen?!

    hi zusammen,

    es gibt zwar schon einen ähnlichen thread aber dort sind es gut 3 Wochen.

    Wir fahren "nur" für 11 Tage weg und haben Bedenken wie es unserer B. albopilosum in dieser Zeit geht.

    Gefressen hat sie seit ca. 4 Wochen nichts mehr, spaziert aber trotzdem locker fröhlich rum.

    Nun ist die Frage?

    - Sollen wir das Wasser komplett raustun oder einfach nochmal frisch
    reintun bei Abfahrt und somit drin lassen? Macht Ihr das abgestandene
    Wasser nichts?

    - Sollen wir die Zeit was wir nicht da sind mal eine Heuschrecke reintun in
    der Hoffnung das sie frisst oder es lieber lassen? Hab echt kein Bock das
    das Vieh das ganze Terri zuschei**t.

    Danke und Gruß

  2. #2
    Registriert seit
    21.07.2007
    Beiträge
    67
    Würde das wasser wechseln und ihr ein wenig watergel in einem deckel ins terra stellen. Habe dieses gel wegen meiner futtertieren eh. Aber deswegen extra was zu kaufen wäre wohl blödsinn.
    Kommt halt ganz darauf an wo das terra steht. In einer dachwohnung kann es mal warm werden. Aber wenn genügend wasser in der schale ist sollte da nix passieren.

    Futtertiere sollte man, wie man hier ja immer ließt, keine mehr ein machen. Wer weis vielleicht will sie sich ja heuten und dann wäre dies ein problem.


    Dann viel spass im urlaub, muss leider noch zwei wochen warten

  3. #3
    Registriert seit
    10.12.2005
    Beiträge
    4.635
    Moin,

    meine B. albopilosum hat gar keinen Wassernapf, ich halte einfach die Erde feucht (giesse halt alle 2-4 Wochen). Zu fressen bekommt sie je nach Zustand alle 3-4 Wochen mal was, manchmal auch länger gar nix. Mager hat sie trotzdem noch nie ausgeschaut.

    Deiner Spinne werden die 11 Tage Ruhe sicher nicht schaden.
    Also einfach Erde befeuchten/Wassernapf auffüllen, und Urlaub geniessen. Futtertier würd ich erst danach reinschmeissen.

    So verfahr ich übrigens auch bei kleinen Slings, die noch in HDs und Filmdosen leben ... war kürzlich 2 Wochen weg und hatte keinen Ausfall.

    Grüssles
    janet

  4. #4
    Registriert seit
    01.06.2007
    Beiträge
    80
    ok danke für die raschen antworten

    dann werde ich einfach nochmal nachgießen, spühen und es mir im urlaub gut gehen lassen

  5. #5
    Kali Gast
    Also Futter würd ich raus lassen.... meine bekommen auch teilweise nur einmal im Monat oder auch länger nix, je nach dem wie dick sie sind

    Ich würde neues Wasser in die Wasserschale tun und rund um die Schale gießen, damits feucht ist, das reicht für 11 Tage dicke aus

  6. #6
    Registriert seit
    14.10.2006
    Beiträge
    1.934
    Hallo!

    Und natürlich das Zimmer abdunkeln,damit die Sonne nicht direkt auf das Terri knallt.
    An sonsten sind 11 Tage absolut kein problem für dein Spinnchen...

    Gruß!

  7. #7
    Registriert seit
    01.06.2007
    Beiträge
    80
    jupp wir machen sowieso die rollos runter und direkt in der sonne bzw. am fenster steht sie eh nicht.

    Aber trotzdem danke..

Ähnliche Themen

  1. Abdomen klappt um, wird nicht mehr allein gehalten
    Von Struppi im Forum Krankheiten
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 28.10.2011, 13:52
  2. Spinne allein zuhaus
    Von trisven im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.03.2009, 21:16
  3. wie überleben grillen 8 Tage allein?
    Von katrin im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.05.2007, 21:35
  4. spinne ausstopfen lassen
    Von papastone im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.11.2003, 16:43