Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

b.smitih komisches verhalten nach umzug

Erstellt von johannes12589, 14.10.2007, 08:21 Uhr · 4 Antworten · 2.324 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    59

    b.smitih komisches verhalten nach umzug

    hallo,
    meine b smithi bewegt sich kein bisschen mehr, gestern abend hab ich ins terra geschaut , da war se auf ihrer korkröre( heut: is se wieda genau so auf ihrer korkrörhe, wie ein foto).
    und die tage davor war se immer total aktiv immer rumgelaufen...

    ich habe vor rund 3 monaten eine kleine (körperlänge 3,5cm), weibliche brachypelma smithi bekommen.ich habe sie in ein 40x30x30 terrarium reingesetzt, bis ich sie gestern in ein 80x40x40 terra gesetzt habe. bevor sie umgezogen ist hab ich sie noch mit nem heimchen gefüttert, sie hat es auch angenommen. nach ca 3 stunden habe ich sie dann mit ner pinzette aus der höhle in eine box gelockt. sie hat die heimchenbox attakiert, wodurch sich die brennhaare in der box verteilten , wo sie auch drin war, hat das was mit einer verhaltensänderung zu tun? ist sie krank??? steht eine heutung bevo???
    tschuldigung für den langen text^^
    vielen dank im voraus
    gruß hans

  2. #2
    Registriert seit
    10.12.2005
    Beiträge
    4.635
    Hallo Hans,

    das was Du beschreibst (rumsitzen, nix tun) ist normales Verhalten für VS. VS sind Lauerjäger ....

    Wenn sie gestern noch gefressen hat, wird sie sich denk ich nicht gleich häuten, bei mir pausieren Brachypelmen vorher gerne einige Zeit, aber da natürlich wirds da auch Ausnahmen geben ....

    Ausserdem kommt noch dazu, dass Du Deine VS erst seit 3 Monaten hast, kann sein dass sie sich erst einleben musste und deswegen so viel vorher gelaufen ist.
    Was mich etwas wundert ist, dass Du sie schon wieder nach so kurzer Zeit umtopfst ... so kann sich ne Spinne natürlich nie richtig einleben. Das neue Terrarium kommt mir für die Grösse der Spinne auch etwas überdimensioniert vor ... gibts nen Grund warum Du sie da jetzt schon reingesetzt hast?
    Und bitte lies Dich doch ein bisschen ein

    Gruss
    janet

  3. #3
    Registriert seit
    21.01.2006
    Beiträge
    167
    Hallo johannes12589
    ich denke das verhalten deiner spinne ist ganz normal.
    wenn man spinnen in ein neues terrarium umsetzt brauchen die einfach ein gewisse eingewöhnunszeit.
    diese kann von spinne zu spinne variieren...
    also am besten einfach in ruhe lassen.
    MFG uli

  4. #4
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    59
    ich wollt nur dass es meiner spinne besser geht( im großen terrarium)

  5. #5
    NightAngel Gast
    Zitat Zitat von johannes12589 Beitrag anzeigen
    ich wollt nur dass es meiner spinne besser geht( im großen terrarium)
    dann solltest du sie jetzt einfach mal in ruhe lassen...

    gruss tani

Ähnliche Themen

  1. Komisches Verhalten 2 Wochen nach Häutung
    Von spinnerle im Forum Krankheiten
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.08.2012, 16:05
  2. Komisches Verhalten bei B. Vagans nach Verpaarung Festgestellt ...
    Von ||~Vogelspinnen-Harz~|| im Forum Zucht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.06.2012, 13:14
  3. komisches verhalten nach Transfer?!
    Von Knengham85 im Forum Avicularia
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 21:20
  4. Komisches verhalten nach Häutung geniculata
    Von wochi im Forum Krankheiten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.06.2010, 08:56
  5. etwas komisches Verhalten der Ornata nach Häutung
    Von Salival im Forum Poecilotheria
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.07.2008, 08:40