Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

eine frage der größe

Erstellt von papastone, 18.02.2003, 09:55 Uhr · 5 Antworten · 2.262 Aufrufe

  1. #1
    Registriert seit
    17.02.2003
    Beiträge
    41

    eine frage der größe

    hi all,

    ich hoffe diesmla ist es das richtige forum:

    wie groß werden vom theraphosa blondi die mänchen und die weibchen?
    werden die weibchen größer?

    mir wurde ein adultes mänchen, 6 jahre, 10cm körperlänge angeboten, für 45.- euro !!! ist das ein gutes angebot?

    mfg
    A.Hansen


  2. #2
    Nic
    Registriert seit
    21.07.2002
    Beiträge
    281

    Re: eine frage der größe

    Hallo!

    Zitat Zitat von papastone
    mir wurde ein adultes mänchen, 6 jahre, 10cm körperlänge angeboten, für 45.- euro !!! ist das ein gutes angebot?
    Was willst du denn damit?

    Willst du damit züchten oder ihn nur in ein Terri stecken?
    Zum züchten ist er meiner meinung nach schon zu alt! Denn ein adultes Männchen mit einem alter von 6 J. und das bei einer blondi ist schon etwas merkwürdig!
    Lange hat der bestimmt nicht mehr zu leben!

    Ach ja in der Regel werden die Weibchen immer größer als die Männchen und erreichen dadurch auch etwas später erst die Geschlechtsreife!


    Falls ich hier etwas geschrieben habe das nicht so ganz richtig ist, dann berichtigt mich bitte!!!

    Nic

  3. #3
    Registriert seit
    17.02.2003
    Beiträge
    41
    ja, also ich wollte das nur in ein terri stecken.
    aber, ich gebe doch keine 45.- euro aus, wenn es eh nur noch ein paar monate lebt.
    oder sehe ich das falsch?

    mfg
    A.Hansen

  4. #4
    Nic
    Registriert seit
    21.07.2002
    Beiträge
    281
    Mein Tipp:

    Such dir ein Weibchen, da hast du länger was davon! So ca. 15 bis 20 J. bei Artgerechter Haltung!!

    schöner Gruß,

    Nic

  5. #5
    Registriert seit
    26.12.2002
    Beiträge
    408
    Zitat Zitat von papastone
    ja, also ich wollte das nur in ein terri stecken.
    aber, ich gebe doch keine 45.- euro aus.........
    dann hol dir einen blondi-spiderling ! zwar "etwas aufwendiger" in der haltung , aber schon für nen paar eueros zu bekommen
    Hab ja auch im moment spaß an so nem kleinen schei*** . hat grad ma 3cm kl und schon kräftig am randalieren ) aber nur wenn im was ned ganz passt . nunja , ich schweife ab . . . .

    Bis denne ma . . . euer Tommes

  6. #6
    Registriert seit
    24.04.2002
    Beiträge
    369
    Hey Papastone,

    also adulte Männchen leben nach der Reifehäutung nicht mehr lange.
    Ich hatte demletzt einen Brachypelma vagans Bock, der 1,5 Jahre alt wurde, aber das sind schon fast Ausnahmen. Es lohnt sich nur ein Männchen zu kaufen, wenn man die Möglichkeit hat dieses auch zu verpaaren.
    Ansonsten, wie gesagt, überlege Dir doch einen oder zwei Spiderlinge zu pflegen.

    Grüße, Lars

Ähnliche Themen

  1. Monocentropus balfouri größe/Haltung frage
    Von Armesau im Forum Haltung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.05.2011, 17:47
  2. Eine kleine Frage
    Von patpat im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.11.2008, 12:30
  3. Eine Frage
    Von astracaravan im Forum Allgemeine Themen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.07.2008, 11:57
  4. Die Große Frage der Terrarien Größe
    Von lacrima im Forum Terrarium
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 24.02.2004, 20:10
  5. DRINGEND-Frage zur Größe eines Terris-DRINGEND
    Von Anonymous im Forum Mitglieder-Vorstellung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.01.2003, 09:38